Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon Kategu » Sa 19. Mär 2016, 22:27

Cavaron hat geschrieben:
Michael_Ohl hat geschrieben:
Fände ich auch Nett den Sinn des Beitrag etwas zu erklären damit die nicht ZOE Fahrer auch etwas verstehen

Wenn die "Zündung" nicht eingeschaltet ist und nicht geladen wird, dann geht die Zoe sozusagen vom Bereitschaft-Modus in den Standby. Im Zuge dessen geht z.B. das eingeschaltete Radio und die Tacho-Anzeige (mit km-Zähler, Akku-Stand - also das ganze Ding) aus. Z.B. auch wenn du parkst und auf jemanden wartest - man hört 5-10 Minuten fröhlich Radio und plötzlich ist alles schwarz.

Ich vermute mal, Bernd will dahin kommen, dass auch noch der DC-DC läuft, also nicht die 12V leer gesaugt wird, sondern der Fahr-Akku belastet wird. Evtl. geht es um so eine Applikation:
http://www.amazon.de/LAS-KFZ-Spannungswandler-230V-1200Watt/dp/B002HEBABA
So kann man z.B. bisschen TV gucken beim Campen. Mein 40" HDTV zieht 50 Watt, da kann man schon mal die Nacht durch gucken ohne viel mehr als zwei km Reichweite vom Antriebsakku zu klauen.


Das ist Quatsch, habe neulig 40 Minuten im Auto auf meine Frau gewartet und das Radio war an , nix war schwarz !!!
Kategu
 
Beiträge: 59
Registriert: So 16. Feb 2014, 10:51

Anzeige

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon Hachtl » Sa 19. Mär 2016, 22:50

Kategu hat geschrieben:
Cavaron hat geschrieben:
Michael_Ohl hat geschrieben:
Fände ich auch Nett den Sinn des Beitrag etwas zu erklären damit die nicht ZOE Fahrer auch etwas verstehen

Wenn die "Zündung" nicht eingeschaltet ist und nicht geladen wird, dann geht die Zoe sozusagen vom Bereitschaft-Modus in den Standby. Im Zuge dessen geht z.B. das eingeschaltete Radio und die Tacho-Anzeige (mit km-Zähler, Akku-Stand - also das ganze Ding) aus. Z.B. auch wenn du parkst und auf jemanden wartest - man hört 5-10 Minuten fröhlich Radio und plötzlich ist alles schwarz.

Ich vermute mal, Bernd will dahin kommen, dass auch noch der DC-DC läuft, also nicht die 12V leer gesaugt wird, sondern der Fahr-Akku belastet wird. Evtl. geht es um so eine Applikation:
http://www.amazon.de/LAS-KFZ-Spannungswandler-230V-1200Watt/dp/B002HEBABA
So kann man z.B. bisschen TV gucken beim Campen. Mein 40" HDTV zieht 50 Watt, da kann man schon mal die Nacht durch gucken ohne viel mehr als zwei km Reichweite vom Antriebsakku zu klauen.


Das ist Quatsch, habe neulig 40 Minuten im Auto auf meine Frau gewartet und das Radio war an , nix war schwarz !!!

Und war das Auto An oder Aus? Bei mir geht auch nach 10 Minuten das Radio aus.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1480
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon Zoelibat » So 20. Mär 2016, 00:04

Wenn die Keycard im Schlitz steckt, dann geht der Radio nicht aus.
Ist wahrscheinlich ein Life, der kein Keyless Entry und Drive (oder wie das Ding heißt) hat. Ich denke daher muss Kategu die Keycard immer stecken und daher geht auch das Radio nicht aus.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2554
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Renault Zoe: Lösung gesucht -> Einschlafen verhindern

Beitragvon Hachtl » So 20. Mär 2016, 07:10

Gut zu wissen
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1480
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Vorherige

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste