Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Lokverführer » Do 29. Okt 2015, 13:35

Ich bin ja noch völliger Zoe-Neuling, aber bei mir hat das Kopieren mit dem R-Link Explorer funktioniert, wenn auch erst beim zweiten Anlauf.

Einfach mit dem Windows-Explorer die Daten der SD-Karte auf die Festplatte kopieren, dann im R-Link Explorer unter Werkzeuge "Build new SD Card" wählen, im Verlauf des Prozesses kommt ein Dialog wo man dann die Ursprungs-Dateien (die man auf die Festplatte kopiert hat) wählen. Dann rödelt das System eine ganze Weile.

Beim ersten Mal war es so, dass in meinen kopierten Dateien wohl viel zu wenig drin war (was auch immer da schiefgelaufen ist). Als ich die Datei mit dem R-Link Explorer öffnete waren unter common/installed/DE_AT_CH nur ein paar Dateien drin, nun sind es 36 (+die 6 die ich für die GE-Ladesäulen reinkopiert habe).

Frage an die Experten: Kann man eigentlich auf der selben SD (ich hatte nur eine 16 GB rumliegen) auch noch Mediendateien wie MP3 oder Video ablegen?
Lokverführer
 
Beiträge: 888
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Anzeige

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Mei » Do 29. Okt 2015, 13:57

Alex1 hat geschrieben:
Mangels Linux geht bei mir leider nix. Wenn es doch mal sein müsste, müsste ich meine kundigen Freunde fragen... :D


dann versuch es mal mit:

http://sourceforge.net/projects/win32diskimager/

Das macht auch 1:1 Kopie.
Karte auslesen und dann auf neue SD schreiben.
Mei
 
Beiträge: 716
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon eDEVIL » Do 29. Okt 2015, 17:47

Kann man sich mit so einemr kopierten karte irgendwas irreversibel schädigen oder genügt das einlegen der orig. Karte,um den alten stand zu haben?
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10060
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon derchris » Do 29. Okt 2015, 18:13

mangels Zoe möchte ich mal die Frage in den Raum werfen, was denn dann alles auf der SD ist: nur die Karten / Nutzersoftware oder das gesamte R-Link inklusive des zugrundeliegenden Android?
Zoe Intens R240
BMW 225xe M Sport
derchris
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 09:02

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Zoelibat » Do 29. Okt 2015, 21:29

Lokverführer hat geschrieben:
Ich bin ja noch völliger Zoe-Neuling, aber bei mir hat das Kopieren mit dem R-Link Explorer funktioniert, wenn auch erst beim zweiten Anlauf.

Diese Kopie auf einer anderen SD-Karte wurde auch dann im Zoe getestet und funktioniert?
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2544
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Twizyflu » Do 29. Okt 2015, 21:40

derchris hat geschrieben:
mangels Zoe möchte ich mal die Frage in den Raum werfen, was denn dann alles auf der SD ist: nur die Karten / Nutzersoftware oder das gesamte R-Link inklusive des zugrundeliegenden Android?


Da liegen die Karten drauf und evtl. Apps, sowie einige Icons fürs Navi und POI Dateien.
Das Rlink inkl. Android funktioniert immer auch ohne die SD Karte, aber die "Navi" Funktion ist dann komplett ausgegraut also nicht benützbar, wenn du die SD Karte (DACH oder EUROPE) nicht drin hast.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12475
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Lokverführer » Do 29. Okt 2015, 21:51

Zoelibat hat geschrieben:
Lokverführer hat geschrieben:
Ich bin ja noch völliger Zoe-Neuling, aber bei mir hat das Kopieren mit dem R-Link Explorer funktioniert, wenn auch erst beim zweiten Anlauf.

Diese Kopie auf einer anderen SD-Karte wurde auch dann im Zoe getestet und funktioniert?



Korrekt
Lokverführer
 
Beiträge: 888
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Zoelibat » Do 29. Okt 2015, 21:52

Danke, werd ich bei Gelegenheit testen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2544
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Strom-tanken » Fr 30. Okt 2015, 16:55

Nach einem kleinen Test kann ich bestätigen eine sicherungs Kopie einer DACH SD Karte auf eine Kingston 16GB funktioniert und wird vom R-link gelesen.
@ Mei vielen Dank für den Tip

Gruß Christian
Strom-tanken
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 6. Nov 2014, 19:13

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Zoelibat » Mi 2. Dez 2015, 20:37

Mei hat geschrieben:
dann versuch es mal mit:

http://sourceforge.net/projects/win32diskimager/

Das macht auch 1:1 Kopie.
Karte auslesen und dann auf neue SD schreiben.

:danke:

Soeben erfolgreich eine Kopie meiner SD-Karte erstellt. Kinderleicht.

1. Win32DiskImager herunterladen ( http://sourceforge.net/projects/win32diskimager/ )
2. Win32DiskImager installieren
3. Win32DiskImager öffnen
4. Pfad wo die Kopie gespeichert werden soll und Dateiname angeben (Dateiname muss mit .img enden)
5. Richtiges "Device" (Laufwerksbuchstabe der SD-Karte) wählen
6. Button "Read" klicken
7. Wenn fertig, dann neue SD-Karte einlegen
8. Button "Write" klicken (vorher muss eventuell noch mal die vorher erstellte .img-Datei ausgewählt werden)
9. Fertig!

Wichtig: SD-Karte muss groß genug sein! :!:

Edit: Bereits im Zoe getestet, einwandfrei!
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2544
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste