(Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: (Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Beitragvon -Marc- » Fr 24. Jan 2014, 07:06

Hallo

Mir geht es auch nur um´s Prinzieb

"Ich bilde mir ein, dass ich die Konsequenzen selbst ganz gut einschätzen kann. Grundsätzlich erachte ich die Erfindung des Gurtwarner für eine richtige und wichtige Sache. Was mich daran stört ist die Sache, dass man damit bevormundet wird. "

"Der Gurtwarner stört mich eben u.a. ggf. beim Rangieren und zeitweise bei Kurzstreckenfahrten (z.B. auf dem Firmengelände)"

genau deswegen das ist alles

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1731
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Anzeige

Re: (Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Beitragvon Twizyflu » Fr 24. Jan 2014, 07:08

Ist ja auch nur als Ratschlag zu verstehen.
Du haftest. Sonst niemand.

Jedenfalls ich würde einfach nur die Schnalle besorgen und die permanent eingesteckt lassen würde ich das umgehen wollen.

LG
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12481
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: (Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Beitragvon fbitc » Fr 24. Jan 2014, 09:39

oder Du zwickst das Kabel, das vom Gurtschloß weg geht ab.
Ist halt dann für immer...

die Möglichkeiten über die Diag-Software was einzustellen sind beim ZOE sehr begrenzt.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: (Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Beitragvon Kim » Fr 24. Jan 2014, 13:29

Völlig unkompliziert:
Die zwei Schrauben an der Gurtfalle aufschrauben, Gehäuse abnehmen, Kontaktplättchen rausnehmen, in einem Plastikbeutelchen im Handschuhfach deponieren dass es nicht während der Leasingdauer verloren geht, Gurtschlossdeckel wieder drandschrauben, fertig....

Bei mir liegt das Ding auch im Handschuhfach, ich guck halt beim Rückwärtsfahren auch ganz gerne hinten raus...


Ist komplett Gratis und dauert verdammt nochmal je nach Geschick zwischen 2 - 5 Minuten.

Wenn jemand eine schnellere, günstigere und einfachere Methode hat, bitte posten.

Glaubt doch einem alten Mann auch mal was....
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 35500km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1330
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: (Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Beitragvon Twizyflu » Fr 24. Jan 2014, 15:01

Und so ne Schnalle reinstecken kostet garnix und man arbeitet nix dran herum.

Glaubt auch mal einem jungen Herren was :D
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12481
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: (Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Beitragvon martinworld » Fr 24. Jan 2014, 16:02

das ist aber unhandlich, das mit ser Schnalle, wenn du dich angurten willst, musst du immer die Schnalle rausnehmen, irgendwo verstauen und dann den Gurt einklinken -> das wäre mir zu mühsam

gute Fahrt allen
martinworld (der sich IMMER anschnallt und darum das Problem nicht hat 8-) )
Zoe Zen Energy Blau seit 28.6.2013 :-)
martinworld
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 07:42
Wohnort: CH-8911 Rifferswil

Re: (Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Beitragvon Twizyflu » Fr 24. Jan 2014, 16:06

Ja aber sicherer als an einem lebensrettenden Teil herumzuschrauben egal wie einfach.
Wenn das in Ernstfall was hat viel Spaß
Und wenn nur im Falle des Unfalles die Versicherung beweist dass da jemand herumgetan hat.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12481
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: (Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Beitragvon Itzi » So 2. Feb 2014, 12:02

Ich bin ja schon mal froh, dass der Zoe ein noch relativ gutmütiges Geräusch macht. Da habe/hatte ich schon andere Fahrzeuge...

Bei mir ist die Situation so, dass ich das Auto oft zwischen 2 Standplätzen ums Haus bewegen muss. Da interessiert mich die Anschnallerei einfach nicht. Und ein Fake-Gurt-Zuzn ist keine Lösung, weil ich mich sonst grundsätzlich anschnalle. Bevor ich da immer mit so einem blöden Teil umstecke kann ich mich ja gleich richtig anschnallen.

Die Idee mit dem Entfernen der Kontakte klingt ja grundsätzlich reizvoll. Ich frage mich nur noch ob sich das auf die Funktion des Gurtstraffers auswirkt? Lösen bei einem Crash alle aus oder nur die angeschnallten? Oder reagiert der auf den "Arschsensor" im Sitz? Weil als Beifahrer kann man das Gepiepse auch abstellen solang man den Hintern anhebt, als Fahrer geht das nicht.

Eine Ausschaltoption über die Diagnosekiste würde solch ungewisse Basteleien vermeiden. Wer das nicht haben will findet ja immer einen Weg, und der ist manchmal unsicherer.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 593
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: (Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Beitragvon Kim » Mo 3. Feb 2014, 00:43

Gurtstraffer funktioniert natürlich weiterhin. Das Steuergerät bekommt ja schliesslich immer die Info, dass der Fahrer korrekt angeschnallt ist.
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 35500km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1330
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: (Akustischen) Gurtwarner deaktivieren?

Beitragvon Itzi » Mo 3. Feb 2014, 07:56

Kim hat geschrieben:
Gurtstraffer funktioniert natürlich weiterhin. Das Steuergerät bekommt ja schliesslich immer die Info, dass der Fahrer korrekt angeschnallt ist.

Ah - eh klar. War ein Denkfehler von mir. Es war schon spät gestern... (Gestern war noch halb Samstag)
Na dann steht dem nix mehr im Weg!
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 593
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste