Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Zoesaarland » So 25. Mai 2014, 16:12

Hallo zusammen.

Hat jemand schon mal versucht eine Sicherheitkopie von der SD Karte im R-Link zu erstellen?

Ich glaube es ist eine 8 GB Karte.

Wenn die Karte mal defekt ist, wäre es doch sinnvoll eine Reservekarte zu haben !

Zoesaarland
Zoesaarland
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 09:04

Anzeige

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon lingley » So 25. Mai 2014, 17:52

Hatten wir schon heftig diskutiert, geht nicht.
SD und R-Link sind/werden verheiratet.
Eine Datensicherheitskopie erstellt das R-Link Tool.
lingley
 

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Zoesaarland » So 25. Mai 2014, 19:55

Hallo nochmal,

wenn ich ein Backup mit dem R-Link Tool machen kann, läuft da Backup mit einer anderen SD Karte oder ist dafür die Original

SD Karte erforderlich ?

Wenn dies so ist, nutzt dir das R-Link Backup nämlich überhaupt nix !!!!

Die Frage ist , kann ich ein Backup auf eine andere SD-Karte machen zur Sicherheit falls die Originale defekt ist ?

Zoesaarland
Zoesaarland
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 09:04

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon fbitc » So 25. Mai 2014, 20:09

bisher hat es scheinbar noch keiner geschafft.

war bisher aber auch noch nicht relevant, da bei "defekten" Karten bisher der Händler in die "Bresche" gesprungen ist....
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon umberto » So 25. Mai 2014, 20:12

Zoesaarland hat geschrieben:
Die Frage ist , kann ich ein Backup auf eine andere SD-Karte machen zur Sicherheit falls die Originale defekt ist ?


Kannst Du, aber die andere SD-Karte wird R-Link nicht akzeptieren, weil R-Link eine eindeutige ID auf der SD-Karte erwartet.

In alle Foren hat man lange rumprobiert, diese ID zu faken, ich kenne keine Lösung, die geklappt hätte.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon wasserkocher » So 25. Mai 2014, 21:09

Ich kenne mich mit dem EDV-Zeugs nicht so aus. Aber wenn ich eine SD-Karte vor dem ersten mal Einlegen in das R-Link kopiere, müsste die Kopie dann doch wieder funktionieren, oder liege ich da falsch?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon lingley » So 25. Mai 2014, 21:32

wasserkocher hat geschrieben:
Aber wenn ich eine SD-Karte vor dem ersten mal Einlegen in das R-Link kopiere, müsste die Kopie dann doch wieder funktionieren, oder liege ich da falsch?

Denkbar, aber glaube ich nicht.
Vermutlich ist die Karte kopiergeschützt.
Gegen DRM hast Du aber ganz schlechte Karten.
SD steht für "Secure Digital".
http://de.wikipedia.org/wiki/Secure_Digital
lingley
 

Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon molab » So 25. Mai 2014, 22:08

Mit Linux und dd bekommt Ihr eine exakte Kopie einschließlich DRM Verdongelung. Kopierschutz wird mitkopiert. Die Kopie läuft also nur im selben Auto. Sicherungskopie eben.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon umberto » So 25. Mai 2014, 22:43

Hast Du das mit einem Renault ausprobiert?

So einfach geht es nicht. Im einem franz. Forum haben sie mit einer speziellen Software an den PSNs der Karten rummanipuliert und eine Karte mit franz. Karte wohl zum Laufen bekommen, mit Europa-Karte aber nicht.

http://renault-zoe.forumpro.fr/t1754p30 ... mtom#59693

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon lingley » So 25. Mai 2014, 22:47

molab hat geschrieben:
Mit Linux und dd ...

Hatte ich schon - nix !
Und wie schon gesagt, nicht nötig, denn bei Probs. -> Hotline und der :) hilft weiter
lingley
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste