Display, Radio und R-Link sind tot.

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Display, Radio und R-Link sind tot.

Beitragvon Twizyflu » Di 10. Dez 2013, 00:37

Android halt. Wieso sie nicht was proprietäres gemacht haben? Ich meine sie öffnen Android ja eh nicht für "andere Apps" außer den eigenen bzw. zertifizierten (ist eh klar warum, aber trotzdem!).

LG
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

Re: Display, Radio und R-Link sind tot.

Beitragvon fbitc » Di 10. Dez 2013, 13:10

vorerst müssen wir mit solchen Macken leben - aber Melden (Händler, Renault Kundenservice) würde ich das auf alle Fälle!
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Display, Radio und R-Link sind tot.

Beitragvon martinworld » Di 10. Dez 2013, 13:42

Twizyflu hat geschrieben:
Android halt. Wieso sie nicht was proprietäres gemacht haben? ....


Twizy, das hätte ich genau so gemacht, etwas Proprietäres zu entwickeln wäre
    - viel viel teurer
    - in dieser kurzen Entwicklungszeit nie so stabil zum Laufen zu bekommen

Und, so instabil und schrottig, wie du immer behauptest, ist Android nicht, die darauf programmierten Anwendungen, das ist wieder eine andere Geschichte ....

lg,
martinworld
Zoe Zen Energy Blau seit 28.6.2013 :-)
martinworld
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 07:42
Wohnort: CH-8911 Rifferswil

Re: Display, Radio und R-Link sind tot.

Beitragvon zitic » Di 10. Dez 2013, 17:06

Ja, nur weil bei einem x-beliebigen Smartphone gern mal was abschmiert, ist Android nicht grundlegend instabil. Das hängt entscheidend am Hersteller und auch installierten Apps. Gerade bei so beschränkten Systemen wie R-Link, auf dem nicht einfach x-beliebiges nachinstalliert werden kann, sollte das ganze schon in den Griff zu bekommen sein.
zitic
 
Beiträge: 816
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Display, Radio und R-Link sind tot.

Beitragvon Twizyflu » Di 10. Dez 2013, 17:32

martinworld hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Android halt. Wieso sie nicht was proprietäres gemacht haben? ....


Twizy, das hätte ich genau so gemacht, etwas Proprietäres zu entwickeln wäre
    - viel viel teurer
    - in dieser kurzen Entwicklungszeit nie so stabil zum Laufen zu bekommen

Und, so instabil und schrottig, wie du immer behauptest, ist Android nicht, die darauf programmierten Anwendungen, das ist wieder eine andere Geschichte ....

lg,
martinworld


Moment moment.
ICH selbst habe ein Galaxy Note 2 mit Android 4.1.2 und hatte sogar ein HTC Magic mit Android 1.5 - ich war quasi mit dabei als Android nicht mal noch richtig ins Rollen kam und alle auf dem iPhone 3GS/4 Zug aufspringen wollten. Das Magic hatte am Ende sogar Android 2.2.1 (eigener Telefon-Code mit dem man das Abrufen eines Updates vom Server erzwingen kann!).

Ich mag Android sehr (hab auch ein Kindle Fire Tablet gerootet und aus den USA importiert!).

Ich wage mich nur zu behaupten, dass der beim RLINK verwendete Kernel ein älterer ist und ich weiß, dass Android 2.x hier und da gerne mal abgeschmiert ist. Das heißt ja nicht, dass es "schrottig" ist.
Ich verstehe ja, dass die das vor einiger Zeit haben entwickeln müssen und da eben auf Basis dieser Android Version.

Übrigens wegen proprietär: Sie wollen ja das RLINK in vielen Renault Modellen verwenden bzw. tun das.
Somit darf man ja erwarten, dass da auch "nachhaltig" verbessert wird. Das erwarte ich mir vom bevorstehenden Update - mehr nicht.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Display, Radio und R-Link sind tot.

Beitragvon zitic » Di 10. Dez 2013, 22:57

Wie gesagt darf man von Tablets und Smartphones nicht generell auf Android schließen. Gerade bei einem so geschlossenen System wie R-Link mit seinem übersichtlichen, im Hause entwickelten Anwendungsrahmen ohne die beliebigen Apps aus Play Store und Co.. Das kann keine Ausrede sein. Selbst wenn es eine Ausrede wäre, sollte man sich fragen, warum sie dann überhaupt auf Android gesetzt haben.
zitic
 
Beiträge: 816
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Display, Radio und R-Link sind tot.

Beitragvon Twizyflu » Di 10. Dez 2013, 23:12

Gut dann halt andersherum?

Sie setzten auf Android, das grundsätzlich nicht schlecht ist und schaffen es, weil sie ihr eigenes Süppchen kochen wollten, dass es nicht ganz stabil läuft.

Und bisher hat sich daran ja nicht soviel geändert.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Display, Radio und R-Link sind tot.

Beitragvon dervorausschaut » Sa 21. Dez 2013, 18:34

Problem gelöst :!:
Spontanaussetzer der SD-Karte sowie synchron USB-Stick wurden, durch die Werkstatt mittels Neuinstallation der Navisoftware gebannt. Bis jetzt läuft alles wieder ohne Unterbrechungen :P
"Die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!"

CityEl von 2005-2008;

ZOE ist da!(seit 18.10.13 >23,5 Tsd. km abgasfrei) >Reichweiten'erfahrung' ca. 110-180km
Benutzeravatar
dervorausschaut
 
Beiträge: 158
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:53
Wohnort: Erfurt

Re: Display, Radio und R-Link sind tot.

Beitragvon eDEVIL » Mo 6. Apr 2015, 08:08

Weiß nicht, ob es der gleiche Fehler ist.

Wir hatte in der kurzen Zoe Zoet shcon zweimla, das sich das Rlink-System aufgehangen hat. Da stand dann etwas mit Tom Tomim Display.
Nach Aus und iwe Einschalten fuhr das system dann wieder hoch (was eine wile dauerte)

Das passierte ohne Vorwarnung und ohne erkennbaren Anlaß.

Ist da etwas defekt oder normale "Französinnenzickerei"? :roll:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Display, Radio und R-Link sind tot.

Beitragvon lingley » Mo 6. Apr 2015, 09:47

Seit aufspielen der neuesten FW nicht mehr aufgetreten!
lingley
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: most und 4 Gäste