Rückfahrkamera defekt?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Rückfahrkamera defekt?

Beitragvon Zoelibat » So 9. Okt 2016, 09:42

ener73 hat geschrieben:
Danke Barneby!! Es hat tatsächlich geklappt mit der F26 Sicherung :-))) Es wird nie langweilig mit Renault..

Bei mir war ebenfalls plötzlich die Rückfahrkamera schwarz. Der Tipp mit der F26 Sicherung hat das Problem gelöst.

Diese Plastik-Sicherungsentfernungsklammer (die am Deckel des "Sicherungskastens") ist aber ein Witz, mit der kann man nichts entfernen. Zange her und die Sicherung ist draussen, eine Zeit lang warten und Sicherung wieder reinstecken.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :D
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 2544
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

Re: Rückfahrkamera defekt?

Beitragvon Jack76 » So 9. Okt 2016, 10:21

Zoelibat hat geschrieben:
...Diese Plastik-Sicherungsentfernungsklammer (die am Deckel des "Sicherungskastens") ist aber ein Witz, mit der kann man nichts entfernen. Zange her und die Sicherung ist draussen, eine Zeit lang warten und Sicherung wieder reinstecken.


Die geht schon, aber ja mit ner normalen Zange bist Du schneller... ;-)
Ist aber auch egal, das Ding ist theoretisch ja dazu gedacht wenn Dir unterwegs ne Sicherung fliegt diese behelfsmässig tauschen zu können. Sinnvollerweise hast Du halt neben den ja auch notwendigen Ersatzsicherungen einfach nen Leatherman oder nen günstigen Baumarkt-Klon liegen.
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1865
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Vorherige

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast