Renault Zoe als Lastenausführung (2-Sitzer)

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Renault Zoe als Lastenausführung (2-Sitzer)

Beitragvon Berndte » So 4. Jan 2015, 17:24

Hallo,

morgen steht mal wieder ein Transport an, also mal eben meinen Zoe zerlegt.

1. Rückenlehne umlegen
2. die Haken mit einem Schraubendreher nach hinten wegklappen (siehe Bild)
3. Rückenlehne raus nehmen
4. Sitzbank vorn mit einem kräftigen Ruck aus den Haltern (3x) nach oben ziehen
5. Sitzbank raus nehmen
6. Kofferraum ausräumen und Hutablage ausklipsen

Dauert maximal eine Minute!

Einbau geht noch einfacher, das klappt in 30 Sekunden.

Ladeabmessungen dann (Sitze nach vorn geschoben):
Ladetiefe 1,40m
Ladebreite 1,00m
Ladehöhe 0,80m

Wen es interessiert: Ladelänge für Dachlatten o.ä. ist maximal 2,6m bei nach hinten gelegtem Beifahrersitz.
Die Rückbank braucht man dazu aber nicht ausbauen.

PS.: Den Beifahrersitz ganz nach hinten gelegt ist nicht mal unbequem... Standheizung sei dank!
Meine Frau meinte auch "bequem" ;)

DSCI2437.JPG
Alles raus, aber leider ein wenig zu uneben

DSCI2435.JPG
Also Sperrholzplatte eingelegt

DSCI2438.JPG
Haken mit einem Schraubendreher nach hinten klappen
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Renault Zoe als Lastenausführung (2-Sitzer)

Beitragvon Zoelibat » So 4. Jan 2015, 19:00

Danke für die Info.

Wir brauchen beim Zoe keine Anhängerkupplung, wir transportieren das Holz, Bauschutt, usw. einfach im Auto. :lol:
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2546
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Renault Zoe als Lastenausführung (2-Sitzer)

Beitragvon energieingenieur » So 4. Jan 2015, 19:10

Super Doku! Wäre das nicht ein Beitrag für das Wiki: ZOE - Rücksitzbank ausbauen?
energieingenieur
 
Beiträge: 1555
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Renault Zoe als Lastenausführung (2-Sitzer)

Beitragvon Zoe57 » So 4. Jan 2015, 19:37

Die Kunststoffklammern die die Sitzbank halten und beim hochziehen schnell brechen :( haben die Ersatzteilnummer:
88 30 416 28R
V.G.Zoe57
Zoe57
 
Beiträge: 170
Registriert: So 20. Okt 2013, 23:18

Re: Renault Zoe als Lastenausführung (2-Sitzer)

Beitragvon AQQU » So 4. Jan 2015, 19:46

Würdest Du bitte die ungefähre Höhe Oberkante Sperrholzplatte zu Asphalt messen? :-)
AQQU.ch --- 1000 CHF/EUR beim Kauf eines neuen Teslas sparen: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 718
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz


Re: Renault Zoe als Lastenausführung (2-Sitzer)

Beitragvon Berndte » Mo 5. Jan 2015, 13:47

Heute der Wäschetrocknertransport:

DSCI2442.JPG
DSCI2441.JPG


Es würden sogar zwei solcher Geräte rein passen.
Höhe Asphalt bis Sperrholzplatte sind ca. 70cm ... wozu brauchst du denn den Wert?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Renault Zoe als Lastenausführung (2-Sitzer)

Beitragvon AQQU » Mo 5. Jan 2015, 13:53

Berndte hat geschrieben:
Höhe Asphalt bis Sperrholzplatte sind ca. 70cm ... wozu brauchst du denn den Wert?

Ich habe immer einen Blick auf die "Hundetransporttauglichkeit", dazu gehört für mich eine relativ tiefe Ein-/Aussprunghöhe. War interessant zu wissen, i.Vgl. zu normalen Ladekantenkofferraumhöhen. 70 cm ist höher als ich dachte: der Outlander PHEV liegt bei einer Ladekantenhöhe von 73 cm.
AQQU.ch --- 1000 CHF/EUR beim Kauf eines neuen Teslas sparen: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 718
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Renault Zoe als Lastenausführung (2-Sitzer)

Beitragvon STEN » Mo 5. Jan 2015, 15:44

70cm schafft doch schon ein wütender Chiwawa - ansonsten auf
Kangaroos umstellen. :lol:
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2562
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Renault Zoe als Lastenausführung (2-Sitzer)

Beitragvon AQQU » Mo 5. Jan 2015, 15:52

Ja mei, es gibt halt schon auch noch etwas grössere Lumpis als Chihuahuas. Da kommt dann noch das bitz Beinlänge zur Höhe hinzu. Und wie der Herr so sei Gescherr - wir werden alle nicht jünger, da fällt das Springen schon schwerer. Gerade das im steilen Winkel auf Asphalt springen ist nicht so ohne, was Belastung der Knochen / Gelenk / Bänder & Co. angeht.
AQQU.ch --- 1000 CHF/EUR beim Kauf eines neuen Teslas sparen: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 718
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste