Was fehlt im ZOE?

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon MineCooky » Di 19. Jul 2016, 13:50

panoptikum hat geschrieben:
LKW-Surfen mit Segeln verwechselt.


Ohhhhhh

okay, ich zieh alles zurück
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader und gelegentlich glücklicher Fahrer der Zoe seiner Eltern(R240), für Schnellladefälle.

Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 971
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon Mimer » Di 19. Jul 2016, 15:56

Also was ich nicht verstehe, denn das wäre nicht teuer und könnte jederzeit implementiert werden:
Warum gibt es keine native App für iOS mit Apple Watch Unterstützung.
Ladezustand und Klimastart am Handgelenk das wär nett.
Wenn Renault das nicht schafft sollen sie wenigsten eine API bereitstellen, das programmiert dann schon einer.
Mimer
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 11:15
Wohnort: Ravensburg

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon Tho » Di 19. Jul 2016, 16:02

Eine "API" hatte doch hier schon mal jemand "reverse-engineered". ;)
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3887
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon bitman » Mi 20. Jul 2016, 00:06

warum kann die Zoe nicht einfach Remuneration down hill?



dass ist night gute, cruise control auf 35 Miles un die crap Zoe geht nach 42 Miles!!!
Benutzeravatar
bitman
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 23:25
Wohnort: Redhill, UK

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon kai » Mi 20. Jul 2016, 07:31

ECO Mode limits. Go "Normal", than it works also normal.

Everything works as designed.

Regards

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2378
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon bitman » Do 21. Jul 2016, 21:22

dass ist nicht so ich habe dass im ECO und normal getestet dass Resultat ist gleich nur max -15 kWh

mein i3 macht es die tempo bleibt auf 35 mph 8-)
Zuletzt geändert von bitman am Fr 22. Jul 2016, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bitman
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 23:25
Wohnort: Redhill, UK

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon Karlsson » Fr 22. Jul 2016, 12:35

Vielleicht begrenzt der Tempomat nur bis 15kW.
Ist für mich kein Bug. Von mir aus müsste der im Tempomatbetrieb gar nicht rekuperieren.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon Tho » Fr 22. Jul 2016, 12:36

Reku ist definitiv begrenzt. Man kann aber mit dem Fuß "helfen". ;)
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3887
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon ev4all » Fr 22. Jul 2016, 12:46

Ich weiß nicht, ob es schon geschrieben wurde: Es wäre schön, wenn ECO Ein/Aus nicht den Tempomaten ausschalten würde. Beim Leaf geht das auch ohne.
≡ | Renault Zoe (2016) | Brammo Empulse (2014) | Nissan Leaf (2013) | Flyer X S-Pedelec | Überschussladung aus 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon Alex1 » Fr 22. Jul 2016, 12:56

MineCooky hat geschrieben:
Ich bin kein Fan davon, einem großen Laster hinterher zu fahren, nicht zu sehen was vor ihm passiert und damit immer damit rechnen zu müssen, das er eine Notbremsung durchführt. Da ich ja zu ihm kaum Abstand habe, denn sonst bin ich nicht im Windschatten sondern in den Verwirbelungen, häng ich dem sofort auf der Stoßstange, sollte ich auch nur einen kurzen Moment zögern.

Außerdem will ja nicht jeder immer hinter irgendwem her fahren, zumal die wenigsten Laster schneller als 100 fahren.
Mir scheint, Du hast nicht die rechte Vorstellung von Windschatten und Sicherheitsabstand.

Windschatten ist auch mit Sicherheitsabstand (2 sec, Du erinnerst Dich?) sehr wirksam. Bei 5 m Auspufflutschen natürlich noch höher. "Verwirbelungen" sind genau das, was Dich "zieht".

Mit 2 sec Abstand hast Du "alle Zeit der Welt", auch auf eine Notbremsung des Lkw zu reagieren. Nämlich ziemlich genau 2 Sekunden... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5620
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste