Dämmungsoptimierung

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Dämmungsoptimierung

Beitragvon AQQU » Mi 30. Jan 2013, 17:48

Ich hatte gestern mal wieder einen ZOE vor mir stehen. In den Kofferraum schauend fiel mir eine seitliche Öffnung in der Verkleidung auf. Hinter der Verkleidung; nacktes Blech, ungedämmt.

ZOE_nacktesBlech_1.jpg

ZOE_nacktesBlech_2.jpg


Da könnten die ZOE-Piloten dann noch optimierend Hand anlegen, um Lärm und Kälte draussen zu lassen. Wie mag es in den Türen aussehen?

Oliver
AQQU.ch --- 1000 CHF/EUR beim Kauf eines neuen Teslas sparen: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 723
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Anzeige

Re: Dämmungsoptimierung

Beitragvon wasserkocher » Mi 30. Jan 2013, 18:57

Über die Wärmedämmung von E-Autos habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Ist das bei den Fahrzeugherstellern überhaupt ein Thema? Oder bringt es aufgrund des Verhältnisses von Innenraumvolumen zu Luftdurchsatz kaum was?
Würde mich interessieren, ob zusätzliche Dämmung hier Vorteile bringt.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Dämmungsoptimierung

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 30. Jan 2013, 19:16

Welche Ausstattung war das? INTENS und ZEN sollen ja zusätzliche Dämmung haben. Ist nur die Frage wo.
Renault ZOE Intens - schwarz - 17" Felgen
Smart ForTwo Electric Drive - weiß/grün
crOhm mobile Ladebox 2kW bis 28kW, 10m Typ 2 Kabel und genügend CEE Adapter
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2545
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Dämmungsoptimierung

Beitragvon AQQU » Mi 30. Jan 2013, 21:07

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Welche Ausstattung war das?


Sorry, stand nicht dabei. Das Fahrzeug stand ohne Beschrieb im Saal. Aber ich mache mir mal einen mentalen Merker für Genf, und sehe dort noch mal nach.

Oliver
AQQU.ch --- 1000 CHF/EUR beim Kauf eines neuen Teslas sparen: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 723
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Dämmungsoptimierung

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 30. Jan 2013, 21:51

Erkennt man leicht an den Sitzen.

Blaue Sitze = LIFE
Hellgraue Sitze = ZEN
Schwarze Sitze = INTENS
Renault ZOE Intens - schwarz - 17" Felgen
Smart ForTwo Electric Drive - weiß/grün
crOhm mobile Ladebox 2kW bis 28kW, 10m Typ 2 Kabel und genügend CEE Adapter
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2545
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Dämmungsoptimierung

Beitragvon Desti » Do 31. Jan 2013, 02:13

Dämmung im Auto ist gar nicht so einfach. Zum einen muss man den Brandschutz beachten und zum Anderen ist ein Auto immer viel Feuchtigkeit ausgesetzt und das Dämmmaterial darf nicht schimmeln, sollte aber auch keine giftigen Fungizide in die Fahrerkabine ausdampfen.
Benutzeravatar
Desti
 
Beiträge: 388
Registriert: Do 23. Aug 2012, 01:31

Re: Dämmungsoptimierung

Beitragvon AQQU » Do 31. Jan 2013, 08:06

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Erkennt man leicht an den Sitzen.

Blaue Sitze = LIFE
Hellgraue Sitze = ZEN
Schwarze Sitze = INTENS


Dann war es wohl ein ZEN.
AQQU.ch --- 1000 CHF/EUR beim Kauf eines neuen Teslas sparen: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 723
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Dämmungsoptimierung

Beitragvon wasserkocher » Sa 2. Feb 2013, 15:52

Desti hat geschrieben:
Dämmung im Auto ist gar nicht so einfach. Zum einen muss man den Brandschutz beachten und zum Anderen ist ein Auto immer viel Feuchtigkeit ausgesetzt und das Dämmmaterial darf nicht schimmeln, sollte aber auch keine giftigen Fungizide in die Fahrerkabine ausdampfen.


Das hört sich aber nach lösbaren Problemen an. Die Frage wird eher sein, ob die sich Dämmung überhaupt lohnt.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Dämmungsoptimierung

Beitragvon evolk » So 13. Apr 2014, 14:54

Desti hat geschrieben:
Dämmung im Auto ist gar nicht so einfach. Zum einen muss man den Brandschutz beachten und zum Anderen ist ein Auto immer viel Feuchtigkeit ausgesetzt und das Dämmmaterial darf nicht schimmeln, sollte aber auch keine giftigen Fungizide in die Fahrerkabine ausdampfen.


Bei den Türen ist meines Wissens so gut wie überhaupt keine Dämmung drinnen. Hört man ja, wenn man die Türen zuschlägt, wie die billig klingen. VW-Türen klingen selbst bei einem Polo oder up hochwertiger.

Was wäre, wenn man da als Dämmung Steinwolle hineingeben würde? Das verwendet man bei Hausdämmungen, ist absolut unbrennbar und vom Gewicht her auch nicht dramatisch.

Ich schau mir vielleicht mal eine Tür an, wie die von innen aussieht und poste es dann mal. Die Verkleidung ist ja verschraubt.
Mal schauen.

Was würdet ihr sonst für Dämmungen empfehlen?
evolk
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 913
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Dämmungsoptimierung

Beitragvon fbitc » So 13. Apr 2014, 14:56

für Fahrzeuge gibts doch spezielles Dämm-Material (aus dem Auto-HIFI Bereich) - aus was das besteht; keine Ahnung.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast