ESC prüfen

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

ESC prüfen

Beitragvon fbitc » Fr 22. Mai 2015, 13:06

... Hatte unser leihzoe am Linz Wochenende 3x
Hatte das hier auch schon jemand?
Mich würde nur aus reiner Neugier interessieren was dahinter steckt.
Die Fehlermeldung verschwand dann auch von selber wieder.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Anzeige

Re: ESC prüfen

Beitragvon rolandk » Fr 22. Mai 2015, 13:08

Ok, völlig Offtopic.... aber passt gerade so gut:

In Österreich hat's heuer doch den ESC, den Eurovision Song Contest.... vielleicht lag es daran.... :-)

Gruss
Roland
rolandk
 
Beiträge: 3532
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: ESC prüfen

Beitragvon Flünz » Fr 22. Mai 2015, 13:10

rolandk hat geschrieben:
Ok, völlig Offtopic.... aber passt gerade so gut:

In Österreich hat's heuer doch den ESC, den Eurovision Song Contest.... vielleicht lag es daran.... :-)

Gruss
Roland

... zwei Deppen, ein Gedanke! Das war auch mein erster..

@Frank: Kann daher der Fehler beim Ladeversuch kommen? Wenn ich die Zoé zu hektisch starte, kommt ab und zu "Airbag prüfen", das entsprechende Modul wurde aber schon getauscht...
Meine Brünette bekommt größtenteils nur Strom von freilaufenden Elektronen aus eigenem Anbau.
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: ESC prüfen

Beitragvon sonnenschein » Fr 22. Mai 2015, 17:00

Ich hatte das mal im Winter als ich im Schnee stecken geblieben bin und das rechte Rad immer durchgedreht hat.
Das linke hatte Grip, das rechte nicht. Der Fehler ging dann erst wieder weg nachdem Zoe eingeschlafen war.
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 610
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: ESC prüfen

Beitragvon umberto » Fr 22. Mai 2015, 17:27

fbitc hat geschrieben:
Mich würde nur aus reiner Neugier interessieren was dahinter steckt.


Gerne genommen bei dem Fehler wird auch ein fauler Bremslichtschalter..geht der Tempomat?

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3732
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ESC prüfen

Beitragvon fbitc » Fr 22. Mai 2015, 20:46

@roland/flünz: die Meldung kam schon in Deutschland ;-)

Ladeversuch: nein; ich hab den ZOE vom Händler geholt, bei mir an der Wallbox noch voll gemacht und dann nach 1 h noch die Kids zur Oma gebracht; da kam die Meldung das erste mal.

@Umbi: ja, Tempomat hat funktioniert.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: ESC prüfen

Beitragvon Jack76 » Fr 22. Mai 2015, 21:19

Also Grundsätzlich heisst es ja Störung der Elektr. Stabilitätskontrolle. Also entweder generelles Problem, merkwürdige Sensorwerte oder ähnliches... Hab dazu folgende Möglichkeiten gefunden (inwieweit die jetzt passen bzw. sinnvoll sind kann ich allerdings schlecht beurteilen):
- Probleme mit dem Bremsschalter
- Probleme mit einem Reifen (z.B. hoher Druckunterschied, dadurch zu große Differenz zwischen den Drehgeschwindigkeiten im Vergleich zu den anderen Rädern)
- allg. Störung eines der beteiligten Sensoren bzw. generelles Problem der zugehörigen Steuerelektronik

Also Luftdruck checken und dann vermutlich mal beim Freundlichen ans Diagnosegerät und die zugehörige(n) Fehlermeldung(en) auslesen...

Grüße
Jack
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1867
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: ESC prüfen

Beitragvon fbitc » Fr 22. Mai 2015, 21:26

die Fehlermeldung hab ich beim zurückgeben natürlich angegeben; aber ich war seitdem nicht mehr dort. Von daher hier meine Frage.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: ESC prüfen

Beitragvon daisayah » Di 7. Jul 2015, 16:45

Hallo Zusammen,
ich hatte am WE zum Ersten Mal auch die oben genannten Fehler:

-"ESC prüfen"
-"Berganfahrhilfe prüfen"

Nachdem ich den Zoe Abends abgestellt habe, war der Fehler am kommenden morgen verschwunden und ist erstmal nicht mehr aufgetaucht. Gerade eben habe ich die Fehler wieder gehabt. Das macht mich bissel nervös.
Hat noch jemand die Probleme? Ich nehme mal an, ein Werkstattbesuch steht nun an, oder?

Edit:
Heute war ich in der Werkstatt. Die Fehler wurden ausgelesen und dabei wurde festgestellt, das ein kleiner Sensor defekt ist. Dieser wird auf Garantie ausgetauscht; das Teil kommt aber aus Frankreich. Daher wird der Austausch erst am kommenden Montag statt finden können.
daisayah
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 09:37

Re: ESC prüfen

Beitragvon daisayah » Fr 24. Jul 2015, 22:22

Kleines Update:

Mittlerweile hat man raus gefunden, das die Fehler von einem nicht richtig funktionierenden "Bremslichtschalter" am Bremspedal verursacht werden. Dieses Problem schien der Werkstatt bekannt. Es wurde ein Ersatzteil bestellt, eingebaut und...danach wurde es schlimmer. Schon beim Rausfahren aus der Werkstatt ist der Fehler aufgetreten.
Ich also gleich wieder rein und dem Mechanikern das "Phänomen" gezeigt, das mit dem neuen Bremslichtschalter nun keine Fahrt mehr möglich ist, ohne das die beiden Fehler angezeigt werden.

Also musste ich einen Termin machen, und den Zoe einen Tag dort abstellen. Das ist gestern Abend passiert. Ich habe dafür einen Ersatzwagen (Renault Clio, 50 PS, BENIZNER :cry: ) bekommen. Heut Nachmittag wollte ich meinen Zoe wieder abholen und...Pustekuchen. Das Problem scheint wohl hartnäckiger zu sein. Die Mechaniker müssen nun mit Renault Online eine Verbindung herstellen und mit denen direkt kommunizieren. Mir wurde gesagt, das ich frühestens (!!!) am kommenden Dienstag meinen Zoe abholen kann. Bis dahin soll ich doch bitte den Leihwagen benutzen.

Ach, und die Tankrechnung soll ich bitte auch bezahlen :shock: :evil: :evil: :evil: . Langsam bekomm ich ne Schwellung am Hals...
daisayah
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 09:37

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste