Chiptuning für Zoe --> 165km/h

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: Chiptuning für Zoe --> 165km/h

Beitragvon Twizyflu » Di 11. Jun 2013, 10:38

Naja aber zur Dauerschleiche will man auch net werden oder?
Wie gut, dass sich meine Autobahnfahrten meistens nur so auf 25km beschränken.... Das genügt!
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12493
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

Re: Chiptuning für Zoe --> 165km/h

Beitragvon Tösel » Di 11. Jun 2013, 11:02

Ich fahre täglich knapp 90km Autobahn zur Arbeit und zurück. Am Morgen habe ich jedoch immer Stau... deshalb reichts immer längstens wenn ich auch wenn immer möglich 120+ km/h fahre. Ich meld mich dann mal wenn ich einen Tag kein Stau hatte =)
Tösel
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 08:31

Re: Chiptuning für Zoe --> 165km/h

Beitragvon Twizyflu » Di 11. Jun 2013, 11:13

Also 45 in eine Richtung
Najo dann wirst wohl ca bei 20% rest Kapazität liegen oder,?
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12493
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Chiptuning für Zoe --> 165km/h

Beitragvon Tösel » Mi 12. Jun 2013, 23:09

exakt... benötige gut 40% für einen Weg... hin meist aber etwas weniger wegen Stau.
Tösel
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 08:31

Re: Chiptuning für Zoe --> 165km/h

Beitragvon Twizyflu » So 21. Jul 2013, 23:28

Ist aber im winter dann sehr bedenklich
Da empfehle ich dann zeitig loszufahren mit guten 90 kmh im eco modus :).
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12493
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: AW: Chiptuning für Zoe --> 165km/h

Beitragvon Karlsson » Mo 22. Jul 2013, 10:14

Ich finde 130 auf der Bab wirklich ok.
Es geht doch eh nur um Kurze Strecken, weil der Verbrauch das automatisch gebietet. Da holt man durch die paar km/h doch nicht nennenswert was raus.

Also wenn ich 800km zu fahren hab und freie Bahn, ok, dann kann man schon etwas Zeit herausfahren. Aber hier?
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9191
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Vorherige

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste