eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Beitragvon Elektrolurch » Fr 11. Sep 2015, 16:43

Wenn das je behoben wird, dann kommen wir ja automatisch alle in den Genuss, also zumindest werden wir in unseren MyRenault-Accounts über Updates benachrichtigt. Die zu installieren oder nicht ist dann jedem selbst überlassen. Mutige vor! ;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2656
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Beitragvon maikt » Fr 11. Sep 2015, 21:48

Hi,

ich denke schon dass das gefixt und released wird, da der Fehler auch bei anderen Modellen existiert. Wir haben ihn zumindest in unserem Zoe und Scenic III mit R-Link bemerkt.

Grüße
Maik
—————————————————————————————————————
Zoe Q210 (11/2014)
Dach Folierung, OZ Ultraleggera 17“ mit 205/45
--------------------------------------------------------------------------
maikt
 
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Aug 2015, 22:32

Re: eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Beitragvon Tex » Sa 12. Sep 2015, 18:17

Ja, total nervig. :-) Dauert bestimmt wieder ewig, bis so ein Mini fix dafür vorhanden ist. :x
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 254
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 12:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Beitragvon wp-qwertz » Di 5. Jul 2016, 09:22

ich weiß jetzt im übrigen, dass die eco-route in der CH wirklich sinn machen kann :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Beitragvon Lenzano » Di 5. Jul 2016, 10:42

Hehe Wp - hast es mal ausprobiert? :)
Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 60Tkm am 17.07.2017 SOH 95%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box inkl. Adapter
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) M3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 507
Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:02
Wohnort: Bayern

Re: eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Beitragvon wp-qwertz » Di 5. Jul 2016, 10:51

Lenzano hat geschrieben:
Hehe Wp - hast es mal ausprobiert? :)

ja :lol:
schau mal hier: renault-zoe-allgemeines/reisetipps-fuer-eine-fern-reise-mit-dem-zoe-t17701.html
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Beitragvon miisakissa » So 25. Jun 2017, 18:34

Was genau ist der Unterschied zwischen Eco Route - Modus und "kürzeste Strecke" ?
Nach allem, was hier geschrieben wurde, erscheinen sie mir auf alle Fälle gemein zu haben, dass man Extra-Zeit und Geduld mitbringen sollte und auf teils sehr schmalen und abwegigen Sträßchen geführt wird. Und was ist nun jeweils anders?

Ich bin heute jedenfalls zum ersten Mal im Eco Route Modus gefahren (eigentlich nur weil ich die Streckenführung über Autobahn vermeiden wollte), und meine Erfahrung war eine Strecke zwischen idylisch-lustig und nerviges Gekurbel.
Am liebsten wäre mir ja eine Option à la "schnellste Route" plus Möglichkeit wie "Autobahnen", "Mautstraßen" etc. an- und abzuwählen. Das habe ich aber bisher im Menü nicht gefunden. Gibt es auch nicht, oder?
Benutzeravatar
miisakissa
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 20:10

Re: eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Beitragvon panoptikum » So 25. Jun 2017, 18:38

miisakissa hat geschrieben:
Am liebsten wäre mir ja eine Option à la "schnellste Route" plus Möglichkeit wie "Autobahnen", "Mautstraßen" etc. an- und abzuwählen. Das habe ich aber bisher im Menü nicht gefunden. Gibt es auch nicht, oder?

Mautstraßen und Fähren kann man abwählen. Da bei uns in Ö alle Autobahnen gebührenpflichtig sind fallen sie unter Mautstraßen.

Ich habe keine Autobahnvignette, daher wähle ich immer kürzeste Strecke.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 994
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Beitragvon wp-qwertz » So 25. Jun 2017, 19:35

meine erfahrung damals war eben in der CH, dass die "eco-route" eben möglichst auf steigung verzichtet. hier bei uns im WupperTal habe ich keinen unterschied zwischen eco und kürzester in erinnerung...
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: AW: eco-route/ kürzeste/ schnellste etc

Beitragvon Helfried » So 25. Jun 2017, 20:01

wp-qwertz hat geschrieben:
dass die "eco-route" eben möglichst auf steigung verzichtet.


Hat denn die Zoe ein 3D-Datenmodell, also mit Höheninfos und so? Das kann ich mir fast nicht vorstellen bei einem Franzosen.

Eco heißt bei vielen Navis schnell, aber ohne große Autobahn-Umwege, also ein Kompromiss zwischen Zeit und Geld.
Helfried
 
Beiträge: 3715
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste