Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon panoptikum » Mo 27. Jun 2016, 14:20

DomDom78 hat geschrieben:
Was sind eigentlich Rhomben?
Die Renault-Logos z.B. vorne an der Ladeklappe und hinten am Kofferraumdeckel, bei denen die blaue Beschichtung abblättern kann.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 493
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DomDom78 » Mo 27. Jun 2016, 14:24

Wusste gar nicht das es hier Probleme gegeben hat. Bis zu welchem BJ? Meiner ist EZ 31.12.2014.
Wie kann man das prüfen?

Kannst Du mir auch was zu der Fronscheibenproblematik / Armaturenbrett sagen? Hier bin ich mir ziemlich unsicher, ob das wirklich so normal ist. Es blendet schon ziemlich, aber mein Armaturenbrett ist schon schwarz mit Strukturoberfläche.
Renault ZOE Intense R210, EZ 31.12.2014 (Tageszulassung), 100 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, Rest, "Naturstrom", 5 kWp mit LiIon-Speicher in Planung
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon panoptikum » Mo 27. Jun 2016, 14:24

DomDom78 hat geschrieben:
Woran erkennt man ob es schon das neue oder das alte Armaturenbrett ist?

Sonst wäre es grau.

Es gibt hier im Forum irgendwo ein "Schnittmuster" des Armaturenbrettes. Damit kannst Du eine Verkleidung aus Alcantara oder Samt oder was-weiß-ich schneidern und auf das bestehende Armaturenbrett verlegen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 493
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DomDom78 » Mo 27. Jun 2016, 14:28

LOL. (-;

Sag mal, ist es nicht die Aufgabe von Renault ein Fahrzeug zu liefern, welches ab Werk verkehrssicher ist? Sich selbst was basteln lass ich mir ja gerne für den Kofferraum (Kabelkasten) angehen, aber für die Windschutzscheibe / Fahrsicherheit sehe ich schon Renault in der Verantwortung, das Problem zu lösen. Es scheint ja mit dem dunklen Armaturenbrett nicht vollständig gelöst worden zu sein, oder sehe ich das falsch?

Was ist mit der Scheibe. Warum wirkt diese so vernebelt bei Gegenlicht (starker Sonne). Ist das bei Dir auch so?
Renault ZOE Intense R210, EZ 31.12.2014 (Tageszulassung), 100 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, Rest, "Naturstrom", 5 kWp mit LiIon-Speicher in Planung
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon panoptikum » Mo 27. Jun 2016, 14:29

DomDom78 hat geschrieben:
Wusste gar nicht das es hier Probleme gegeben hat. Bis zu welchem BJ? Meiner ist EZ 31.12.2014.
Wie kann man das prüfen?

Du musst nur nach "Logo" und "abblättern" suchen, dann findest Du einige Fäden.
DomDom78 hat geschrieben:
Es blendet schon ziemlich, aber mein Armaturenbrett ist schon schwarz mit Strukturoberfläche.

Ist aber um einiges besser, als das Alte.

Nachdem ich die Problematik hier gelesen hatte, sah ich bei meinem Opel Corsa auch, dass es spiegelte. War mir vorher nicht aufgefallen. Ich denke, jedes Armaturenbrett spiegelt mehr oder weniger, das hängt auch vom Winkel der Frontscheibe ab.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 493
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DomDom78 » Mo 27. Jun 2016, 14:32

Das es besser ist, kann ich bestätigen. Mein Vorführwagen hatte noch eine graue, da war es noch schlimmer. Aber ist besser in Ordnung? Ich werde mal meinen Freundlichen Fragen was er dazu sagt. Ich bin gestern durch den Harz gefahren bei schöner Sonne. Da sieht man vielleicht noch 50 %. Ist ziemlich unangenehm und auch nicht ohne so durch die Gegend zu kurven.
Renault ZOE Intense R210, EZ 31.12.2014 (Tageszulassung), 100 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, Rest, "Naturstrom", 5 kWp mit LiIon-Speicher in Planung
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon panoptikum » Mo 27. Jun 2016, 14:32

In einem TV-Automagazin wurden der neue Smart und noch einer verglichen. Beide hatte weiße(!) Armaturen-Applikationen. Wurde auch n diesem Magazin sehr negativ bewertet.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 493
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DomDom78 » Mo 27. Jun 2016, 14:38

Ich frage mich, ob die Car-Designer auch mal eine Probefahrt machen, bevor sowas in Serie geht.
Man hat schon echte Zweifel wenn man sowas sieht. (Kopfschütteln). Spätestens in der Zulassungsprüfung müsste das dem Prüfer auffallen. Aber scheinbar fahren die nur bei Nacht wenn es keiner sieht. (-;

Bin gespannt bis es die ersten Unfälle gibt wo als Ursache die schlechte Sicht bei Sonnenschein festgestellt wird.
Was macht Renault dann. Ich werde meinen Freundlichen mal damit konfrontieren. Danke für Deine Auskünfte.
Renault ZOE Intense R210, EZ 31.12.2014 (Tageszulassung), 100 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, Rest, "Naturstrom", 5 kWp mit LiIon-Speicher in Planung
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DreamCatcher » Di 28. Jun 2016, 06:19

DomDom78 hat geschrieben:
Ich bin gestern durch den Harz gefahren bei schöner Sonne. Da sieht man vielleicht noch 50 %. Ist ziemlich unangenehm und auch nicht ohne so durch die Gegend zu kurven.


Da(nn) sind wir uns ja fast über den Weg gefahren... ;-)

Ich habe wären der Fahrt nichts dergleichen feststellen können. Hat Renault im R240 diesbezüglich nochmal etwas geändert? Oder bin ich evtl. unempfindlicher, da nicht "vorgeschädigt"?


Passat GTE 03/2016
Renault ZOE Intens 06/2016
Passat GTE 03/2016
Renault ZOE Intens 06/2016
Benutzeravatar
DreamCatcher
 
Beiträge: 63
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 13:28
Wohnort: Laatzen bei Hannover

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DomDom78 » Di 28. Jun 2016, 08:00

Es fängt damit an, dass das Lüftungsgitter in der Frontscheibe spiegelt. Bei starker Sonneneinstrahlung und wenn Du eine Sonnenbrille trägst, verstärkt sich dieser Effekt. Die Durchsicht wird milchig, rauchig. Die Farben verblassen deutlich.

LOL - Ab jetzt siehst Du es auch ... (-; Sorry ...
Renault ZOE Intense R210, EZ 31.12.2014 (Tageszulassung), 100 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, Rest, "Naturstrom", 5 kWp mit LiIon-Speicher in Planung
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast