R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Jan 2014, 00:30

Ja Stabilität ist nicht grade Rlinks große Stärke.
Bei mir ist es derweil relativ ruhig. Soweit funktioniert alles.
Dafür ist die Blende beim Rlink von mir schlecht verarbeitet (Fräsungen + 1 Lackabrieb... das ist echt mies!).

LG
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16643
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Beitragvon electricexperiment » Mi 15. Jan 2014, 00:36

Twizyflu hat geschrieben:
Dafür ist die Blende beim Rlink von mir schlecht verarbeitet (Fräsungen + 1 Lackabrieb... das ist echt mies!


Ich nehme an Du verlangst einfach zuviel. Denk einfach immer an das Zitat in der Renault Werbung: "Entscheiden SIe sich für Renault Qualität!"

Wird in Deutschland zum Beispiel in der Radiowerbung genutzt, aber mittlerweile kann ich kaum noch darüber lachen!
seit 10/2013 Renault ZOE Intens, schwarz, :-)
Nach über 2 Jahren und mehr als 30.000 km immer noch begeistert
electricexperiment
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 22:04
Wohnort: Mittelhessen

Re: R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Jan 2014, 00:39

Nein leider das ist WIRKLICH so.
Hinten oben links (wo das schwarz matte Plastik ist) ist es ausgefranst, haben andere ZOE nicht.
Und vorne ist direkt unter dem Display auf diesem kleinen "Plastikrand" bevor es runter geht Richtung "Lüftungsdüsen" ein Kratzer und man sieht halt, dass da ein Schaden ist.

Werde morgen ein Foto posten, dann stimmst du mir zu.
Ansonsten ist bis auf eine rausstehende Klammer unten beim Mitteltunnel (rechts vom rechten Bein quasi) nichts, aber der Verkäufer meinte, dass er das NICHT LASSEN darf, sondern die das "reinklipsen" müssen, denn das gehöre rein und darf nicht rausstehen. Ist nämlich ein wenig scharfkantig und man kann sich (echt!) dran verletzen.
Und wenn er das schon sagt werd ich nichts gegenteiliges sagen. Soll er nur machen. Brauche eh noch das Willkommensschreiben endlich!
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16643
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Beitragvon fizzfazz » Mi 16. Apr 2014, 12:10

hallo,
habe das Problem, dass die Navigation keine karten erkennt seit einem letzten, offensichtlich nicht korrekt gelaufenen Update im ZOE. Die kartenversion bei TomTom wird mit v0.0.0 angegeben, die Einstellung für die Navigation unter Menü Ist ausgegraut. Es hat den Anschein, als ob es keine aktive navigations- SW im r- link geben würde.
Beim Einstecken der sd Karte wird auf mögliche mediadateien geprüft, die sd Karte wird also erkannt. Beim Auswerfen gibt es dann allerdings die Meldung " keine Karte erkannt" , was eigentlich eigenen Widerspruch bedeutet. Ich nehme aber an, dass diese Meldung vom deaktivieren TomTom kommt.
Die sd Karte ist nicht defekt, alle Files sind vorhanden, über RLink store kann ich Updates durchführen ( am PC).
RLink habe ich auf werkseinstellungen gesetzt, hat aber offensichtlich nicht alles zurückgesetzt, die userprofile, bt Verbindungen, etc. sind erhalten geblieben.
Alle anderen Dienste funktionieren, nur die Navi ist deaktiviert...
Das Problem habe ich beim renault Händler deponiert, ich warte noch auf eine Antwort.
Lösungen???
Lg fizzfazz
lG
fizzfazz
Benutzeravatar
fizzfazz
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 10. Dez 2013, 08:12
Wohnort: Wien

Re: R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Beitragvon Miles » Fr 8. Mai 2015, 17:44

Ich habe das gleiche Problem und keine Navi-Karte mehr :(
Heute habe ich meine ZOE aufgeladen. Als ich dann losgefahren bin, ist mir aufgefallen, dass im Home-Bildschirm beim Navi "Keine Karten gefunden" steht.
Hä?
Von jetzt auf nachher - einfach keine Navikarte mehr?

Ich habe dann die SD Karte entfernt und mit meinem PC mit RLink verbunden.

Prompt waren sowohl Systemupdate (obligatorisch) und ein Karten Update verfügbar.

Runtergeladen und auf der SD Karte installiert - dauerte ca. 45 Minuten.

SD Karte wieder in die ZOE....... unverändert!

Was muss ich tun, damit die Karten wieder verfügbar sind?
In der Systeminfo steht auch bei Karte: 0 V0.0
Wie Ihr seht, ist auch das Navi-Symbol verblasst und kann nicht gewählt werden.

Übrigens geht auch der USB Anschluss nicht!
USB wird zwar erkannt, aber es kann keine Musik abgespielt werden - USB kann als Quelle nicht angetippt werden!

Ich habe zwar von Twizyflu schon das ähnliche Problem gelesen, aber bei mir startet das update in der ZOE nicht.
Muss ich das irgendwo anstoßen?

Oder soll ich einfach weiterfahren und - oh Wunder - ist es irgendwann wieder da?

Hier die Bilder und schon mal danke für Eure Unterstützung / entsprechende Hilfestellung
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg
image.jpg
Beste Grüße

Matthias
Benutzeravatar
Miles
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 16:45

Re: R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Beitragvon lingley » Fr 8. Mai 2015, 17:51

Bevor ihr zum :) fahrt ...
Wenn die SD i.o. versucht mal den F26 Trick !

http://www.goingelectric.de/wiki/Renaul ... nleitungen

Sicherungsbelegung Renault ZOE  herunterladen, ausdrucken, dann die Sicherung F26 ziehen, eine halbe Stunde warten, dann wieder einsetzen. Danach Rlink einschalten und die SD Karte einsetzen.
Enjoy 8-)
lingley
 

Re: R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Beitragvon Miles » Fr 8. Mai 2015, 18:11

Sicherung gezogen! :twisted:

.....ich werde nachher berichten! :ugeek:
Beste Grüße

Matthias
Benutzeravatar
Miles
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 16:45

Re: R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Beitragvon Jack76 » Fr 8. Mai 2015, 18:34

Mach mal nen Werksreset, das hilft meist nachhaltiger als F26... ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2232
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Beitragvon Miles » Fr 8. Mai 2015, 18:49

TOP :thumb: :danke: :clap:

System wurde aktualisiert, wänrend des Vorgangs 2x runter-/hochgefahren - GEHT WIEDER ALLES 8-)

Habe jetzt die Kabeleinstellungen entdeckt - was muss ich denn da anklicken, wenn ich den Typ2 Stecker nehme (an meine 11 KW Wallbox)?
Oval? Rund? oder?
Beste Grüße

Matthias
Benutzeravatar
Miles
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 16:45

Re: R-Link erkennt SD-Karte nicht oder verliert sie

Beitragvon lingley » Fr 8. Mai 2015, 18:55

:prost:
Rund ! Aber ich habe den Sinn des Menüs nach zwei Jahren Zoe immer noch nicht verstanden und was die Einstellung bewirken soll, zumal die Kabeleinstellung immer noch unter RLINK Demenz leidet :roll:
lingley
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste