Entäuscht von der Einparkhilfe!

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Entäuscht von der Einparkhilfe!

Beitragvon daedalus » Mi 16. Sep 2015, 15:56

Alex1 hat geschrieben:
Darf man fragen, was für Hindernisse?


Ja darf man, obwohl ich wohl besser "Situationen" statt "Hindernisse" hätte schreiben sollen....

1. Beim Einsteigen sehe ich niedrigen Bewuchs hinter meinem Auto. Beim Rückwärtsfahren denke ich daher beim Piepsen, die Blätter weichen ja aus - bumm, unter den Blättern war eine Steineinfassung. Stoßstange beschädigt.

2. Es piepst nachts beim Rückwärtsfahren, aber noch kein Dauerton - also genügend Abstand. Plötzlich - bumm, aus der Böschung hinter mir ist - etwas zu hoch für Einparkhilfe - schräg nach vorne ein Baum gewachsen, Heckklappe eingedrückt. Musste getauscht werden.

3. Es ist heiß im Auto, kurz nach dem Starten schaltet die Klimaautomatik das Gebläse auf Höchstleistung. Das ist so laut, dass ich den Piepser schlicht überhöre. Ein knirschendes Geräusch zeigt mir, dass ein Stiegengeländer im Weg war.

Das Auto ist repariert, die Vollkasko hat mich gekündigt und durch gesteigerte Achtsamkeit spare ich jetzt Versicherungs-u. Reparaturkosten.

MfG

Daedalus
EV-Interessent auf der Suche nach Entscheidungshilfen
daedalus
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:34
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Entäuscht von der Einparkhilfe!

Beitragvon Master One » Mi 16. Sep 2015, 16:12

Ganz klarer Fall, nichts geht heutzutage mehr ohne Rückfahrkamera!
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Entäuscht von der Einparkhilfe!

Beitragvon yoyo » Mi 16. Sep 2015, 16:38

Master One hat geschrieben:
Ganz klarer Fall, nichts geht heutzutage mehr ohne Rückfahrkamera!


...oder ohne die Ehefrau, die mal kurz aussteigen, nachschauen und einweisen soll... :oops:
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Gesendet von meinem Atari ST :geek:
yoyo
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 12:42

Re: Entäuscht von der Einparkhilfe!

Beitragvon Twizyflu » Mi 16. Sep 2015, 16:41

Ja das ist wirklich ärgerlich. Die Sensoren sind zu träge, das sind sie aber bei vielen Autos.
Ich verlasse mich auf das gar nicht mehr nur noch auf Sicht.
Der LEAF hat keine Parksensoren hinten (mein 2012er Modelljahr) aber mit der Kamera geht es genauso gut. Nervig sowas.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Entäuscht von der Einparkhilfe!

Beitragvon Master One » Mi 16. Sep 2015, 17:50

yoyo hat geschrieben:
Master One hat geschrieben:
Ganz klarer Fall, nichts geht heutzutage mehr ohne Rückfahrkamera!

...oder ohne die Ehefrau, die mal kurz aussteigen, nachschauen und einweisen soll... :oops:

Das fällt dann unter
Pensionist mähte beim Vollgas-Rückwärts-Ausparken Ehefrau nieder :shock:
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Entäuscht von der Einparkhilfe!

Beitragvon Jack76 » Mi 16. Sep 2015, 19:15

daedalus hat geschrieben:
...1. Beim Einsteigen sehe ich niedrigen Bewuchs hinter meinem Auto. Beim Rückwärtsfahren denke ich daher beim Piepsen, die Blätter weichen ja aus - bumm, unter den Blättern war eine Steineinfassung. Stoßstange beschädigt.

Ein Ultraschallsensor kann nicht zwischen Blättern und Steinen unterscheiden, was den Schall zurück wirft wird gemeldet, könnte sogar ne Seifenblase sein!

daedalus hat geschrieben:
2. Es piepst nachts beim Rückwärtsfahren, aber noch kein Dauerton - also genügend Abstand. Plötzlich - bumm, aus der Böschung hinter mir ist - etwas zu hoch für Einparkhilfe - schräg nach vorne ein Baum gewachsen, Heckklappe eingedrückt. Musste getauscht werden.

Kenne auch keine Ultraschall-Einparkhilfe (außer Du lässt Dir sowas einbauen, die den Himmel über Dir scannt, Stoßstangenhöhe ist angesagt, wo ja auch die Sensoren sitzen, von dort aus gilt ja auch die gemeldete Entfernung. Dauerpiepsen war glaub <30cm (siehe BA), jetzt nimm mal nen Bindfaden von 30cm halte ihn an den Sensor und schau mal, was Du für ne Halbkugel davon ausgehend bekommst, in dieser gibt's das Dauerpiepen....

daedalus hat geschrieben:
3. Es ist heiß im Auto, kurz nach dem Starten schaltet die Klimaautomatik das Gebläse auf Höchstleistung. Das ist so laut, dass ich den Piepser schlicht überhöre. Ein knirschendes Geräusch zeigt mir, dass ein Stiegengeländer im Weg war.

Die Lautstärke kann man im r-Link auch nach oben drehen, ist sogar in manchen Situationen (wie Deiner beschriebenen) sehr hilfreich, und nein das Fahrzeug weiß leider nicht, mit welcher Lautstärke Dich die Klima gerade beglückt. Ist aber auch in anderen Fahrzeugen so, wobei da die Klima auch gerne mal etwas leiser zu werke geht... ;-)

daedalus hat geschrieben:
Das Auto ist repariert, die Vollkasko hat mich gekündigt und durch gesteigerte Achtsamkeit spare ich jetzt Versicherungs-u. Reparaturkosten...


Joah, ist auch ne Variante. Und wie ja andere auch schon schrieben, ist die zusätzliche Kamera (eine lohnenswertes Extra für den Zen!) durchaus eine weitere Hilfe, wobei die auch ne halbe Sekunde braucht, bis sie ihr Bild liefert, die Geduld sollte man natürlich auch aufbringen. Und letztendlich klaro kann und sollte man sich natürlich auf keines der beiden Systeme vollends verlassen. Kannste aber auch im 60tEUR Audi nicht, glaub mir... ;)

Grüße
Jack
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1867
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Entäuscht von der Einparkhilfe!

Beitragvon Alex1 » Mi 16. Sep 2015, 21:13

yoyo hat geschrieben:
Master One hat geschrieben:
Ganz klarer Fall, nichts geht heutzutage mehr ohne Rückfahrkamera!
...oder ohne die Ehefrau, die mal kurz aussteigen, nachschauen und einweisen soll... :oops:
Fossischd! Gaaanz dünnes Eis! :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Entäuscht von der Einparkhilfe!

Beitragvon Blaubaer306 » Do 17. Sep 2015, 09:48

Moin!

Wobei man bei der Kamera auch ganz klar die Wettereinflüsse mitbeachten muss! Gestern im Norddeutschen Dauerregen war sie nicht zu gebrauchen. Da nehme ich lieber Fenster und Spiegel. Auch habe ich schon eine Spinne gehabt, die um die Kamera herum ihr Netzt meinte bauen zu müssen.
Alles Unlänglichkeiten aber die Kamera an sich ist gut, wenn sie sauber ist :mrgreen:

Gruß
Tom
Zoe Intens, Q210, Perlmutt-Weiß
Benutzeravatar
Blaubaer306
 
Beiträge: 145
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 07:43
Wohnort: Weener / Ems

Re: Entäuscht von der Einparkhilfe!

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 17. Sep 2015, 13:31

eDEVIL hat geschrieben:
War schon etwas blauäugig. Cam fidne ich auch ebsser, aber auch mit peipser kann man klar kommen.

ZEN mit CAm sind selten, aber kenne da jmd. aus Baunatal :D

.. und meine Zoe Zen hat auch Kamera und Piepser. Der Baunataler hatte sich auch gewundert. :lol:
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 60000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 942
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste