Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Beitragvon mschubix » Di 26. Jan 2016, 12:34

Hallo zusammen,
vor ein paar Tagen hatte ich eine Erscheinung der wundersamen Art:
Nachdem meine ZOE wegen den bekannten Wärmepumpenproblemen in der Werkstatt steht, habe ich eine Ersatz-ZOE bekommen.
Als ich die am zweiten Tag vor meiner Haustür gestartet habe kam plötzlich, sinngemäß die Meldung auf dem Display, dass ein neuer Ladepunkt gefunden wurde und meinen persönlichen Ladepunkten hinzugefügt wurde.
Das erstaunliche daran: Es war exakt meine Adresse (inkl. Hausnummer), obwohl ich die Leih-ZOE bis dahin noch nicht an meiner Wallbox hängen hatte.
Was passiert da? :shock:
OK, meine ZOE ist ja über die Z.E. Services mit Renault verbunden, dass die dann aber meine Wallbox an alle anderen ZOEs weiterverbreiten finde ich schon spannend. Oder wird das nur den ZOEs gemeldet, die mindestens einen Tag vor meiner Garage parken? :roll:
mschubix
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 13:39

Anzeige

Re: Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Beitragvon Tho » Di 26. Jan 2016, 12:40

Nein, das landet nur lokal im R-Link der Zoe die da geladen hat.
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 4618
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Beitragvon mschubix » Di 26. Jan 2016, 12:42

Tho hat geschrieben:
Nein, das landet nur lokal im R-Link der Zoe die da geladen hat.


Hmmmm :roll:
Und woher weiß das dann die Leih-ZOE????
mschubix
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 13:39

Re: Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Beitragvon glumb82 » Di 26. Jan 2016, 13:24

Mein Zoe entdeckt auch manchmal Landepunkte während der Fahrt mitten auf der Landstraße oder auf dem Firmenparkplatz.
Ganz norma bei Renault :roll:
glumb82
 
Beiträge: 75
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 19:14
Wohnort: 74653 Künzelsau

Re: Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Beitragvon michaell » Di 26. Jan 2016, 14:09

Das sind dann alles geplante SuC Standorte :lol:

R-Link ist seiner Zeit voraus :)
ZOE intens seit 28.11.2014, IONIQ Style Orange bestellt März 2017
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1309
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Beitragvon rolandk » Di 26. Jan 2016, 14:30

Wahrscheinlich hat der Zoe in der Werkstatt geladen und erst bei Dir zu Hause hat er Netzempfang gehabt. Leider ist der Speicher zu klein und so wird eben die aktuelle Position, wo die Funkverbindung stattfindet genommen. Also bei Dir vor der Haustür.

Und wie hier bereits genannt, können die Angaben schon ziemlich heftig daneben liegen. Bei mir waren es 7 Kilometer neben dem Ladepunkt, mitten im Wald.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 3668
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Beitragvon Buschmann » Di 26. Jan 2016, 18:20

Hat sich die Aussentemperatur während des Parken zu Hause geändert? Ich habe diesen Effekt auch gelegentlich. Wenn ich nach ca. 40km Fahrt auf dem Firmenparkplatz stehe und die Aussentemperatur steigt über den Tag etwas an, kann es passieren das der Akku bei nächsten Start ein paar Prozente mehr anzeigt. Das interpretiert R-Link als Ladung und notiert eine neue Ladestelle.
Renault ZOE in blau
Buschmann
 
Beiträge: 221
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 09:14
Wohnort: Menslage

Re: Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Beitragvon Robert » Di 26. Jan 2016, 21:55

Es wird ja immer lustiger. :shock:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4131
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Beitragvon Sonne in den Tank » Di 26. Jan 2016, 22:09

Buschmann hat geschrieben:
Hat sich die Aussentemperatur während des Parken zu Hause geändert? Ich habe diesen Effekt auch gelegentlich. Wenn ich nach ca. 40km Fahrt auf dem Firmenparkplatz stehe und die Aussentemperatur steigt über den Tag etwas an, kann es passieren das der Akku bei nächsten Start ein paar Prozente mehr anzeigt. Das interpretiert R-Link als Ladung und notiert eine neue Ladestelle.

Kann ich bestätigen..... War bei mir heute auch so. Heute Morgen 42 km zur Arbeit. Am Nachmittag stand das Auto kurz in der Sonne. Tatsächlich hatte sich der Akkustand so geändert das die Zoe angenommen hat, ich hätte geladen :D
Benutzeravatar
Sonne in den Tank
 
Beiträge: 60
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 09:42
Wohnort: 48691 Vreden (Münsterland)

Re: Tauschen ZOEs Ladepunkte über R-Link aus?

Beitragvon Tex » Mi 27. Jan 2016, 00:22

Buschmann hat geschrieben:
Hat sich die Aussentemperatur während des Parken zu Hause geändert? Ich habe diesen Effekt auch gelegentlich. Wenn ich nach ca. 40km Fahrt auf dem Firmenparkplatz stehe und die Aussentemperatur steigt über den Tag etwas an, kann es passieren das der Akku bei nächsten Start ein paar Prozente mehr anzeigt. Das interpretiert R-Link als Ladung und notiert eine neue Ladestelle.


Genauso habe ich das auch. ;)
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 12:48
Wohnort: Ruhrpott

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste