ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon Robert » Sa 22. Nov 2014, 17:39

Die Mickey Mouse Hupe im ZOE störte mich ja ob ihres asthmatischen Gefiepses von Anfang an. Gestern habe ich beim Kfz-Verwerter um € 10.- eine Hupe aus einem Renault Espace IV gekauft.

Der "Umbau" war leider ziemlich nervig, da mir nicht bekannt ist, wie man den linken Scheinwerfer zerstörungsfrei ausbaut. Es ging nur über den Unterboden, Draht mit Haken und meine "Gedore-Finger". Das große Plus ist das Plug and Play da der Steckeranschluss ident ist. Nach 1 Stunde und einem leicht angeknabberten Nervenkostüm war es soweit.

Hupe original View My Video
Hupe Espace View My Video

Wenn der Scheinwerfer raus ist dauert der Umbau keine 5 Minuten...
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3963
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon Ehemaliger » Sa 22. Nov 2014, 18:57

Hallo,

ich kenn das Problem von Motorrädern.....
ich habe eine Stebel Nautilus eingebaut mit den maximal zulässigen db in Deuschland :D

...ist heftig, so wie ein LKW halt!

in der Stadt musst dann aber aufpassen das Radfahrer oder Fußgänger nicht vor schreck umfallen!

VG Martin
Ehemaliger
 

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon Mike » Mo 24. Nov 2014, 11:56

Ist doch nur ne Hupe ...
Aber okay, jeder wie er mag, ich finde es unwichtig.
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1617
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon Ehemaliger » So 30. Nov 2014, 20:03

Hallo,

letztes Jahr hatte ich nen Totalschaden mit dem Motorrad, 20m vor mir ist eine rausgefahren in der Ortschaft....
....dieses Jahr war's auch ein paarmal knapp, wird immer schlimmer die leute haben es alle nur noch eilig oder fummeln am smartphone rum....

ich kenn eine die legt morgens ihr iphone in die instrumententafel und schaut "verbotene liebe" auf dem weg zur Arbeit!
.....das musst dir mal vorstellen!!

darum hab ich das Ding dran um Penner aufzuwecken und das klappt ganz gut!

VG Martin
Ehemaliger
 

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon tommy_z » So 30. Nov 2014, 20:17

Robert hat geschrieben:
Die Mickey Mouse Hupe im ZOE störte mich ja ob ihres asthmatischen Gefiepses von Anfang an. Gestern habe ich beim Kfz-Verwerter um € 10.- eine Hupe aus einem Renault Espace IV gekauft ...
Hupe original link
Hupe Espace link
Wenn der Scheinwerfer raus ist dauert der Umbau keine 5 Minuten...

Wow, genau das denke ich mir auch immer, wenn ich die Klein-Mädchen-Hupe betätigen muss.

Wenn das Espace IV ist: Meint Ihr, dass das ein Renault-Händler auf Wunsch auch reinbastelt? Ich habe da eher linke Hände dafür, und wenn Robert schon beschreibt, dass der Scheinwerfer kaum zerstörungsfrei entfernt werden kann, dann werde ich das sicher schaffen, und dann muss ich eh' zum Freundlichen.
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon fbitc » So 30. Nov 2014, 23:26

also meiner hat mir die Hupe ausgetauscht (war aber keine Espace Hupe, er hat eine bestellt, die von den Halterungen passte)
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon p.hase » So 30. Nov 2014, 23:45

klingt wie eine faschingströte. einklang eben. sobald eine zweite tröte dazukommt schepperts.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3669
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon Ehemaliger » Mo 1. Dez 2014, 18:01

Hallo,

wichtig ist das je nach dem was man für ein Ding da einbaut man diese nicht mehr direkt ansteuern kann!
.....dann braucht's ein Leistungsrelais!

meine Motorradhupe braucht min. 2,5mm² Kabel direkt zur Batterie - die orginalen sind glaub ich 0,75mm²!

könnte mir vorstellen das bei der ZOE auch eher kleine querschnitte zur Hupe gehen!

also lieber erstmal checken, nicht das es ein böses Erwachen gibt!

VG Martin
Ehemaliger
 

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon bm3 » Mo 1. Dez 2014, 19:01

Martin :?: :?
Nach deiner Auslegungsweise müsste hier doch auch sofort die Betriebserlaubnis erlöschen ? :roll:
Mit dir als Polizist hätte ich wahrscheinlich keine Courage mehr ein Scheibenwischerblatt selber zu wechseln. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4395
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon Ehemaliger » Mo 1. Dez 2014, 19:14

Hallo,

1. meine Hupe hat ECE.
2. eine fette Hupe macht aus deinem Kabelbaum eine Glühbirne wenn du das mit den Kabeln nicht beachtest!

.....wär doch blöd wenn hier einer im Forum einen Schaden am Kabelbaum oder der Elektronik hat wegen so ner nichterwähnten Kleinigkeit!


VG Martin

p.s.: auch ein Wischerblatt hat eine ECE-Kennzeichung :D
Ehemaliger
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mz3c und 3 Gäste