Fahrertüre tropft unten

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Fahrertüre tropft unten

Beitragvon LX84 » Do 9. Apr 2015, 21:09

Ich bringe nächste Woche meine ZOE zum Jahresservice.
Wollte euch fragen, ob noch jemand folgendes beobachtet hat, und ob es "normal" ist, oder ob ich es reklamieren soll:

Oft tropft bei mir aus der Fahrertüre an der Unterseite einige Milliliter Wasser, nachdem es geregnet hat, oder ich das Auto gewaschen habe.
Bleibt die Türe geschlossen, rinnt das Wasser offenbar nicht ab. Ich mache mir also Sorgen, dass sich da Rost bilden könnte, wo innen das Wasser längere Zeit steht.
Bei der Beifahrertüre hab ichs noch nicht beobachtet.
Mein Parkplatz zuhause hat ein minimales Gefälle nach links, also Richtung Fahrerseite, falls das relevant sein sollte...
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Anzeige

Re: Fahrertüre tropft unten

Beitragvon bm3 » Do 9. Apr 2015, 21:27

Hallo,
konstruktiv bedingt läuft immer Wasser durch die Türen, die haben unten Ablauflöcher, oft versteckt in Gummi-Dichtungen, falls die Ablauflöcher also ok sind ist es wohl normal so.
Das Wasser sollte dann nach Außen über die Türschweller ablaufen, oder auch wenn sie geöffnet werden.
Rost gibt es, und da hast du recht, wenn sich dauerhaft Wasser in den Türen anstaut und dort stehen bleibt. Aber meist sind dann die Ablauflöcher unten zu.
Es gibt auch ab und zu mal Autos mit zwar vorgesehenen aber verschlossenen Ablauflöchern ab Werk, ich hat mal einen Alfa... :mrgreen:

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4424
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Fahrertüre tropft unten

Beitragvon imievberlin » Do 9. Apr 2015, 21:32

Also beim meinem Laguna sind die Türen regelmäßig voller Wasser. Die Löcher im Bereich der Türgummis sind so schnell verdreckt das ich mindestens zweimal im Jahr den Gummi entferne, alles reinige und das Wasser ablaufen lasse.
Dass einfach mal unter die geöffnete Tür und Versuch den Gummi etwas von der Tür Weg zu ziehen, hast du viel Wasser in der Tür dann wirst du einen schönen Wasserstrahl erleben.

Viel Erfolg.

Grüße René
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1814
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Fahrertüre tropft unten

Beitragvon Twizyflu » Do 9. Apr 2015, 23:17

Also soweit ich weiß sind da eh unten 2 Löcher da geht dad raus... man sieht drin schön das seilfett oder was das ist Korossionsschutz?

Die Türe kann rosten ja.
Die Schweller nicht die sind aus Kunststoff.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12539
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Fahrertüre tropft unten

Beitragvon Elektrolurch » Fr 10. Apr 2015, 07:28

ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2442
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Fahrertüre tropft unten

Beitragvon Elektromote » Fr 10. Apr 2015, 09:57

Ist doch ein ganz anderes Thema.
Zoe 2013 (neuer Motor)
Der Übertragungsnetzausbau wird nur durch einen langfristigen Blackout Akzeptanz finden.
Benutzeravatar
Elektromote
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 09:47

Re: Fahrertüre tropft unten

Beitragvon Jack76 » Fr 10. Apr 2015, 10:07

Elektromote hat geschrieben:
Ist doch ein ganz anderes Thema.


eben... ;-)

Und der TE sagt seine Zoe parkt oft "schief", so dass ich mir durchaus vorstellen kann, dass etwas Wasser halt auf dem Schweller noch steht aufgrund der Schieflage und somit erst danach irgendwann abläuft. Wäre aber trotzdem alles soweit eigenlich noch "normal"....

Grüße
Jack
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1867
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Fahrertüre tropft unten

Beitragvon Miles » Sa 11. Apr 2015, 20:11

Ich habe dies auch schon heute - am Tag 2, an dem ich die ZOE habe - bemerkt.
Das Auto stand aber ganz normal an der Straße, weder schief, noch abschüssig und es hatte den ganzen Tag geregnet.

Als ich dann die Tür öffnete, tropfte recht viel aus der geöffneten Tür unten raus.

.....mal weiter beobachten, dass das auch immer gut abfließen wird.
Beste Grüße

Matthias
Benutzeravatar
Miles
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 15:45

Re: Fahrertüre tropft unten

Beitragvon LX84 » So 12. Apr 2015, 17:42

Ok, beruhigt mich, dass das nicht nur bei mir so ist...
mein oben erwähnter Parkplatz vorm Haus ist nicht arg schief, nur etwa 2% Gefälle.

Hab mir heute die Tür nochmal genauer von unten angeschaut - sind nur 3 Löcher - die sehen aber in Ordnugn und unverstopft aus... mir kommt nur vor, dass das Loch ein bisschen höher als der Falz ist - also ganz bisschen Wasser wird wohl immer drin bleiben... nur - WO kommt das Wasser denn überhaupt rein in die Türe?
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Fahrertüre tropft unten

Beitragvon Vanellus » So 12. Apr 2015, 18:23

Von oben. :?
Ja, im Ernst, der Spalt zwischen Scheibe und Dichtung oben außen an der Tür ist nie ganz dicht und da läuft es eben rein.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Vanellus
 
Beiträge: 871
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige


Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast