ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon tommy_z » Mo 1. Dez 2014, 23:30

Boaaahh ....

Mir ist schwindelig geworden bei Euren Antworten. :mrgreen: Will ja keinen Selbstzerstörungsautomatismus in Gang setzen, wenn ich dem Audi von links freundlich hinterherhupe, der mir mal wieder die Vorfahrt nimmt à la "rechts vor links ist was für Bettnässer".

O.k., Leute, aber wenn es Werkstätten gibt, die Hupen umbauen, dürfte ich als Elektro-Laiendarsteller doch nichts falsch machen, wenn ich dort schaffen lasse - zumal ich wirklich keine Lust habe, irgendwelche Plastiknasen oder Halteklammern abzubrechen, so dass ein Schaden von hunderten von Euro entsteht.
fbitc hat geschrieben:
also meiner hat mir die Hupe ausgetauscht (war aber keine Espace Hupe, er hat eine bestellt, die von den Halterungen passte)
Hast Du vielleicht zufällig eine Rechnung, auf der eine Teilenummer oder sowas drauf steht? Kannst Du die mal posten (oder auch als P.M.)? Klingt die auch ein bisschen eindrucksvoller als die Originaltröte?

Wäre nett, wenn Du mir sozusagen eine Vorlage für meinen Freundlichen geben könntest :P
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Anzeige

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon fbitc » Di 2. Dez 2014, 00:29

Bemüh mal die Suche hier. Hatte das schon vor Ewigkeiten machen lassen.
Hätte allerdings etwas "stärker" sein dürfen ;-)
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon tommy_z » Mi 3. Dez 2014, 01:59

fbitc hat geschrieben:
Bemüh mal die Suche hier. Hatte das schon vor Ewigkeiten machen lassen.
Hätte allerdings etwas "stärker" sein dürfen ;-)

Habe Deinen Beitrag gefunden, besten Dank für den Tipp. Eine Tonaufnahme von der Megane-Hupe (z. B. hier) gibt's nicht, oder? ;)
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon Alex1 » Do 4. Dez 2014, 10:56

Hab auch mal den Beitrag aufgerufen, näxtes Jahr vielleicht :D
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon tommy_z » Do 4. Dez 2014, 18:13

O.k., Leute, ich hab's getan und bei meinem Dealer einen Termin nächste Woche für ein (noch zu benennendes, kompatibles) Zweiklanghorn vereinbart. Mal sehen, was dabei rauskommt. Ich berichte wieder.

Edit:
Im angehängten ZIP-Archiv befindet sich eine MP3 mit dem Sound der Originalhupe meines Zoe Intens. JFTR.
Dateianhänge
Hupe Original Zoe.zip
Originalsound Hupe Zoe
(172.06 KiB) 126-mal heruntergeladen
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon tommy_z » Mo 8. Dez 2014, 19:41

Hallo Forum,

wie angekündigt nun die Rechnung und die Teilenummer der neuen Hupe meiner Zoe:
Hupe Neu Zoe.pdf
Rechnung und Teilenummer der neuen Hupe für Renault Zoe Intens
(201.16 KiB) 146-mal heruntergeladen

Und für alle, die wissen wollen, wie sich das neue Teil anhört, hier ein gezipptes MP3-Soundsample der neuen Hupe:
Hupe Neu Zoe.mp3
Sound der Hupe von Renault Megane Scenic 256106284R
(146.96 KiB) 287-mal heruntergeladen

Ich kann nur sagen: Diese Hupe macht was her, das ist wenigstens eine Hupe, und keine Quäke wie vorher (siehe Soundsample vorheriges Posting). Laut und druckvoll, wie es sein soll ! :thumb:

001.JPG
So sieht die neue Scenic-Hupe aus ...

Edit:
Wollte noch zwei Links nachtragen:
Im Capture-Forum hat man wohl ähnliche "Probleme".
Und eine unabhängige Bezugsquelle wäre hier zu finden. Die Hupe hat für mich allerdings das Autohaus bestellt.
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon ZoeMS » Do 19. Feb 2015, 21:11

Robert hat geschrieben:
Die Mickey Mouse Hupe im ZOE störte mich ja ob ihres asthmatischen Gefiepses von Anfang an. Gestern habe ich beim Kfz-Verwerter um € 10.- eine Hupe aus einem Renault Espace IV gekauft.

Der "Umbau" war leider ziemlich nervig, da mir nicht bekannt ist, wie man den linken Scheinwerfer zerstörungsfrei ausbaut. Es ging nur über den Unterboden, Draht mit Haken und meine "Gedore-Finger". Das große Plus ist das Plug and Play da der Steckeranschluss ident ist. Nach 1 Stunde und einem leicht angeknabberten Nervenkostüm war es soweit.
...
Wenn der Scheinwerfer raus ist dauert der Umbau keine 5 Minuten...


Hallo Trötengenervte,

ich habe mir vom Verwerter ebenfalls eine Hupe aus einem Espace IV schicken lassen und dann ans Werk gemacht :evil:
Scheinwerfer-Ausbau ist misslungen. Ich hab keine Ahnung wie das Dingen ohne Schaden rausgeht :?:
Also aufgegeben. Dann von oben durch die schmale Öffnung mit 13er-Nuss die Befestigungsschraube der Hupe gelöst,
Stecker nach Öffnen des Sicherungsdrahtes abgezogen und Hupe nach oben befördert.
Meine Handrücken sind völlig vermackelt wegen der scharfen Kanten :x
Wie kriegt man den Scheinwerfer raus :?:

Dann die nächste Misere:

Hupenanschlüsse.jpg


Die Anschlüsse passen leider nicht, d. h. P&P is nich, Steckeranschluss Espace IV-Hupe hat drei kleine Stifte,
der der Zoe-Tröte nur zwei flache! :roll:
Beim Wiederreinfummeln habe ich mir echt die Karten gelegt und wäre fast zum HB-Männchen geworden ...

Wenn also jemand eine Espace-Hupe braucht, 15 € mit Versand :(

Welche Zweiklanghupen von Rönno haben den gleichen Anschluss wie die Zoe-Tröte?
ZOE Intens b-p-m
Benutzeravatar
ZoeMS
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 21:30

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon tommy_z » Fr 20. Feb 2015, 00:16

ZoeMS hat geschrieben:
Welche Zweiklanghupen von Rönno haben den gleichen Anschluss wie die Zoe-Tröte?

Schade, dass Du nicht weiter gekommen bist. Ich kann Dir nur mitteilen, dass die Scenic(glaube ich)-Hupe 256106284R lt. meiner Werkstatt gepasst hat. War halt der Neupreis ...

Viel Glück!
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: ZOE Hupe (Außbau Scheinwerfer)

Beitragvon Jack76 » Fr 20. Feb 2015, 09:02

ZoeMS hat geschrieben:
...Wie kriegt man den Scheinwerfer raus :?: ..


Schätze der Stoßfänger muß raus, da die Scheinwerfereinheit von oben mit 2 Schrauben und nochmal einer dritten unten/außen gesichert ist, da wird man erst ran kommen, wenn der Stoßfänger raus ist...
Skizze Scheinwerfer:
Scheinwerfer.JPG
Zuletzt geändert von Jack76 am Fr 20. Feb 2015, 09:16, insgesamt 1-mal geändert.
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1867
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: ZOE Hupe Original versus Ohnender Zerstörer

Beitragvon Jack76 » Fr 20. Feb 2015, 09:13

tommy_z hat geschrieben:
ZoeMS hat geschrieben:
Welche Zweiklanghupen von Rönno haben den gleichen Anschluss wie die Zoe-Tröte?

Schade, dass Du nicht weiter gekommen bist. Ich kann Dir nur mitteilen, dass die Scenic(glaube ich)-Hupe 256106284R lt. meiner Werkstatt gepasst hat. War halt der Neupreis ...

Viel Glück!


Die Teilenummer wird in Megane III und Scenic III verbaut sagt Röno... ;-)
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1867
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast