LED-Leuchten

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: LED-Leuchten

Beitragvon fbitc » Do 19. Dez 2013, 08:58

Blinkerbirnen tauschen steht in der Anleitung vom Fahrzeug.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Anzeige

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Twizyflu » Do 19. Dez 2013, 12:22

Eigentlich zielte mein Kommentar versteckt drauf ab dass er sich mit basteln am Auto auskennt sozusagen.
Und vielleicht hat er noch weitere coole Ideen :P
Aber natürlich hast recht.
Danke :)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12493
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Geracher » Do 3. Jul 2014, 10:36

Ich werfe das Thema wieder auf

Bei Hella gibt es Bi-LED Scheinwerfer, schaut aus als würde das dem Zoe gut stehen (gleiche Bauweise mit Abblend- und Fernlicht)
http://www.hella.com/MicroSite/soe/de/e ... modul.html

Sind unsere Scheinwerfer nicht auch von Hella?
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 10:26
Wohnort: 96161 Gerach

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Twizyflu » Do 3. Jul 2014, 11:32

Ja ist Hella steht zumindest drauf :-)
Die Frage ist halt ob zulässig
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12493
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Plexar » Do 3. Jul 2014, 12:21

Geracher hat geschrieben:
Ich werfe das Thema wieder auf

Bei Hella gibt es Bi-LED Scheinwerfer, schaut aus als würde das dem Zoe gut stehen (gleiche Bauweise mit Abblend- und Fernlicht)
http://www.hella.com/MicroSite/soe/de/e ... modul.html

Sind unsere Scheinwerfer nicht auch von Hella?


Da muss man seine Zoe ja wirklich lieben,
die Hella BI-LED Teile wohl kosten ca. € 500,- pro Stück ...

LG
Zoe Zen, Perlmutt Weiss mit Rückfahrkamera (seit 08.08.2013)
crOhm EVSE1H32
Benutzeravatar
Plexar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:56
Wohnort: Haar (bei München)

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Syrincs » Do 3. Jul 2014, 13:17

In 56 Tagen bekomme ich meine Zoe. Wenn LED Beleuchtung optional wäre, hätte ich das auf jeden Fall mitbestellt. Wenn die Vorteile so einer Nachrüstung überwiegen, wäre mir es das Wert, vor allem wenn es die Sicherheit erhöhen kann. Daher ist das interessant. (aber ob das Liebe ist?!) :)
Benutzeravatar
Syrincs
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:53

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Geracher » Do 3. Jul 2014, 14:36

500€ pro Stück ist viel, aber ab Werk kostet heute ein LED Licht auch 1000€ Aufpreis wenn's denn angeboten wird :mrgreen:
Müsste man doch glatt mal fragen, und wenn es möglich und zulässig ist würde bestimmt ein kleiner Mengenrabatt bei raus kommen :twisted:
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 10:26
Wohnort: 96161 Gerach

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Hasi16 » Fr 25. Jul 2014, 07:39

CorpSpy hat geschrieben:
LED Schweinwerfer werden wie Xenon behandelt. Das bedeutet du musst eine Scheinwerferreinigungsanlage [...] haben.

Die Aussage ist falsch. Es hängt von der Helligkeit ab. Daher gibt es Autos mit Xenon, die keine Scheinwerferreinigungsanlage besitzen.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Spüli » Fr 25. Jul 2014, 09:26

Moin!
Die Messungen unterscheiden sich auch.
Bei Xenon wird am Brenner (gleich Lichquelle) gemessen. Bei den LED-Scheinwerfen wird teilweise an der Streuscheibe gemessen. Daher sind dann größere Hellichkeiten auch ohne Waschanlage möglich. Wird so zum Beispiel bei der E-Klasse umgesetzt.

Bei den ersten Xenon-Fahrzeugen war auch noch keine automatische Leuchtweitenregulierung vorgeschrieben. Das dürfte heute aber die größte Hürde für die Nachrüstung von Xenon/LED sein.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2057
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: LED-Leuchten

Beitragvon Hasi16 » Fr 25. Jul 2014, 09:31

Spüli hat geschrieben:
Bei den ersten Xenon-Fahrzeugen war auch noch keine automatische Leuchtweitenregulierung vorgeschrieben.

Die Scheinwerferwaschanlage ist nur vorgeschrieben, wenn eine bestimmte Helligkeit überschritten wird. Daher gibt es auch heute Autos zu kaufen, die Xenon haben, aber keine zugehörige Waschanlage.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast