Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon Berndte » Mi 14. Okt 2015, 17:42

Hallo,

ich will mal wieder ein wenig rumexperimentieren und suche nach einer einfachen Lösung den Zoe am Leben zu erhalten.
Das Fahrzeug sollte aber so weit wie möglich aus sein, aber nicht Einschlafen.
Außerdem natürlich abgeschlossen werden können.
Die Variante "Zündung an", also READY-Modus ist doch ein wenig zu hart. Solange der Wählhebel auf P ist kann das Fahrzeug ja nicht los fahren.... aber diese Variante ist mir doch ein wenig zu Wach :)

Gibt's da schon ein paar Vorschläge aus der Praxis?
Aufwecken habe ich rausbekommen ist am einfachsten mit der Betätigung der Lichthupe. Hat der Zoe Comming Home? Zumindest bleibt das Licht dann für geschätzte 30 Sekunden an.

Kann man das über ein gefälschtes PWM Signal machen?
Also PWM mit 6A senden, aber nur als Dummy, ich möchte keinen Typ2 Stecker anstecken müssen.

Ideen, Anregungen?

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon elektrostrom » Mi 14. Okt 2015, 18:19

Coming home max. 2 Minuten, 4 mal Lichthupe.

Eine Türe nur anlehnen, dann bleibt sie eine ganze Weile wach.
Wie lange soll die Zoe denn wach bleiben?
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Benutzeravatar
elektrostrom
 
Beiträge: 250
Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
Wohnort: In der Nähe von Aachen

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon umberto » Mi 14. Okt 2015, 18:24

Vorschlag: setz einen Dongle/CAN-Transceiver auf den OBD-Port.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon STEN » Mi 14. Okt 2015, 18:55

umberto hat geschrieben:
Vorschlag: setz einen Dongle/CAN-Transceiver auf den OBD-Port.

Gruss
Umbi


Stimmt - damit hatte ein Forumsmitglied mal den Erfolg, dass am nächsten Tag die 12V Batterie leer war.
(iCarsoft am OBD angeschlossen gelassen)
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2563
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon bl0ons » Mi 14. Okt 2015, 19:05

Was genau passiert eigentlich bei der Zoe wenn die 12 V Batterie leer ist?
Benutzeravatar
bl0ons
 
Beiträge: 60
Registriert: So 17. Mai 2015, 15:34

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon Berndte » Mi 14. Okt 2015, 19:07

Wenn die 12V Batterie leer ist, dann ist der Zoe auch nicht richtig wach geblieben.
Tür offen lassen funktioniert auch nicht, der Zoe pennt auch komplett ein, wenn auch viel später.
Zoe soll unendlich lange wach bleiben.. also zumindest so lange ich will!

Aber das könnte ein Ansatz sein: Türkontakt pulsen!?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon Blue Flash » Mi 14. Okt 2015, 19:13

Steck die Karte in den Schlitz :idea: Das ist wie bei alten Verbrennern "ACC" des Zündschlosses.
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon umberto » Mi 14. Okt 2015, 22:22

bl0ons hat geschrieben:
Was genau passiert eigentlich bei der Zoe wenn die 12 V Batterie leer ist?


Nichts schönes. Du mußt Dich mit dem Hardware-Schlüssel in den Innenraum vorkämpfen, die Haube öffnen, die 12V-Batterie ausbauen und extern aufladen. Dann hoffen, daß das Auto nicht komplett durcheinander gekommen ist und nach Druck auf die Start-Taste wieder fährt.
Ganz Mutige lassen sich Starthilfe geben, aber ohne Garantie, daß der DC-DC-Wandler in der Zoe das auch gut findet.

Wenn die 12V Batterie leer ist, dann ist der Zoe auch nicht richtig wach geblieben.


Doch, aber dann ist sie vor Übermüdung eingeschlafen. :-)

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon energieingenieur » Mi 14. Okt 2015, 23:59

Bernd, wenn du uns allen einen Gefallen tun willst, bewirb dich bei Renault als Entwickler und mach das Verhalten vom ZOE vernünftig... Und lad noch 2 Studenten ein, die sich minimal mit Android auskennen ;-)

Ich habe das Thema "Einschlafen" mit unserem Profi-Z.E.-Techniker auch schonmal ne halbe Stunde lang diskutiert. Da war leider nix dabei, was in die Richtung geht: "Ein bißchen an einem Relais rumfummeln und dann schläft er nicht mehr ein."

Meine Frage an der Stelle wäre: Was passiert, wenn man im Fahrzeug das Fernlicht betätigt, nachdem der ZOE eingeschlafen ist? Und welche Möglichkeit gibt es das "aufschließen/abschließen"-Signal der Fernbedienung vll. anders zu simulieren, damit er wieder aufwacht bzw. das "Fahrer-Tür-Offen"-Signal an das Steuergerät zu geben, ohne, dass sie wirklich offen ist.
energieingenieur
 
Beiträge: 1555
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon win_mobil » Do 15. Okt 2015, 05:45

Hallo,
kann mir jemand erklären welchen Sinn es machen soll, dass der Zoe nicht "einschläft"?
Gruss Win
win_mobil
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 19:32

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast