LED-Leuchten

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: LED-Leuchten

Beitragvon palim_palim » Mi 26. Okt 2016, 20:34

Twizyflu hat geschrieben:
Bleibt ja die Hoffnung, dass der neue Zoe R/Q 90 da auch Verbesserungen hat?


Warum nicht? Wird ja immer viel auf Renault rumgehackt, aber man muss fairerweise sagen, dass sie immer wieder Produktverbesserungen in die Produktion einfließen lassen, auch auf Kundenbeschwerden hin.

Siehe beim Twizy: Zwischen meinem alten 2013er Twizy Urban und unserem neuen 2016er Twizy Life liegen Welten! Auch wenn Renault nie mit Facelift geworben hat, es es doch über die Jahre ein viel besseres Auto geworden.
Angefangen mit dem Licht, der komfortableren Federung, dem großzügigeren BMS, besseren Leistungsparametern, bis hin zum umdrehbaren und abschließbaren Beifahrersitz/Kofferraumfach wurden schon einige Anregungen der Kundschaft umgesetzt.
BMW i3 I001-16-07-503
Bild
Benutzeravatar
palim_palim
 
Beiträge: 338
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: Ostbelgien

Anzeige

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Twizyflu » Mi 26. Okt 2016, 20:44

Nun beim neuen ZOE wurde da ja auch was gemacht
Innenraum armauflage, Logos Silber statt blau, Batterieheizung usw

Aber Halogenscheinwerfer steht immer noch drin
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12550
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: LED-Leuchten

Beitragvon palim_palim » Mi 26. Okt 2016, 20:55

Twizyflu hat geschrieben:
Nun beim neuen ZOE wurde da ja auch was gemacht
Innenraum armauflage, Logos Silber statt blau, Batterieheizung usw

Aber Halogenscheinwerfer steht immer noch drin


Gibt ja solche und solche. Könnten ja auch verbessert worden sein, wer weiß.
Lieber gute Halogenscheinwerfer als schlechte LED-Scheinwerfer.

Mich haben die wie gesagt nie gestört, Philips Birnen rein und gut.
Schlimm fand ich an der Zoe nur das Knacken aus der C Säule, die dauerhaft kaputte Heizung, und die Batteriemiete.
BMW i3 I001-16-07-503
Bild
Benutzeravatar
palim_palim
 
Beiträge: 338
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: Ostbelgien

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Twizyflu » Mi 26. Okt 2016, 22:29

Nun die Miete ist gut für mich
Weil ich mit 35.000 km das Auto recht flott zusammenreite :D

Die flat zahlt sich nun aus
Heizung war bei mir kein Thema aber einige berichten jetzt noch davon
Das ist sehr bedauerlich
Würde ich auch massiv in den Konflikt geraten mit Renault... streite da 100% bis vor Gericht

Ja und scheppern hatte ich auch
Echt mies :/
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12550
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: LED-Leuchten

Beitragvon driveE » Sa 29. Okt 2016, 06:45

Habe die hier genannten Kennzeichenleuchten diese Woche verbaut (http://www.ebay.de/itm/KENNZEICHENLEUCHTE-RENAULT-LATITUDE-LAGUNA-2-LATITUDE-KENNZEICHENBELEUCHTUNG-LED-/201563346622)

Haben schon funktioniert, aber mit Wackelkontakt. Ist aber auch kein Wunder bei der geringen Kontaktfläche im Vergleich zum Original.

Nur bei mir das Problem :?:
Twizy Technic seit 6/2012
Zoe Intens seit 7/2013
Benutzeravatar
driveE
 
Beiträge: 140
Registriert: Do 23. Jan 2014, 11:44
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Geracher » Sa 29. Okt 2016, 09:30

Ich habe die LED Kennzeichenleuchten von LZ Parts drin. Die wurden eigentlich für den Dacia Duster gebaut.
Sau hell die dinger und natürlich mit TÜV
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 10:26
Wohnort: 96161 Gerach

Re: LED-Leuchten

Beitragvon darklight » Sa 29. Okt 2016, 10:33

Wir haben diese Woche einen BMW i3 als Leihwagen. Das LED - Licht ist ja wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Finde das Licht im Vergleich zur Zoè richtig grausam. Der Kofferraum ist dafür bei der Zoé größer und den Einstieg beim i3 finde ich auch nicht toll. Wäre echt mal toll wenn Renault das Manko mit dem Licht beheben würde.
darklight
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 28. Jul 2015, 17:57

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste