Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Beitragvon novalek » Sa 26. Dez 2015, 13:27

TeeKay hat geschrieben:
Der Ladestationstyp stimmt in einem Drittel der Fälle nicht.
Bei mir sind es pure Zufallsgrößen "Standard /Beschleunigt", obwohl immer beschleunigt.
Der ahnungsbefreite Programmierer liest irgendwann die Ladestromstärke und erwischt dann Ladepower oder BalancingTropfLeistung - man muß ihm das mal sagen wollen.
novalek
 
Beiträge: 1693
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Beitragvon PowerTower » Sa 26. Dez 2015, 15:57

Die interne Datenbank hat vor zwei Wochen einen "Außerhausladeneuling" fast zum verzweifeln gebracht. Er war 'lost in Leipzig' und wollte sein Glück am Atlanta Hotel versuchen. Obwohl da zwei Typ2 und zwei Schuko Anschlüsse vorhanden sind, meinte die R-Link Datenbank, dass die Stecker nicht kompatibel mit dem Fahrzeug seien. Das hat ihn total verunsichert und er hat einen riskanten Plan B gestartet.

Sowas darf einfach nicht sein. Renault, eine Datenbank mit dieser Qualität könnt ihr getrost in den Skat drücken.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2993
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Beitragvon Mittelhesse » Sa 26. Dez 2015, 16:05

aber seit neuestem führen sie die Typ2 Tesla SUC als Ladesäule :D
ich sollte laut R-Link in Mücke zwischenladen :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 632
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Beitragvon wasserkocher » Sa 26. Dez 2015, 16:17

Auf die ZE-Services kann man getrost verzichten. Ladehistorie stimmt oft nicht, bleibt bei unvollständig, obwohl ganz normal geladen wurde. Typ normal-beschleunigt-schnell wird - wie schon erwähnt - nach dem Zufallsprinzip eingetragen. Status stimmt auch nicht, es wird "Ladekabel getrennt" angezeigt, obwohl das Auto gerade lädt. Vorklimatisierung klappt in mindesten 3 von 4 Fällen nicht usw.
Solange das nichts kostet, kanns einem (fast) egal sein. Bezahlen würde ich keinen Cent dafür.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Beitragvon wasserkocher » Sa 26. Dez 2015, 16:19

Hachtl hat geschrieben:
Am besten sind meiner Meinung nach die eMail-Benachrichtigungen über den Ladezustand, sowie die Fehler SMSen. Dann weißt du, wann Zoe voll ist und kannst evtl. umparken.


Die kommen bei mir machmal erst wenn ich schon längst wieder unterwegs bin.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Beitragvon Hachtl » Sa 26. Dez 2015, 17:11

wasserkocher hat geschrieben:
Hachtl hat geschrieben:
Am besten sind meiner Meinung nach die eMail-Benachrichtigungen über den Ladezustand, sowie die Fehler SMSen. Dann weißt du, wann Zoe voll ist und kannst evtl. umparken.


Die kommen bei mir machmal erst wenn ich schon längst wieder unterwegs bin.

Das ist mir noch nie passiert - egal wo ich geladen habe kamen die Mails innerhalb einer Minute bei mir an.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1522
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Beitragvon feuerwagen » So 27. Dez 2015, 00:11

Die mails und und Warn-SMS kommen bei mir auch nach Ablauf des Frei-Jahres an. Aber selbst wenn sie das nicht mehr täten würde ich für den R-Link Schmarrn aus den zuvor genannten Gründen keinen Cent ausgeben. Es gibt für fast alle Funktionen einen mögliche, wenn auch etwas aufwendig zu installierende Alternative.
feuerwagen
 
Beiträge: 156
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 17:34

Re: Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Beitragvon Hachtl » So 27. Dez 2015, 00:29

feuerwagen hat geschrieben:
Die mails und und Warn-SMS kommen bei mir auch nach Ablauf des Frei-Jahres an. Aber selbst wenn sie das nicht mehr täten würde ich für den R-Link Schmarrn aus den zuvor genannten Gründen keinen Cent ausgeben. Es gibt für fast alle Funktionen einen mögliche, wenn auch etwas aufwendig zu installierende Alternative.


Das frei Jahr ist ja auch nur für die Fernbedienung von Laden und Klimatisierung. Die eMail und SMS sind 3 Jahre Frei
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1522
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Beitragvon wasserkocher » So 10. Jan 2016, 18:19

Hachtl hat geschrieben:
Das ist mir noch nie passiert - egal wo ich geladen habe kamen die Mails innerhalb einer Minute bei mir an.


Heute wieder: Erst als ich längst zuhause war kam die Mail an:
Dateianhänge
Zoe.jpg
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Was genau bringen die ZE Services in Deutschland?

Beitragvon Hachtl » So 10. Jan 2016, 20:27

Da kann dir aber dein Mailprogramm ein Schnippchen schlagen. Manche zeigen die Ankunftszeit des Abrufes an. Was steht denn im Mail-Header, wann die Mail bei deinem Mailprovider eingetroffen ist?

Hatte deine Zoe zu dem Zeitpunkt empfang und war vebunden? Da wäre noch eine zweite Fehlerquelle ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1522
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hifi-linsi und 2 Gäste