Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon sensai » Do 24. Mär 2016, 10:42

gestern beim :D gewesen (Kauf von Radbolzen) und ihm mein Leid geschildert.

Er will mein Auto sehen und eine Garantie Reklamation durchführen (inkl. Leih Verbrenner Auto)

Mein Auto wird nächste Woche für einen Tag dort stehen.
Er versucht das Update vom R-Link auf die Version 7025 (das ja schon oben ist) nochmals draufzuspielen.
Weiters wird er versuchen meine Original Karte zu aktualisieren (wo das Update ja nicht (!!) drauf ist).

Er vermutet, es wird auf ein Tausch der TCU herauskommen. Ich vermute mal nicht.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung
Thermische Solar für WW und Pool; 12 TLiter Regenwasserspeicher für Garten/WC
Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
Haus: CCE 16 Rot mit NRGkick BT
Firma: 11 kW Typ 2
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 354
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon PeaG » Do 24. Mär 2016, 17:14

Wollte Hier schon schreiben, das eine vollständige Kopie bei mir nicht möglich war.
Hab nochmal mit R-Link synchronisiert und jetzt hat's doch noch geklappt.
Die DACH-Karte war nicht anwählbar (Diese Karte ist nicht ......) und die Aktualisierung brach mit einer Fehlermeldung ab.
K.A. warum es jetzt geht; ziemlich empfindliches System das Ganze iwie.
Jetzt noch Pois drauf - fertig.
-
Da müsste mann sich eigentlich gleich eine copy ziehen, szs. eine Sicherungskopie der Kopie.
:lol:
... Tante Grazie...
--------------------------------------------------------------------------------------
Dieses Posting ist 100% elektronisch abbaubar und verhällt sich bei seiner Vernichtung voellig neutral
Die Bildschirmpixel sind wiederverwendbar.
Benutzeravatar
PeaG
 
Beiträge: 273
Registriert: Di 17. Nov 2015, 01:19
Wohnort: Saarland

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Alex1 » Do 24. Mär 2016, 17:45

Mein :D hat mir jetzt eine "Anleitung" gemailt über den rechtschaffenen Umgang mit der SD.

Erstes Erstaunen: SD "richtig auswerfen" aus der Zoe! Wusste bisher gar nicht, dass es so einen Menüpunkt gibt :oops: :roll:
Nächstes Erstaunen: Erst "runterladen" anwählen, DANN SD einschieben. Hä? :roll:
Aber wenn sie es unbedingt so mag... :roll: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5626
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Michael70 » Do 24. Mär 2016, 22:58

Genau mit der Vorgehensweise hat bei mir in den letzten 12 Monaten jedes Update auf der originalen Europa-SD-Karte geklappt. Außerdem noch Karte am Laptop abmelden, bevor ich sie wieder rausziehe. Lediglich in den ersten Wochen gab es auf My Renault des Öfteren das Problem, dass ein System-Update erst im x-ten Anlauf anzustoßen war.
ZOE Intens in arktis-weiß, EZ 19.03.2015
Michael70
 
Beiträge: 195
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:34
Wohnort: Aidlingen

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon sensai » Fr 25. Mär 2016, 10:16

Meine Sicherungskopie jetzt schon mehrmals ins Auto gesteckt und auch mehrmals
mit dem R-Link Explorer synchronisiert.
Hat alles nichts gebracht.
die NAVI Karte wird nicht akzeptiert.
Das R-Link Update auf die Version 7025 wurde aber fehlerfrei geladen und wird auch angezeigt.

Blöderweise habe ich halt das Update auf die Version 7025 vom R-Link auf dieser Backup SD Karte drauf
und nicht auf der Originalen. Ich befürchte halt, dass ich beim nächsten Update mit der Originalkarte
massive Probleme bekommen werde. Die Dateien der 7025 fehlen ja auf dieser Karte......
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung
Thermische Solar für WW und Pool; 12 TLiter Regenwasserspeicher für Garten/WC
Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
Haus: CCE 16 Rot mit NRGkick BT
Firma: 11 kW Typ 2
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 354
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon LX84 » Di 29. Mär 2016, 19:00

Hm.. hat es nun eigentlich schon jemand geschafft, von der 4GB DACH Karte ein Backup auf eine funktionierende 8GB Karte zu clonen? Auch ich bekomme bei der gecloneten Karte die Fehlermeldung im Auto, dass die Kartendaten nicht funktionieren.
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Alex1 » Di 29. Mär 2016, 20:14

Also ich hab eine Sicherungskopie auf eine 16-GB-SD hingekriegt.

Nur die Europakarte wollte partout nicht drauf. Kostenlos schon gar nicht, jetzt aber auch nicht :cry:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5626
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon LX84 » Di 29. Mär 2016, 20:16

Alex1 hat geschrieben:
Also ich hab eine Sicherungskopie auf eine 16-GB-SD hingekriegt.

Und wie? mit dem R Link Explorer (Create new SD)?
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon LX84 » Mi 30. Mär 2016, 20:43

hmpf..
bei mir funzt auch das Clonen mittels DiskImager nicht. Also der Prozess selbst schon, aber sobald ich die geclonete Karte ins Auto stecke sagt er "Sie können diese Karte nicht auf diesem Gerät nutzen: DE_AT_CH-729"
IMG_20160330_213322.jpg
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Sicherheitskopie der SD Karte im ZOE

Beitragvon Alex1 » Mi 30. Mär 2016, 21:10

LX84 hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Also ich hab eine Sicherungskopie auf eine 16-GB-SD hingekriegt.

Und wie? mit dem R Link Explorer (Create new SD)?
Ich denke ja. Weiß es nach dem ganzen Hickhack nicht mehr so genau :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5626
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste