Changelog der RLink Updates

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Changelog der RLink Updates

Beitragvon herrohlson » Mo 12. Sep 2016, 13:04

Moins !
Ich bin auf der Suche nach der Änderungshistorie bei den anstehenden RLink Updates, finde aber nichts.
Im Rlink Store steht z.B. nur `Neue Europakarte No.xyz´ und sonst nichts.
Kennt jemand einen Weg herauszufinden, ob man das Update wirklich braucht ?

Danke,
herrohlson
herrohlson
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 12:39

Anzeige

Re: Changelog der RLink Updates

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 12. Sep 2016, 13:25

Never change a running System.
Wenn Du keine Probleme hast, benötigst Du keine neue Software.
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1933
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Changelog der RLink Updates

Beitragvon herrohlson » Mo 12. Sep 2016, 14:39

Das ist zweifelsohne richtig, aber eine neue Karte vielleicht.
Es sei denn die einzige Änderung in der Karte wäre die Einbahnstraßenrichtung auf dem Schaumselisee.

Das müsste mich dann auch nicht interessieren. Aber so etwas steht ja nirgends.

Armin
herrohlson
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 12:39

Re: Changelog der RLink Updates

Beitragvon DiLeGreen » Mo 12. Sep 2016, 16:32

Im Wiki hier gibts glaube ich eine Seite dazu, ist aber nix offizielles.
Noch Corsa D 1.2 Benzin, bald ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
Wohnort: Würzburg

Re: Changelog der RLink Updates

Beitragvon egonalter » Mo 12. Sep 2016, 18:54

Die Kartenversion ist unabhängig von der R-Link Version. Karten gibts im Shop.
Q210 ZOE Nr. 865, Bj Nov. 2012, aus Frankreich importiert
eON/ASS Ladebox mit 22 kW
egonalter
 
Beiträge: 106
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 13:13

Re: Changelog der RLink Updates

Beitragvon AbRiNgOi » Di 13. Sep 2016, 07:55

ja und nein, wenn Du eine neue Karte aufspielst kriegst Du alle R-Link Updates mit, egal ob Du willst oder nicht. Da war doch einmal die Version, die sich nicht umschalten ließ zwischen Schnellste und kürzeste Route, hat immer das gleich berechnet. Wer aber die neue Karte wollte, musste diese Update mit nehmen. Eine bessere R-Link Version gab's erst ein halbes Jahr später...

Aber auf jeden Falle, zuerst leere Ersatz SD-Karte mit gleicher Größe (außer Du willst eine größere Straßenkarte) kaufen, dann laut Wiki eine Ersatz SD Karte durch clonen erstellen, diese testen, dann erst das Update von Renault auf der Originalkarte fahren und hoffen.

Wenn alles einige Tage ohne neuen Fehler funktioniert, wenn Du zu 100% glücklich mit dem Update bist, dann die Ersatzkarte Updaten oder von der ersten clonen, wie Du willst.
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1933
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Changelog der RLink Updates

Beitragvon herrohlson » Di 13. Sep 2016, 12:07

Das Clonen mittels DD funktioniert zuverlässig nicht.
Habe mir eine Kopie geclont, die im Fahrzeug nicht erkannt wird.

Wenn ich in der RLink Toolbox angebe, dass ich mit Sicherheitskopie arbeiten möchte, schreibt diese schräge Software die Sicherungsdaten wer-weiß-wo hin, aber jedenfalls nicht auf meine SD-Kartenkopie.

Von daher habe ich momentan keine Sicherungskopie und sehe auch keinen Weg die zu kriegen.
Was ich weiß, weil vom Autohaus als Info gleich mitgegeben, ist, dass ich 170€ berappen muss, wenn ich die Karte schredder.

Alles ziemlicher Murks, was Renault sich da zusammengeklöppelt hat.

HerrOhlson
herrohlson
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 12:39

Anzeige


Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste