ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Online"

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Online"

Beitragvon HarryHacker » Fr 2. Okt 2015, 14:18

Hallo zusammen,

gestern wurde ich etwas stutzig, als ich am PC über MyRenault im ZE-Bereich den Ladestand kontrollieren wollte: Anstatt mir direkt die Daten anzuzeigen sollte ich mich bei "My Z.E. Online" einloggen. Naja, guter Draht nach Brühl und Sache war geklärt: Am 01.10.2015 hat mal wohl MyRenault und die ZE-Services voneinander getrennt und dort muss man sich mit seinen MyRenault-Daten anmelden (solange man bei MyZEOnline keine Daten ab dem 01.10. geändert hat).

Anbei eine Anleitung die ich heute noch erhalten habe ;)
Dateianhänge
Hilfestellung-ZE-Portal-MyRenault-3-BETA1-Bestandskunden.pdf
(679.68 KiB) 218-mal heruntergeladen
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 22:54

Anzeige

Re: ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Onlin

Beitragvon lingley » Sa 3. Okt 2015, 13:30

Danke für den Hinweis, Harry.
Also hätte man es auch so wie es schon 2013 funktionierte lassen können :?
lingley
 

Re: ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Onlin

Beitragvon umberto » Sa 3. Okt 2015, 15:00

Danke fürs Nachfragen.

Das sind Nasen....wenn ich jetzt redvienna wäre, würde ich ne Umfrage starten, wer 2016 sein auslaufendes Paket verlängern möchte...ich hadre da noch ganz arg mit mir.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Onlin

Beitragvon Strom-tanken » Sa 3. Okt 2015, 15:20

Also wenn man direkt über die ZE- Seite die Onlinefunktionen nutzen kann ohne die s....ß App dann würde ich verlängern.
Das Vorheizen würde auch im Winter mit dem Handy funktionieren.
Strom-tanken
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 6. Nov 2014, 20:13

Re: ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Onlin

Beitragvon bl0ons » Sa 3. Okt 2015, 18:27

Das man für einen solchen Dienst Geld verlangen kann finde ich schon frech.

Bei mir funktionieren die ganzen Services einfach so gut wie gar nicht und ich habe noch nirgends eine Lösung für das Problem gefunden. Ich habe vor etwa 5 Monaten meine Zoe als Vorführer gekauft und die Services übernommen. Vom Händler habe ich den Code vom Willkommensschreiben bekommen und den dann eingegeben. Daraufhin schien erst mal alles mehr oder weniger zu funktionieren. Der Akkustand wurde mir auf dem Handy und im Browser mal mehr und mal weniger aktuell angezeigt. Seit einiger Zeit scheint das ganze aber gar nicht mehr zu funktionieren. Das Webinterface Zeigt mir LETZTE AKTUALISIERUNG 02/09/2015 07:23 und auch der Auffrischen-Button bringt nichts. In der Zoe steht auch bei der Internetverbindung immer "getrennt". Auch die ganzen Renault-Apps sowie der R-Link-Store ist im R-Link nicht anklickbar.

Irgendwie muss das Problem ja lösbar sein, aber ich finde es schlimm, dass man als Kunde Geld bezahlt und hinterher ewig auf Fehlersuche gehen muss...
Benutzeravatar
bl0ons
 
Beiträge: 64
Registriert: So 17. Mai 2015, 16:34

Re: ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Onlin

Beitragvon fbitc » Sa 3. Okt 2015, 18:38

Scheint an deiner tcu zu liegen
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3445
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Onlin

Beitragvon HarryHacker » Mo 5. Okt 2015, 12:34

Strom-tanken hat geschrieben:
Also wenn man direkt über die ZE- Seite die Onlinefunktionen nutzen kann ohne die s....ß App dann würde ich verlängern.
Das Vorheizen würde auch im Winter mit dem Handy funktionieren.



--> :? :? :? Über die Webseite konnte man immer mehr machen als über die Smartphone-App. In der APP waren nur die wichtigsten Funktionen realisiert, die man unterwegs braucht (Ladekalendereinstellungen zum beispiel braucht man da nicht) ...
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 22:54

Re: ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Onlin

Beitragvon HarryHacker » Mo 5. Okt 2015, 12:36

bl0ons hat geschrieben:
Das man für einen solchen Dienst Geld verlangen kann finde ich schon frech.

Bei mir funktionieren die ganzen Services einfach so gut wie gar nicht und ich habe noch nirgends eine Lösung für das Problem gefunden. Ich habe vor etwa 5 Monaten meine Zoe als Vorführer gekauft und die Services übernommen. Vom Händler habe ich den Code vom Willkommensschreiben bekommen und den dann eingegeben. Daraufhin schien erst mal alles mehr oder weniger zu funktionieren. Der Akkustand wurde mir auf dem Handy und im Browser mal mehr und mal weniger aktuell angezeigt. Seit einiger Zeit scheint das ganze aber gar nicht mehr zu funktionieren. Das Webinterface Zeigt mir LETZTE AKTUALISIERUNG 02/09/2015 07:23 und auch der Auffrischen-Button bringt nichts. In der Zoe steht auch bei der Internetverbindung immer "getrennt". Auch die ganzen Renault-Apps sowie der R-Link-Store ist im R-Link nicht anklickbar.

Irgendwie muss das Problem ja lösbar sein, aber ich finde es schlimm, dass man als Kunde Geld bezahlt und hinterher ewig auf Fehlersuche gehen muss...



--> Schon Brühl kontaktiert?? 02232-73-7600 .... versuche, dass die den Fall an den Hr. T. weitergeben .... Und nimm Wartezeit in Kauf ;)
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 22:54

Re: ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Onlin

Beitragvon Karlsson » Mo 5. Okt 2015, 13:10

Hab ja auch gebraucht gekauft und übernommen - die Entscheidung wäre dann 03/2016.

Wenn ich das so richtig verstehe 1x Navi Updates / Stauinfo und das andere ist zum Akkustand auslesen und Heizung aktivieren?
Muss mich damit wohl noch mal näher auseinander setzen. Ladestand per Smartphone finde ich schon sehr praktisch, auch wenn das hin und wieder auch mal nicht funktioniert. Also 2:45h Ladezeit und nach 1h hat er zB die Aktualisierungen abgebrochen. Auch bei 100% kam die E-Mail nicht.
Dann bin ich das Auto holen gegangen (1,5km) - war auf 100% geladen und schon eingeschlafen. Beim Abstöpseln hat er dann die Mail gesendet, dass die Ladung bei 100% unterbrochen wurde.... aaaahaaaa :roll:
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 10323
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: ZE-Services: Von "MyRenault" nun wieder bei "My ZE-Onlin

Beitragvon Turbothomas » Mo 5. Okt 2015, 13:41

Sorry,

ich bin es leid unausgegorene Software mit benutzerfeindlichem Interface und 5h meiner Freizeit/Monat kostenlos fürs Update pro Programm zu unterstützen. Das gilt für jede Art von Software nicht nur für ZE.

Sauber entwickelt mit einem Höchstmass an Informationssicherheit und Schutz meiner Privatspäre (warum braucht Plugsurfin-App Zugang zu meinen Kontakten?) setze ich in 2015 einfach voraus. Die ZE-App habe ich wieder entfernt, nachdem der Ladestand von 02.02.2015 seit Installation vor drei Monaten aktuell ist (Plugsurfin flog deswegen auch wieder runter).

Ich zahl einmalig gernen ein oder zwei Euro, damit ich das Teil nutzen kann, dann aber ohne Werbung, ohne hinterfotzigem Datenabgreifen und monatlichen Updateunsinn. Der letzte Absatz ist für mich ein Zeichen von Unprofessionalität (Hallo Microsoft!).
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meine Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1464
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste