ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Beitragvon novalek » Mo 31. Okt 2016, 15:05

Wenn's nicht nochmal kommt - würde ich in die Schublade "unperfekter Progammierung" geschützer Programmbereiche einordnen - genauso wie bei mir manchmal ein dumpfer Hupentrööt nach Abziehen des Ladekabels.
R240
novalek
 
Beiträge: 1582
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Beitragvon HubertB » Mo 31. Okt 2016, 15:45

Bei mir läuft das unter "französische Software".
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Beitragvon €mobil » Mo 7. Nov 2016, 22:56

Gestern war ich nun dran....

EZ Anfang 07/2013, mit Überführung und Wartezeit auf die Papiere also Ende 06/2013 gebaut.
Ca. 98200 km.

Begonnen hat es mit Batterie-Temperatursymbol und "Begrenzte Leistung", was unser Freundlicher nicht kannte.
Am WE dann Freude besucht (153 km einfache Strecke), hin ohne Zwischenladung, einmal oben genannte Fehlermeldung, Ankunft mit --- Restreichweite.
Rückfahrt mit mehr Bergaufanteil und Zwischenladung, einmal o.g. Fehlermeldung und dann gab es die "Lichterorgel" mit allen möglichen Fehlermeldungen. Die schlimmste war aber "STOP/Motorstörung" und Null Leistung.

Mit Glück kamen wir von der Bundesstraße noch runter gerollt, in eine Werksausfahrt.
Motor aus, Auto zu, warten...

Nach 5 Minuten wieder Auto auf, Fehlermeldungen weg, weiter fahren.
Nach 4-500m der gleiche Alarm.
Noch mal Glück gehabt, wieder bis in Werksausfahrt rollen können.
Da standen wir nun aber im Tal und hatten keine weitere Lust auf Experimente.

Assistance gerufen und kaum 2 Stunden später (bei 5°C) kam der Abschlepper.

Nun steht die Gutste im AH und wartet auf eine verlässliche Diagnose.
Der Meister tippt auf Kohlenabrieb; ich bilde mir ein, es besser zu wissen....

Na ja, gut zwei Wochen vor Ablauf der Garantie (5Jahre, max. 100.000km) war ja dann noch rechtzeitig. :-(

Übrigens hatte ich auch schleifende Geräusche vernommen und bei der 3. Inspektion darauf hingewiesen, aber außer mir konne wohl keiner etwas hören. :-O

Es wird nun ersteinmal gereinigt und dann noch eine Diagnose durchgeführt.

Also lasse ich mich notgedrungen überraschen und muss mich in der Zeit wieder mit einem Verbrenner rumquälen.
Nach erfolgter, erfolgreicher Reparatur werden wir wissen, ob ich meine Umfrageangabe ändern muss.

Gute Nacht, ;-)
Rainer
€mobil
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 16:49
Wohnort: Fürstentum Waldeck (Nordhessen)

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Beitragvon €mobil » Mi 9. Nov 2016, 21:20

€mobil hat geschrieben:
Gestern war ich nun dran....
.....

Also lasse ich mich notgedrungen überraschen und muss mich in der Zeit wieder mit einem Verbrenner rumquälen.
Nach erfolgter, erfolgreicher Reparatur werden wir wissen, ob ich meine Umfrageangabe ändern muss.

Gute Nacht, ;-)
Rainer


Nun steht es fest: Motorschaden!

Über das rhetorische Beiwerk des Meisters möchte ich mich hier nicht auslassen....

Mal schauen, wie lange es nun dauert.

Gruß Rainer
€mobil
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 16:49
Wohnort: Fürstentum Waldeck (Nordhessen)

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Beitragvon Karlsson » Mi 9. Nov 2016, 21:27

Super Timing, da haste die Garantie optimal genutzt ;)

Nimm auch an der Umfrage teil...

http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-antrieb-elektromotor/umfrage-wie-lang-halten-die-fruehen-zoe-motoren-t10666.html
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Beitragvon eDEVIL » Mi 9. Nov 2016, 21:34

Karlsson hat geschrieben:
Super Timing, da haste die Garantie optimal genutzt ;)

Da mag man ja fast nicht an Zufall glauben :lol:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Beitragvon €mobil » Mi 9. Nov 2016, 22:09

Karlsson hat geschrieben:
Super Timing, da haste die Garantie optimal genutzt ;)

Nimm auch an der Umfrage teil...

http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-antrieb-elektromotor/umfrage-wie-lang-halten-die-fruehen-zoe-motoren-t10666.html


Hatte ich schon und habe es geändert :-)

eDevil hat geschrieben:
Da mag man ja fast nicht an Zufall glauben :lol:


Hatte ja vor einem halben Jahr schon auf schleifende Motorgeräusche hingewiesen. Wollte aber außer mir keiner gehört haben...
Hat sich also schon ein bisserl angekündigt ;-)
€mobil
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 16:49
Wohnort: Fürstentum Waldeck (Nordhessen)

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Beitragvon eDEVIL » Mi 9. Nov 2016, 22:33

€mobil hat geschrieben:
Hat sich also schon ein bisserl angekündigt ;-)

Ah ok. Naja ich hab es lieber präventiv machen lassen. Bei 70 hat der motor sich vor dem tausch lauter angehört als danach bei 140 :twisted:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Beitragvon wp-qwertz » Do 10. Nov 2016, 07:19

eDEVIL hat geschrieben:
... ich hab es lieber präventiv machen lassen...

und das geht? was wenn das AH sich weigert, so nach dem motto: "...da könnt ja jeder kommen..."
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2466
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Beitragvon McCrypto » Do 10. Nov 2016, 10:01

eDEVIL hat geschrieben:
€mobil hat geschrieben:
Hat sich also schon ein bisserl angekündigt ;-)

Ah ok. Naja ich hab es lieber präventiv machen lassen. Bei 70 hat der motor sich vor dem tausch lauter angehört als danach bei 140 :twisted:


Ab 70 Km/h? ... Das macht meine seit neusten auch. Zwischen 70-80km/h ... genau bei 74Km/h wird der Motor spürbar lauter. Wenn ich schneller fahre, wird er wieder leiser. Hört sich komisch an, so als ob man nicht mehr auf Flüsterasphalt fahren würde.

Meine ist vom 12/2015 und hat in Kürze Ihre erste Inspektion :S
McCrypto
 
Beiträge: 42
Registriert: Di 11. Aug 2015, 16:54

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -Marc- und 5 Gäste