Seitenblinker - Lampenwechsel: Bedienungsanleitung = Unsinn!

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Seitenblinker - Lampenwechsel: Bedienungsanleitung = Unsinn!

Beitragvon mz3c » Sa 24. Okt 2015, 11:56

Hallo zusammen,

bei meiner neuen ZOE wollte ich alle gelben Blinker gegen entsprechende silberne Exemplare (Osram Diadem) tauschen, auch die Seitenblinker.

Die Bedienungsanleitung ist aber vollkommener Unsinn! (siehe Anhang)
Bildschirmfoto 2015-10-24 um 12.35.11.png
zoe seitenblinker bedienungsanleitung


Wenn ihr die Birnen tauschen wollt:
1) Spiegelglas aushebeln
2) Die obere Abdeckung abnehmen, indem man von innen die beiden Klipse löst
3) Jetzt könnt ihr ohne Probleme die Seitenblinker rausnehmen und die Lampen wechseln! Aufwand: Je 5 Minuten (vorher 1 Stunde nach Anleitung probiert! :cry: )

Anbei ein Foto mit silbernen Seitenblinkern.
ZOE Blinker seitlich.JPG
Zoo seitenblinker silber


Viele Grüße
Sebastian
mz3c
 
Beiträge: 87
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 09:40

Anzeige

Re: Seitenblinker - Lampenwechsel: Bedienungsanleitung = Uns

Beitragvon Alex1 » Sa 24. Okt 2015, 13:06

Super, danke! Ab dafür ins Wiki :D
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5596
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Seitenblinker - Lampenwechsel: Bedienungsanleitung = Uns

Beitragvon LX84 » So 25. Okt 2015, 08:46

mz3c hat geschrieben:
Hallo zusammen,
Wenn ihr die Birnen tauschen wollt:
1) Spiegelglas aushebeln
2) Die obere Abdeckung abnehmen, indem man von innen die beiden Klipse löst
3) Jetzt könnt ihr ohne Probleme die Seitenblinker rausnehmen und die Lampen wechseln! Aufwand: Je 5 Minuten (vorher 1 Stunde nach Anleitung probiert! :cry: )

Anbei ein Foto mit silbernen Seitenblinkern.
ZOE Blinker seitlich.JPG


Viele Grüße
Sebastian

Super! Kannst du das "aushebeln" etwas präziser erklären? Wie ist der Spiegel fixiert?
LG
Alex
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 760
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Seitenblinker - Lampenwechsel: Bedienungsanleitung = Uns

Beitragvon fbitc » So 25. Okt 2015, 08:50

Hä Spiegelglas aushebeln?
Ne, das geht auch ohne.
Wir haben damals nur das schwarze Gehäuse runter gehebelt.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Seitenblinker - Lampenwechsel: Bedienungsanleitung = Uns

Beitragvon mz3c » Sa 31. Okt 2015, 08:28

Das Spiegelglas ist nur geclipst, habe ich einfach mit einem Plastikhebel ausgehebelt.

Dann kann man von innen die beiden Clipse der schwarzen Plastikabdeckung lösen.

Wenn man den Spiegel drin lässt, macht man es sich unnötig kompliziert.

Viele Grüße
Sebastian
mz3c
 
Beiträge: 87
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 09:40

Re: Seitenblinker - Lampenwechsel: Bedienungsanleitung = Uns

Beitragvon Jack76 » Sa 31. Okt 2015, 16:10

Danke @mz3c genau so funktioniert es. Hab es auch grad gemacht, erst auf der Beifahrerseite "geübt" (zur Not hätte ich dem Freundlichen halt was von randalierendem Fahrradfahrer erzählt, wenn ich was geschrottet hätte... ;-) und dann hat's auf der Fahrerseite nur noch eine Minute gedauert... Kleiner Tipp, den Spiegel vorher nach unten und ganz innen fahren, dann kommt man besser von oben und der äußeren Seite dahinter. So'n Plastikhebel-Werkzeug ist dabei absolut von Vorteil. Achtung, am Glas ist noch der Stecker für die Spiegelheizung, baumeln lassen ist doof, also vorsichtig lösen, Plastikclips runterdrücken und Stecker vorsichtig runterschieben (nicht ziehen!). Sobald das Glas weg ist sieht man schon die beiden Clipse der lackierten Spiegelabdeckung oben. Die Clipse sind etwas hakelig also obacht, nach "fest" kommt bekanntlich immer "ab"! Im kalten sollte man das sicher nicht machen, da wird die Plastik spröde. Sobald die Kappe ab ist, kann man das Blinkerglas rausfrickeln, die Birnenfassung rausziehen und die Birne tauschen. Wie gesagt, rechts üben und links ist man schon Profi....

Danke für die Aufklärung, endlich sind auch die letzten Spiegeleier entsorgt!!! :clap: :clap: :clap:

Grüße
Jack
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1865
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis


Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste