Ladestation plötzlich auch für Österreich?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Ladestation plötzlich auch für Österreich?

Beitragvon NoComment » Di 9. Aug 2016, 22:49

Hallo!

Setz mich heute am späten Nachmittag ins Auto und fahre los, da sehe ich verwundert eine Ladestation auf der Navigationskarte. Vollkommen perplex gebe ich mal bei der Zieleingabe "Ladestation in der Nähe" ein und siehe da, da kommen doch glatt alle Ladestationen in meiner Nähe hoch! Das ging bis jetzt bei meiner Zoe in Österreich nie, und plötzlich ist das alles da. Auch Funktionen wie "Ladekartenübersicht" (oder irgendwie so ähnlich) finde ich seit heute im RLink. Ich muss dazu sagen dass unsere Zoe ein Import aus Frankreich ist. Vielleicht kann mir ein Österreichischer Nutzer sagen, ob die Ladestationen eh schon immer im RLink funktionierten?
Dateianhänge
IMG_1880.jpg
IMG_1881.jpg
IMG_1879.jpg
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 387
Registriert: Di 25. Jun 2013, 14:21
Wohnort: Niederösterreich

Anzeige

Re: Ladestation plötzlich auch für Österreich?

Beitragvon Toumal » Di 9. Aug 2016, 22:53

Ich nehme mal an du hast in letzter Zeit kein SW-update gemacht? Das einzige was bei mir von alleine neu aufgeploppt ist, war meine eigene Ladestation die er irgendwann erkannt hat und ganz erfreut meinte "Sie haben eine neue Ladestation entdeckt!"
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1347
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11

Re: Ladestation plötzlich auch für Österreich?

Beitragvon NoComment » Mi 10. Aug 2016, 01:06

Ich habe das Auto vor 6 Wochen erhalten und damals sofort ein SW-Update gemacht auf die letzte Version. Seit damals ist mir kein weiteres Update bekannt. Aber wenn ich Deine Antwort richtig interpretiere sind diese Ladestationen im Zoe auch in Österreich Standard? Dann mag es nur am Import aus F gelegen sein dass das jetzt 6 Wochen lang nicht ging.
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 387
Registriert: Di 25. Jun 2013, 14:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: Ladestation plötzlich auch für Österreich?

Beitragvon Berndte » Mi 10. Aug 2016, 07:13

Standartladesäulen entfernen und das GoingElectric Verzeichnis laden... Anleitung hier im Forum.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5184
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladestation plötzlich auch für Österreich?

Beitragvon timmbo » Do 11. Aug 2016, 10:50

Hi,

habe mir das mail aus dem POI Datenbank gezogen und installiert.
Allerings würde ich gerne auch DE und CH haben wollen.
Muß ich da eigne Files anlegen?

Also AT_Typ2, DE_TYpe usw.
Hat hier jemand schon Erfahrungen?

Welche Files muß ich löschen, damit ich die Standardladesäulen löschen kann?

Danke
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch
timmbo
 
Beiträge: 250
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 22:11
Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich

Re: Ladestation plötzlich auch für Österreich?

Beitragvon Hachtl » Do 11. Aug 2016, 20:37

Warum für jedes Land ein eigenes File? Ich hab für jeden Steckertyp ein eigenes File gemacht. https://youtu.be/mWDWnIsfsxQ
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1737
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Ladestation plötzlich auch für Österreich?

Beitragvon timmbo » Do 11. Aug 2016, 22:00

Hi,

naja, weil es doch hier heisst, ein File Set für Österreich, deshalb.
Ich würde auch lieber ein File pro Steckertyp haben, der alle Länder enthält.

Update: Super Video vom Thomas.
Was mir aber noch nicht bekannt ist, muß ich die Einträge von Renault löschen?
Wenn ja, wie mache ich das, welche Einträge sind das(Files)?

Servus
Timm
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch
timmbo
 
Beiträge: 250
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 22:11
Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich

Re: Ladestation plötzlich auch für Österreich?

Beitragvon LX84 » Do 11. Aug 2016, 22:54

timmbo hat geschrieben:
Hi,

naja, weil es doch hier heisst, ein File Set für Österreich, deshalb.
Ich würde auch lieber ein File pro Steckertyp haben, der alle Länder enthält.
Servus
Timm

Auch auf unsrer Club-Seite nachzulesen, inkl aktuellem POI-Paket und Logos
http://www.zoe-club-austria.at/main/allgemeine-daten/faqs/
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 795
Registriert: Do 5. Dez 2013, 21:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Ladestation plötzlich auch für Österreich?

Beitragvon timmbo » Do 11. Aug 2016, 23:46

Ah super, danke.

Update:
Habe mir jetzt die Files vom Club geholt, die passen bestimmt.

Ciao
Seit Mai 2016 eine R240 Intens: 12.7KWh Durchnittsverbrauch
timmbo
 
Beiträge: 250
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 22:11
Wohnort: Vöcklabruck, Oberösterreich

Anzeige


Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast