Update R-Link

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Update R-Link

Beitragvon MCantieni » Mo 2. Mai 2016, 12:22

Bei mir hat es in der Zwischenzeit funktioniert. Die Toolbox hat 10Min Daten verschaufelt (war kein Backup) und meldete dann "fertig". Auf der SD Karte konnte ich aber keine zusätzlichen Files finden. Habe die SD Karte trotzdem zurück ins R-Link gestopft, woraufhin ein Update eingespielt wurde. Inklusive Neustart war die Angelegenheit in unter 5 Minuten erledigt.
MCantieni
 
Beiträge: 46
Registriert: So 13. Mär 2016, 09:02

Anzeige

Re: Update R-Link

Beitragvon Zoenix » Mo 2. Mai 2016, 15:20

NI-ZE55 hat geschrieben:
Übrigens...
Das offizielle Ladestationsverzeichnis ist mittlerweile wirklich brauchbar. Die großen Verbünde wie RWE, Ladenetz und TNM sind in ordentlicher Anzahl und recht aktuell vertreten. Vor allem für das Ausland (besonders die Niederlande) ist die Auswahl hervorragend, was sicher an der weniger ausgeprägten Vielfalt an Anbietern liegt.


Ich muss jetzt mal blöd nachfragen: Wenn ich im NAVI-Bereich vom R-Link nach Ladestationen suche (nicht die POI-Ladestationen aus dem Forum!), bekomme ich nach einer kurzen Gedenkpause immer die Fehlermeldung "Dieser Dienst wird in Ihrem Land nicht unterstützt!" oder so ähnlich. Ich habe aber aus dem Forum die Info, das sei "normal" und insofern kein Aufreger.

Jetzt lese ich in dem o.a. Zitat von einem "offiziellen Ladestationverzeichnis" und finde darauf hin im R-Link-Store eine Ladestationen-App (für 0,- EUR). Diese habe ich mir auf die SD-Card heruntergeladen und im R-Link installiert. Erfolgreiche Installation und Aktivierung wurde mittlerweile bestätigt.

Nur: Wo finde ich denn jetzt diese App ??

Ich sehe nach wie nur den Button "Ladestationen" im NAVI-Bereich mit der hinlänglich bekannten und oben zitierten Fehlermeldung, die unverändert aufpoppt. Wo muss ich suchen, um dieses separat installierte Ladestationsverzeichnis zu finden??

Danke für die Hilfe im Voraus!
11/2015: ZOE intens is in da house 8-)
Benutzeravatar
Zoenix
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 15:43
Wohnort: Mittelrhein

Re: Update R-Link

Beitragvon SWERNER » Mo 9. Mai 2016, 11:40

Leftaf hat geschrieben:
Tho hat geschrieben:
https://www.renault.de/mein-my-renault-konto/my-r-link.html
Oder normaler Renault Login, oben auf der Leiste auf "Zoe" und dann unterhalb der Zoe ist die Batterie und das R-Link.
Batterieverträge verwalten ist das neuerdings auch. ;)


Ich hab da nix.
ZoePortal.png


bzw mit deinem Link
R-LinkPortal.PNG


Meint bei mir geht nix.


Bei mir immer noch kein Zugriff auf RLINK / ZE Services.



Sascha.
ZOE Zen 2013 energy blue
-------------------------------
Hauskraftwerk E3DC S10
Batteriespeicher 9,2 KW
PV Anlage 8,67 KW
SWERNER
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 19. Feb 2015, 16:37

Re: Update R-Link

Beitragvon igalvezgil » Mi 11. Mai 2016, 18:16

Habe heute ein neues Update im R-Link vorgefunden und installiert.
11.336.2194669-7053

Habe das R-Link durchgetestet, aber nur kleine Änderungen gefunden.
Das Radio scheint schneller umzuschalten und ich habe eine Info zu "AF" und "iTraffic" in der oberen linken Ecke.
Könnte aber auch vorher so gewesen sein.

Träume immer noch davon "Siri Eyes Free" irgendwan als Update zu bekommen :)

Konnte jemand andere Änderungen beobachten?
Dateianhänge
FullSizeRender.jpg
R-Link
igalvezgil
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 10. Feb 2015, 13:27

Re: Update R-Link

Beitragvon HOSCHLA » Mi 11. Mai 2016, 20:10

Zoenix hat geschrieben:
NI-ZE55 hat geschrieben:
Übrigens...
Das offizielle Ladestationsverzeichnis ist mittlerweile wirklich brauchbar. Die großen Verbünde wie RWE, Ladenetz und TNM sind in ordentlicher Anzahl und recht aktuell vertreten. Vor allem für das Ausland (besonders die Niederlande) ist die Auswahl hervorragend, was sicher an der weniger ausgeprägten Vielfalt an Anbietern liegt.


Ich muss jetzt mal blöd nachfragen: Wenn ich im NAVI-Bereich vom R-Link nach Ladestationen suche (nicht die POI-Ladestationen aus dem Forum!), bekomme ich nach einer kurzen Gedenkpause immer die Fehlermeldung "Dieser Dienst wird in Ihrem Land nicht unterstützt!" oder so ähnlich. Ich habe aber aus dem Forum die Info, das sei "normal" und insofern kein Aufreger.

Jetzt lese ich in dem o.a. Zitat von einem "offiziellen Ladestationverzeichnis" und finde darauf hin im R-Link-Store eine Ladestationen-App (für 0,- EUR). Diese habe ich mir auf die SD-Card heruntergeladen und im R-Link installiert. Erfolgreiche Installation und Aktivierung wurde mittlerweile bestätigt.

Nur: Wo finde ich denn jetzt diese App ??

Ich sehe nach wie nur den Button "Ladestationen" im NAVI-Bereich mit der hinlänglich bekannten und oben zitierten Fehlermeldung, die unverändert aufpoppt. Wo muss ich suchen, um dieses separat installierte Ladestationsverzeichnis zu finden??

Danke für die Hilfe im Voraus!


Versuche es und schaue mal so :idea:

Gehe auf Menue*
- Fahrtziel - Ladestationen - richtiges Land wählen - in einer Stadt oder in der Nähe - Station wählen - ( + = Info anzeigen ) ev Speichern.
oder
- Fahrtziel - Sonderziel - Rest wie oben


:hurra: :hurra: Beim ersten mal neuer Update gefunzt. War das schon vorher?? Steckerbelegung mit Bild?? :applaus: :applaus:
ZOE-Intens weiss 26.6.2013 WBox Mennekes Amaxc2 11KW
Benutzeravatar
HOSCHLA
 
Beiträge: 276
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 20:42
Wohnort: Zürich

Re: Update R-Link

Beitragvon NI-ZE55 » Do 12. Mai 2016, 12:52

Zoenix hat geschrieben:
NI-ZE55 hat geschrieben:
Übrigens...
Das offizielle Ladestationsverzeichnis ist mittlerweile wirklich brauchbar. Die großen Verbünde wie RWE, Ladenetz und TNM sind in ordentlicher Anzahl und recht aktuell vertreten. Vor allem für das Ausland (besonders die Niederlande) ist die Auswahl hervorragend, was sicher an der weniger ausgeprägten Vielfalt an Anbietern liegt.


Nur: Wo finde ich denn jetzt diese App ??

Ich sehe nach wie nur den Button "Ladestationen" im NAVI-Bereich mit der hinlänglich bekannten und oben zitierten Fehlermeldung, die unverändert aufpoppt. Wo muss ich suchen, um dieses separat installierte Ladestationsverzeichnis zu finden??

Danke für die Hilfe im Voraus!


Es gibt keine extra App als solches. Die Bedienung erfolgt nach wie vor über "Ladestationen". Nur werden Ladestationsupdates klar als solche deklariert und erfolgen unabhängig von Systemupdates.

Die Meldung, dass die "Services in diesem Land nicht unterstützt werden" kann missachtet werden, da Sie nichts über die Funktionalität des stationären Inhaltes auf der SD-Karte aussagt.
2015er ZEN R210 (MA 8) in Neptun-Grau mit 17-Zöllern und Rückfahrkamera.
Benutzeravatar
NI-ZE55
 
Beiträge: 138
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 12:21
Wohnort: Nienburg/Weser

Re: Update R-Link

Beitragvon Jack76 » Do 12. Mai 2016, 20:04

Wissen wir eigentlich schon, was die 7053 so neues/gefixtes mit sich bringt???
Drauf gespielt gestern Abend, hat einige Zeit im Auto gedauert bis der Balken sich überhaupt mal bewegt hat, 2 Neustarts, dann war sie fertig, aber Unterschiede hab ich auf die Schnelle auch nicht feststellen können.... hmm...

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2304
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Update R-Link

Beitragvon JoDa » Sa 14. Mai 2016, 00:50

Nach 3 Jahren endlich brauchbare Navigation zu den Ladestationen!

Letztes Monat wurde mit einem Update endlich eine brauchbare Ladestationsdatenbank ins R-Link eingespielt.
Nun sind, zumindest in meiner Region, die Daten aller wichtigen Ladepunktsanbieter vorhanden.
Dabei wird nicht nur der Ort der Ladestation angezeigt sondern auch die Ladeleistung und ob die Ladestation kostenpflichtig ist. Mit dem neusten Update 7053 wurde auch ein Button "Anrufen" hinzugefügt, um den jeweiligen Ladenetzbetreiber mit einer Berührung anrufen zu können.
Einen Bug welcher sich als Feature entpuppt gibt es jedoch: Nach dem Update wurde keine einzige Ladestation angezeigt. Erst als ich im Untermenü "Ladestecker" jene Ladestecker angeklickt hatte welche ich benützen möchte (bei mir nur Typ2) wurden die entsprechenden Ladestationen sichtbar.

Man glaubt es kaum, nach 3 Jahren mit monatlichen Updates, bleibt nun sogar die Sichtbarkeit der Verbrennertankstellen dauerhaft ausgeschaltet!!! :prost:

Die R-Link-Ladestationen bieten Zusatzfunktionen welche es bei den POI-Ladestationen nicht gibt. Zum Beispiel werden einem bei der Eingabe eines Zielortes der außerhalb der Reichweite liegt, automatisch R-Link-Ladestationen entlang der Route vorgeschlagen. Habe die POI-Ladestationen vom GE-Verzeichnis entfernen, da es unübersichtlich ist wenn die Ladestationen am Bildschirm doppelt angezeigt werden.

Leider kommt das Update zu spät.
Mittlerweile gibt es noch bessere Smartphon Apps (Wattfinder, TheNewMotion, ... ). Ein Smartphon hat außerdem einen besseren Touchscreen und eine funktionierende Spracheingabe.
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 491
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Update R-Link

Beitragvon LX84 » Sa 14. Mai 2016, 10:18

super, klingt vielversprechend! :clap:
war echt ein lästiger Bug mit den Ladestecker Typen "rund, oval",...

interessant ist jetzt zu bemerken, dass die Updates nun im 6-Monats-Zyklus veröffentlicht werden - siehe unsere gesammelte Versionshistorie:

http://www.zoe-club-austria.at/main/all ... n/updates/

rlinkupdates.png
rlinkupdates.png (91.41 KiB) 683-mal betrachtet
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 5. Dez 2013, 21:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Update R-Link

Beitragvon Berndte » Sa 14. Mai 2016, 20:20

Also, ich habe heute das Update gemacht.
Verbrennertankstellen wie gewohnt nach jedem Neustart erneut eingeblendet.
Da muss ich nochmal die entsprechende Datei im R-Link manipulieren um das endlich wieder vernünftig zu haben.

Auch die Ladestationen von Renault sind bei weitem nicht brauchbar, wie die importierten POI hier aus dem Verzeichnis.

Mein Fazit... es ist alles wie es vorher war, keine wirkliche Verbesserung feststellbar.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5280
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste