Mittelarmlehne - Montageanleitung - how to

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: Mittelarmlehne - Montageanleitung - how to

Beitragvon Robert » Fr 20. Sep 2013, 15:55

Die Mittelarmlehne ist für Links- und Rechtsgesteuerte Fahrzeuge. Deswegen ist der Plastikgrat auf einer Seite zu entfernen.

Es gibt absolut keine weiteren Verstellmöglichkeiten. Lehne ganz unten oder oben. Deckel auf oder zu. Aber ein Komfortgewinn auf alle Fälle !
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3960
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Mittelarmlehne - Montageanleitung - how to

Beitragvon Twizyflu » Fr 20. Sep 2013, 16:18

Na gut Robert.
Will sie ja auch haben.
OekoTom hat sie auch.
Aber ich hab derzeit eine im Auto, die is zwischen den Sitzen und kann nicht vorgezogen werden.
Also: fast sinnlos.

Wenn die vom Zoe weit genug vor steht, dann fein :)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12475
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Mittelarmlehne - Montageanleitung - how to

Beitragvon Robert » Fr 20. Sep 2013, 17:00

Von den Abmessungen her ist die Armlehne ja eher zierlich. Ihren Zweck erfüllt sie für meinen Geschmack (der bis dato
doppelt so große Mittelarmlehnen gewohnt war) gut.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3960
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Mittelarmlehne - zum 2. mal kaputt!

Beitragvon evolk » Mo 11. Nov 2013, 00:41

Ich finde die Mittelarmlehne echt super angenehm! :!: :D

Wie ich jetzt meinen ZOE in der werkstatt gehabt habe, hat mir meine freundlicher als ersatzauto auch einen zoe gegeben. Der hat keine armlehne gehabt. Ich sags euch. Die ist ir richtig abgegangen.

Was aber ärgerlich ist, die Armlehne ist zum 2. Mal kaputt. Bei ganz normaler Bedienung ist der Knopf zum Aufmachen nicht mehr zurückgegangen. Er klemmt dann hinten und geht nicht mehr zurück. Natürlich kann man die Armlehne normal benützen, aber der Deckel verriegelt eben nicht mehr. Klappt man sie dann hoch, fliegen die Sachen raus.

Da ich sie eigentlich fast nie hoch klappe ist es nicht ganz so schlimm, aber das war z.B. ein Grund, warum ich sas Auto in der Werkstatt gehabt habe. Weil ich auf Garantie eine neue Armlehne bekomme habe. Meiner Meinung ist der Drücker zum Öffnen die totale Fehlkonstruktion. :x
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 913
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Mittelarmlehne - Montageanleitung - how to

Beitragvon Twizyflu » Mo 11. Nov 2013, 01:03

Gut zu wissen.
Ich benutze meine immer oft im Auto.
Wenn die im Zoe Schrott ist dann werd ich mir halt solange neue einbauen lassen bis die mal eine bessere Konstruktion bauen.
Mein Schaden wirds nicht sein.
Billiges Glump -_-

PS: der Link in deiner Signatur geht nicht.
Zumindest am Smartphone (mobile) kommt Error :)
Zuletzt geändert von Twizyflu am Mo 11. Nov 2013, 01:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12475
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Mittelarmlehne - Montageanleitung - how to

Beitragvon evolk » Mo 11. Nov 2013, 01:06

Twizyflu hat geschrieben:
Gut zu wissen.
Ich benutze meine immer oft im Auto.
Wenn die im Zoe Schrott ist dann werd ich mir halt solange neue einbauen lassen bis die mal eine bessere Konstruktion bauen.
Mein Schaden wirds nicht sein.
Billiges Glump -_-


Schrott ist sie nicht. Sie wirkt auch nicht wie nachträglich rein gebastelt. Wackelt auch fast nix. Lediglich der Mechanismus zum Öffnen ist Käse.
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 913
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Mittelarmlehne - Montageanleitung - how to

Beitragvon Gest » Mo 11. Nov 2013, 21:35

Im Falle eines Falles hält Spax einfach alles...

So habe ich das Problem gelöst:
Dateianhänge
Mittelarmlehne_.jpg
Die Spax verhindert den Riegel 'durchzudrücken'. Vorher konnte er komplett umklappen und man musste ihn mit einem Schraubenzieher oder Taschenmesser wieder in die Ausgangsposition klappen. Die auf dem Bild sichbaren (Schmutz-)Spuren stammen davon.
Gest
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 00:29
Wohnort: Wilhermsdorf

Re: Mittelarmlehne - Montageanleitung - how to

Beitragvon Twizyflu » Mo 11. Nov 2013, 22:24

Hallo Gest
Gut gemacht. Wäre mir aber zu schade.
Wofür hat man Garantien.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12475
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Mittelarmlehne - Montageanleitung - how to

Beitragvon evolk » Di 12. Nov 2013, 05:32

Gest hat geschrieben:
Im Falle eines Falles hält Spax einfach alles...
So habe ich das Problem gelöst:


Sehr gut!!! :D

Das werde ich auch machen. Meinst du es geht auch mit einer Torx? :lol:

Wie lange ist denn die Schraube?

@ Twizyflu : Wegen Garantie. Was nützt die, wenn die neue Armlehne am 2. Tag wieder kaputt ist? Ist echt ein Konstruktionsfehler - der Verschluss.
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 913
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Mittelarmlehne - Montageanleitung - how to

Beitragvon Twizyflu » Di 12. Nov 2013, 07:27

Dass der Händler es richten darf.
Mir ja egal wie oft
Vll lerntbes renault dann mal? ^^
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12475
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste