Gefahrene Strecke anzeigen?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Gefahrene Strecke anzeigen?

Beitragvon Zoenix » Mo 8. Aug 2016, 11:14

Mein kleines Garmin Nüvi, das ich im Familien-Verbrenner nutze, bietet die Möglichkeit, sich die zuletzt gefahrenen Strecken auf der Karte anzeigen zu lassen. Und zwar egal, ob man sich hat navigieren lassen oder ob das Navi einfach so "mitläuft". Man kann dann auf der Karte rosa eingefärbt sehen, wo man zuletzt langgefahren ist (keine Ahnung, wie lange die Aufzeichnung zurückreicht, vermutlich gibts da ne Speicherbegrenzung, aber ein paar 100 km werden es schon sein, die da im Specher liegen).

Habe im R-Link-Navi der Zoe so etwas nicht finden können. Gibt's das tatsächlich nicht oder war ich nur zu blind zum finden ??
Oder kann man dies vielleicht über die SD-Karte extern auslesen?

Gruß
Zoenix
11/2015: ZOE intens is in da house 8-)
Benutzeravatar
Zoenix
 
Beiträge: 94
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 14:43
Wohnort: Mittelrhein

Anzeige

Re: Gefahrene Strecke anzeigen?

Beitragvon umberto » Mo 8. Aug 2016, 20:53

Gibt's wohl nicht. Wäre mir auch noch nicht aufgefallen.
Das einzige, was die Zoe anbietet ist die App "Dashboard" aus dem R-Link-Store, da bekommst Du die über Tage/Monate akkumulierte Fahrzeit und die Strecke und Verbrauch zum Schätzen.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08


Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste