Solar-Schiebedach beim ZOE?

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Solar-Schiebedach beim ZOE?

Beitragvon evolk » So 2. Jun 2013, 00:10

Fast wundert es mich, dass dieses Thema noch nicht angesprochen worden ist. Bei meinen letzten Autos habe ich immer ein Schiebedach gehabt und das sehr geschätzt.

Aus dem Panoramaschiebedach der ZOE-Studie ist ja leider nichts geworden. Würde man sich nachträglich ein Schiebedach einbauen lassen, was würde sich besser anbieten als ein Solar-Schiebedach?? :D

Für Benzinstinker gibt es da einige - z.B. von Webasto. Hier hab ich eins auf ebay gefunden:
http://www.ebay.at/itm/Original-VW-Passat-3C-Solar-Schiebedach-Schiebe-Dach-/160994251512?pt=DE_Autoteile&hash=item257c0152f8#ht_979wt_923

Diese treiben dann die Lüftung im Stand an, dass sich das Auto nicht zu sehr im Sommer aufheizt. Wäre insofern ideal, da ich einen Hund habe und da lasse ich dann gerne das Dach offen. Den lass ich aber eh nur ganz selten im Auto und sicher nicht an einem heißen Sommertag. :o

Webasto baut ja auch nachträglich Schiebedächer ein, haben sie zumindest bei meinem Caddy für VW gemacht. Hier findet man auch verheißungsvolle Worte:
http://www.webasto-group.com/de/webasto ... -fahrzeug/

Hab mal zu Webasto hingeschrieben, aber leider eine Absage erhalten, da ihre Solardächer nur für die Erstausrüstung, nicht für den nachträglichen Einbau sind.... schade! :cry:

Könnte einer von euch so was einbauen???? :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 913
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Anzeige

Re: Solar-Schiebedach beim ZOE?

Beitragvon balu » Mi 7. Aug 2013, 16:27

Habe bei Webasto nachgefragt, ob ein Schiebedach beim Zoe eingebaut werden kann.
Antwort: Geht nicht, da in der Mitte des Daches ein tragendes Teil ist, das nicht rausgeschnitten werden kann.
War der Grund, warum ich keien Zoe gekauft habe... :-(
balu
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 16:20

Re: Solar-Schiebedach beim ZOE?

Beitragvon evolk » Mi 7. Aug 2013, 16:46

Ich habe auch schon mal bei Webasto nachgefragt. Von einem tragenden Teil in der Mitte des Daches haben sie nichts erwähnt. Ehrlich gesagt, kommt mir das auch etwas eigenartig vor. Ich werde mal bei meinem ZOE von ihnen vorsichtig gegen das Dach drücken. Da müsste man ja davon was merken.

Ich persönlich glaube, es interessiert sie einfach nur nicht. :shock:

Deswegen auf den ZOE zu verzichten finde ich schade.
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 913
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich


Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast