Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Beitragvon sonnenschein » So 20. Apr 2014, 11:55

Hallo Leute,

ich brauch mal wieder Hilfe.

steh grad vor meinem Zoe und möchte ihm die Xtrem Vision von Philips verpassen, bekomm den Lampenträger aber nicht raus.

Gibt es da nen Trick dazu?

Die Abdeckung hab ich schon ab, aber dann?
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 610
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Anzeige

Re: Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Beitragvon fbitc » So 20. Apr 2014, 12:17

Geht etwas streng, aber du musst nur etwas drehen. Steht das nicht in der Anleitung drin?
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Beitragvon sonnenschein » So 20. Apr 2014, 12:29

Habs auf bekommen. DANKE :danke:

In der Anleitung steht so superschlau "entfernen Sie die Abdeckung und entnehmen Sie den Lampenträger"

Aber von drehen steht nix da, nur beim Blinker. :roll:
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 610
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Beitragvon Great Cornholio » Di 22. Apr 2014, 07:47

Das hat mich auch fast an den Rand des Wahnsinns getrieben. :evil: Die Anleitung ist wirklich mies in diesem Fall. Aber gut das du es hinbekommen hast, ohne etwas zu demolieren ;)
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 276
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 20:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Re: Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Beitragvon Elektrolurch » Sa 9. Aug 2014, 12:02

Bin ich zu blöd oder zu schwach oder zu beides? Der verflixte Lampenträger bewegt sich bei mir kein bisschen. Wie rum muss man den drehen und wie weit?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2442
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Beitragvon sonnenschein » Sa 9. Aug 2014, 12:36

Ich glaube ich habe damals links rum gedreht. Ist jetzt allerdings schon ne Weile her...

Es geht bedeutend einfacher wenn Du nen kleinen Spiegel nimmst und hinterden Lampenträger hältst. Dann siehst eigentlich wohin Du drehen mußt. So hat es damals bei mir geklappt.
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 610
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Beitragvon Elektrolurch » Mo 11. Aug 2014, 17:47

Hab's geschafft! Die Halterungen müssen zum Lösen gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden, eine Vierteldrehung reicht. Sitzen verdammt fest. Zweite Hürde ist, die Lampen mit ihren Stiften aus der herausgelösten Halterung zu ziehen. Sitzen auch verdammt fest. Dritte Hürde ist der Einfüllstutzen für das Wischwasser, der die Arbeit am rechten Scheinwerfer doch ziemlich erschwert.

Aber nun breakt meine ZOE voll die night, Alder! 8-)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2442
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Beitragvon Twizyflu » Mi 13. Aug 2014, 09:42

Hoffentlich lange.
Ich traue mich immer noch nicht über die OSRAM weil da soviele schreiben: Nach 3 Monaten kaputt usw.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12546
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Beitragvon fbitc » Mi 13. Aug 2014, 13:21

Meine sind jetzt ein Dreiviertel Jahr drin
(Auf Holz klopf)
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Tipp zum Lampenwechsel gesucht

Beitragvon sonnenschein » Mi 13. Aug 2014, 13:23

Los Twizy, trau dich!
No risk, no fun! 8-)
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 610
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elektroniker und 2 Gäste