Regensensor

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Regensensor

Beitragvon Robert » Sa 14. Mär 2015, 08:04

Man kann Menschen auf den Mond und zurück bringen aber bei einem perfekten Regensensor hapert es.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4230
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Regensensor

Beitragvon Chris » Sa 14. Mär 2015, 09:20

Also den Regensensor finde ich im Großen und Ganzen ok. Tut was er soll, nur wischt er manchmal nicht wenn die Scheibe nur durch Spritzwasser des Vorausfahrenden nass wird. (Straße nass aber aktuell kein Regen) Aber in so einer Situation kommt einfach nicht genug Wasser oben am Regensensor an. Also im Grunde keine Fehlfunktion.
Beim Lichtsensor geht das Licht in manchen Situationen nicht aus, obwohl es im Grunde hell genug ist.
Gerade bei Sonnenaufgang und Sonne genau hinter dem Fahrzeug. Dann wird vermutlich ein Schatten vom Dach auf den Lichtsensor geworfen, was verhindert, dass der Sensor auf das Licht reagiert.

Was ich ein bisschen schade finde ist, dass der Regen und Licht-Sensor nicht Softwaremäßig gekoppelt sind.
Würde mir wünschen, dass automatisch das Licht an geht wenn der Regensensor Regen erkennt.
Beim Model S funktioniert das wunderbar, weil meist sind die Sichtverhältnisse, auch wenns noch hell ist, bei Regen ja nicht so doole.
seit dem 17.01.2015
Renault Zoe Intens, perlmutt-weiß
GoingElectric braucht dich: goingelectric-stromtankstellen/aufruf-zur-mitarbeit-t9155.html
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 711
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 22:44

Re: Regensensor

Beitragvon Twizyflu » Sa 14. Mär 2015, 10:12

Robert hat geschrieben:
Man kann Menschen auf den Mond und zurück bringen aber bei einem perfekten Regensensor hapert es.


Stimmt. Elektromotoren arbeiten ja sogar im Vakuum.
Und auch am Mond:
Dateianhänge
Screenshots_2015-03-14-09-11-56.png
Shop auf http://www.charge-shop.com - YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 17195
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Regensensor

Beitragvon fbitc » Sa 14. Mär 2015, 13:20

Chris hat geschrieben:
Gerade bei Sonnenaufgang und Sonne genau hinter dem Fahrzeug. Dann wird vermutlich ein Schatten vom Dach auf den Lichtsensor geworfen, was verhindert, dass der Sensor auf das Licht reagiert..

Genau dann sollte das Licht aber auch anbleiben. Die TFL siehst du im Gegenlicht der Sonne manchmal auch nicht richtig.
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3501
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Regensensor

Beitragvon Alex1 » So 15. Mär 2015, 14:47

Also der Regensensor scheint bei mir recht gut eingestellt.

Wisch-Wasch ist blöd: Zuerst wischt sie, dann kommt das Wasser. Könnte man das ändern?

Lichtautomatik ist recht gut, ich würde sie aber gerne etwas sensibler einstellen.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 7948
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Regensensor

Beitragvon ElektroSchwabe » Di 28. Jul 2015, 23:32

Chris hat geschrieben:
Was ich ein bisschen schade finde ist, dass der Regen und Licht-Sensor nicht Softwaremäßig gekoppelt sind.
Würde mir wünschen, dass automatisch das Licht an geht wenn der Regensensor Regen erkennt.
Beim Model S funktioniert das wunderbar, weil meist sind die Sichtverhältnisse, auch wenns noch hell ist, bei Regen ja nicht so doole.


Jupp, das würde ich mir in der ZOE auch wünschen. Für die Koppelung der beiden braucht man nicht mal ein Model S, 'nen Berlingo reicht auch ;-)

Mit der Wischautomatik bin ich auch zufrieden, Licht dürfte für meinen Geschmack öfter mal früher angehen. Da meint die Automatik häufig abends in der Dämmerung, es reicht noch ohne Licht wo ich es schon einschalten würde. Ebenso an sehr trüben Tagen. Ich weiß, wir haben Tagfahrleuchten, aber die sind eben nur vorne und wenn es sehr trüb ist finde ich richtiges Licht vorne und Rückleuchten schon sinnvoll um gut gesehen zu werden.

Hatte das bei der ersten Inspektion meine ZE-Werkstatt gefragt, der Techniker meinte aber die Paramter der Lichtautomatik kann man nicht verändern, ich muss mit den Einschaltzeitpunkten leben oder es eben manuell einschalten. So mache ich es dann auch: meist über Lichtautomatik und manchmal schalte ich manuell ein, wenn mir die Automatik zu spät reagiert. Der Berlingo (Bj 12/2014) schaltet das Licht früher ein, wie ich es auch tun würde. Die Parametrierung da liegt mir mehr.
Viele Grüße vom
ElektroSchwaben


Mein Blog zur Renault ZOE und Elektromobilität: http://www.zoe-elektrisierend.de
ZOE Zen weiß in Vollausstattung, selbstimportiert aus Frankreich Bild Bild
Benutzeravatar
ElektroSchwabe
 
Beiträge: 153
Registriert: So 24. Nov 2013, 21:51
Wohnort: Kreis Freudenstadt, Schwarzwald

Re: Regensensor

Beitragvon SWERNER » Mi 20. Jan 2016, 12:43

:?:
SWERNER hat geschrieben:
Hallo,

da ich zum erstenmal ein PKW mit Regensensor fahre, verblüfft mich die Funktion:

(1) kein Regen, Sonnenlicht blendet, Einstellung empfindlich (großer Wassertropfen)
--> Wischer wischt einmal, wenn Schatten / Sonnenlicht sich abwechselt

(2) kein Regen, Sonnenlicht blendet, Einstellung unempfindlich (kleiner Wassertropfen)
--> Wischer wischt nicht

(3) viel Regen, kaum Sonnenlicht, Einstellung empfindlich (großer Wassertropfen)
--> Wischer wischt selten (alle 15 Sekunden), manchmal Pausen von mehr als 60 Sekunden

(4) viel Regen, kaum Sonnenlicht, Einstellung Einstellung unempfindlich (kleiner Wassertropfen)
--> Wischer wischt nicht

Alle Einstellungen dazwischen verhalten sich ähnlich.

Im Endeffekt ist das seltene Wischen zu wenig und ich muss manuell auf Stufe 1 schalten.

Funktioniert das eigentlich besser und bei mir ist die Funktion gestört?

Grüße,

Sascha.


Das Problem mit dem Regensensor hat der Renault Service bei mir gelöst:
- es fehlt ein "Gelpad" das auf der Frontscheibe aufgeklebt wird
- vermutlich hatte der Vorbesitzer die Frontscheibe tauschen lassen und dabei ist es dann verloren gegangen
- jetzt reagiert der Regensensor wie erwartet auf Regen

Kosten von ca. 60 für Ersatzteil und Arbeit.

Sascha.
ZOE Zen 2013 energy blue
-------------------------------
Hauskraftwerk E3DC S10
Batteriespeicher 9,2 KW
PV Anlage 8,67 KW
SWERNER
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 19. Feb 2015, 16:37

Re: Regensensor

Beitragvon most » Do 18. Feb 2016, 07:05

Moin,
ein ehemaliger Kollege hatte sich beruflich mal mit Regensensoren beschäftigt. Die Sensorik an sich ist eigentlich ausgereift (korrekte Montage natürlich vorausgesetzt 8-) ), obschon es immer mal wieder zu Problemen kommen kann.
Das größte Problem war es seinerzeit, dass verschiedene Fahrer unterschiedlich oft wischen. Wenn die Automatik dann wischt, dann ist es dem einen Fahrer zu früh, und der andere Fahrer kämpft mit sich, ob er denn nicht doch manuell wischen soll. Fazit: Zwei unzufriedene Fahrer, aber eine an sich funktionierende Automatik.

Die Untersuchung hatte er 2011 an einem Audi Q5 und VW Passat vorgenommen (beides US-Modelle), und er hat leider nicht geschaut, ob und was sich da einstellen läßt.

Fand ich nur spannend, weil das seit es die Art von Sensor gibt, immer mal wieder zu diskussionen führt - wie auch hier... ;)


Grüße,
most
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 168
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 10:47
Wohnort: Hannover

Re: Regensensor

Beitragvon astirfreak » Di 27. Dez 2016, 09:26

Hallo,
bei unserer neuen gebrauchten Zoe ist der Regensensor auch praktisch untauglich, wischt meist viel zu selten und irgendwie auch nicht vorhersehbar, ähnlich wie bereits beschrieben.
Dieses andiskutierte Gelpad, wie sieht das denn aus? Kann jemand ein Foto einstellen, damit ich mal schauen kann, ob das auch bei uns fehlt?

Michael
astirfreak
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 8. Nov 2016, 17:28

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste