Update R-Link

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Update R-Link

Beitragvon LX84 » So 15. Mai 2016, 08:56

oje, mein Update-Versuch ist gescheitert - "Ihre SD Karte ist beschädigt"...
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 766
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Anzeige

Re: Update R-Link

Beitragvon Twizyflu » So 15. Mai 2016, 09:00

Nochmal versuchen :)
Bzw mit RLink Toolbox neu machen
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12877
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Update R-Link

Beitragvon BED » So 15. Mai 2016, 09:17

LX84 hat geschrieben:
oje, mein Update-Versuch ist gescheitert - "Ihre SD Karte ist beschädigt"...

Bei mir auch ...so ein Sch...rott :evil:
BED
_____________________________________________________________________________________________
ZOE R240 Intens (zu verkaufen ab 03/2017) | B250e - mit allem außer Tiernahrung und Fußgängerhupe :lol:
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 477
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Re: Update R-Link

Beitragvon JoDa » So 15. Mai 2016, 09:23

JoDa hat geschrieben:
Man glaubt es kaum, nach 3 Jahren mit monatlichen Updates, bleibt nun sogar die Sichtbarkeit der Verbrennertankstellen dauerhaft ausgeschaltet!!!

Zu früh gefreut. Tankstellensymbole sind wieder da.
Wie Berndte schon geschrieben hat, muss man die entsprechende Datei mit dem R-Link Explorer manipulieren, wenn man die Tankstellensymbole dauerhaft weg haben möchte.
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 345
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Update R-Link

Beitragvon Twizyflu » So 15. Mai 2016, 10:45

Wieso lernt Renault hier nicht vom Partner Nissan?
Beim Leaf hab ich zwar kein so gemütliches Programm wie beim Zoe - und auch keine so gute POI Übersicht, aber er zeigt nur Ladestationen an - keine Sprit Tankstellen - und man kann sie auch durch Knopfdruck aktualisieren über das Internet am Touchscreen selbst :)

Aber anscheinend macht hier jeder seine eigene Suppe
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12877
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Update R-Link

Beitragvon LX84 » Di 17. Mai 2016, 19:26

BED hat geschrieben:
LX84 hat geschrieben:
oje, mein Update-Versuch ist gescheitert - "Ihre SD Karte ist beschädigt"...

Bei mir auch ...so ein Sch...rott :evil:


Bei mir funktionierts nun, nachdem ich mein Problem dem R-Link Support Team geschildert habe. Die Lösung:
R-Link Toolbox neu installieren :shock: :roll:

Hier nochmal mein Problem:
Nach auswählen des Updates im R-Link-Store erfolgte das Runterladen der Daten in der R-Link Toolbox. Das Update bricht jedoch am PC ab mit folgender Fehlermeldung:
Fehler-Speicherkarte-beschädigt.jpg

Neuerliches Einstecken der Karte im Auto brachte keine Besserung.
Im Auto wird die Karte jedoch ganz normal mit dem alten Softwarestand korrekt erkannt.

Nach dem Hinweis von Renault, die R-Link Toolbox neu zu installieren wird nach Einstecken der Karte im PC das Software Update nochmal neu runtergeladen. Dann korrekt installiert.
Dann Einstecken im Auto - und nach etwa 15min doch schließlich das erfreuliche Bild:
IMG_20160517_192841.jpg


Mein Fazit nach dem Update:

1) merklich beschleunigte Menü-Performance
2) Ladestecker werden nun korrekt bezeichnet:
IMG_20160517_193219.jpg
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 766
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Update R-Link

Beitragvon PowerTower » Di 17. Mai 2016, 21:35

Die Steckerbezeichnung war schon in der 7025 korrigiert worden. Vielleicht sogar schon eher. Schade dass der Fehler mit den daueraktiven Standard-POI weiterhin existiert. Ist das denn so schwer dies zu beheben, oder betrachtet Renault das etwa als Feature?
Zuletzt geändert von PowerTower am Di 17. Mai 2016, 21:38, insgesamt 2-mal geändert.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2984
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Update R-Link

Beitragvon Tho » Di 17. Mai 2016, 21:36

Ja läuft gut, habs auch drauf seit gestern. :D
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 4066
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Update R-Link

Beitragvon sonnenschein » Mi 18. Mai 2016, 06:23

OT an:
Was genau bewirkt eigentlich der Menüpunkt Stromkabel auswählen?
OT aus
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 628
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Update R-Link

Beitragvon Berndte » Mi 18. Mai 2016, 07:46

Nix.... Lade dir die GE POI ins Navi und gut ist.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4832
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste