Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspiepsen

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspiepsen

Beitragvon Berndte » Mo 29. Sep 2014, 08:04

Hallo,

hier in diesem Beitrag wird ja schon eine kurze Anleitung gegeben:
renault-zoe-probleme/knarzen-aus-dem-kofferraumbereich-t2350-20.html

Leider ist der Sicherungsblock nicht beschriftet und im Handbuch stehen nur die Hälfte der Sicherungen beschrieben.
Lt. Handbuch ist Sicherung 4 die Fußgängerhupe... damit geht das ZE Voice nicht aus, ist da die normale Hupe gemeint?
Ist ja schließlich eine 20A Sicherung? Aus Nachbarschaftsgründen wollte ich heute morgen nicht rumtröten.

Sicherung 16 habe ich nicht drin, Platz ist leer. Vielleicht habe ich auch die falsche Sicherung gesucht.

Kann evtl. mal einer ein Bild vom Sicherungskasten machen?
Gern würde ich diesen nervigen Tür-Automatisch-Verschlossen-Piepser auch deaktivieren.

Der Zoe ist ein so leises Auto und dann piept und heult alles künstlich... ich will meine Ruhe!
Selbst die Geräusche bei Ampelhalt mit Blinker empfindet man mittlerweile als nervend.
Stellt euch mal vor euer Schreibtischstuhl quittiert jeden Hinsetz- und Aufstehvorgang mit Piepen und beim Schwenken Raumschiffgeräusche!

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspieps

Beitragvon energieingenieur » Mo 29. Sep 2014, 08:48

Die Belegung der Sicherungen war/ist im Handbuch nicht korrekt. Hier findest du die korrekte Belegung:
http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-probleme/keyless-go-ausser-funktion-woran-mag-es-liegen-t5084.html#p89309
energieingenieur
 
Beiträge: 1555
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspieps

Beitragvon EV_de » Mo 29. Sep 2014, 09:49

F16 raus , dann ist Stille
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - reserviert ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 608
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Re: Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspieps

Beitragvon Turbothomas » Mo 29. Sep 2014, 09:57

Berndte hat geschrieben:
Gern würde ich diesen nervigen Tür-Automatisch-Verschlossen-Piepser auch deaktivieren.

Der Zoe ist ein so leises Auto und dann piept und heult alles künstlich... ich will meine Ruhe!
Selbst die Geräusche bei Ampelhalt mit Blinker empfindet man mittlerweile als nervend.
Stellt euch mal vor euer Schreibtischstuhl quittiert jeden Hinsetz- und Aufstehvorgang mit Piepen und beim Schwenken Raumschiffgeräusche!

Gruß Bernd


Macht Windows und alle neugekauften elektronischen Geräte derzeit dauernd. Nur die wenigsten Menschen sind in der Lage für Ruhe zu sorgen und diese Piepsunsitte den Geräten abzugewöhnen.

Das mit dem Blinker ist mir auch schon aufgefallen, ich wünsche mir da lieber das Ding-Dong der großen Glocke vom Ulmer Münster :lol:
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meine Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1413
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspieps

Beitragvon Twizyflu » Mo 29. Sep 2014, 16:26

Der Blinkerton ist sogar anders je nachdem welches Design man gewählt hat (vom Bordcomputer -> rechte Taste neben der Anzeige im Bordinstrument!)...
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12493
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspieps

Beitragvon Zoe57 » Mo 29. Sep 2014, 16:43

Anbei der Sicherungskasten der ZOE.
image.jpg
Sicherungskasten

Die Sicherung mit dem Schalter ist die Betroffene.
V.G.Zoe57
Zoe57
 
Beiträge: 170
Registriert: So 20. Okt 2013, 23:18

Re: Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspieps

Beitragvon Twizyflu » Mo 29. Sep 2014, 18:30

Oder anders gesagt:

2. Reihe von RECHTS, 3. von unten rausziehen!

:)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12493
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspieps

Beitragvon Berndte » Mo 29. Sep 2014, 19:18

Danke schonmal, morgen früh sorge ich für Ruhe.
Vielleicht bastle ich den Taster von ZE Voice um, so dass man bei Bedarf einschalten kann.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspieps

Beitragvon fbitc » Mo 29. Sep 2014, 19:39

Quittierungston zur Verriegelung kann der Händler per Diagnose-Tool abschalten
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Dauerhaftes dekativieren ZE Voice und Verriegelungspieps

Beitragvon Berndte » Mo 29. Sep 2014, 20:04

fbitc hat geschrieben:
Quittierungston zur Verriegelung kann der Händler per Diagnose-Tool abschalten


Cool, kommt mit auf die Liste:

- Quittungston Türverriegelung abschalten
- Abdeckkappen in den Griffmulden nachrüsten
- Anschlaggummi Fahrertür fehlt
- Neue TCU beantragt, da keine Verbindung zum Server
- Amaturenbrett tauschen
- Mittelarmlehne nachrüsten
- Ladesäule bei Röno testen
- Neue Wischergummis vorn
- Fahrzeugdaten aufnehmen
- ...
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste