Zoe - Motorschaden

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon -Marc- » Mo 23. Mai 2016, 17:38

hotte173 hat geschrieben:
Hi, ich wollte mal wegen der TCU aufklären.
Wenn diese defekt ist legt sie den kompletten CAN Bus lahm sodass man mit dem Diagnosegerät nicht mehr in die einzelnen Steuergeräte reinkommt. Ein Auslesen ist somit nicht möglich. Das allein ist aber kein Grund zu behaupten das ohne eine neue kein Auslesen möglich sei, dazu gibt es einen kleinen Trick.....
Ob es jetzt wirklich Pflicht ist diese zu erneuern oder man sie defekt lassen kann wenn keine Garantie mehr besteht kann ich so nicht sagen.
Gruß hotte

Und welcher Trick :?:

Das wäre jetzt mal interessant ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1931
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Anzeige

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon Jack76 » Mo 23. Mai 2016, 20:57

Ich denke er meint die Werkstatt-Deaktivierung der TCU, welche bei Reparaturen etc. gemacht wird. Wenn ich mich recht entsinne drückt man da die Taste am Lenkstockhebel für den Bordcomputer gleichzeitig mit der großen Taste rechts neben der Instrumententafel/LCD-Display. Dann sollte sowas wie TCU aus oder TCU gesperrt o.ä. im Display angezeigt werden. Nochmal drücken und die TCU wird wieder aktiviert....
Ausprobieren natürlich "auf eigene Gefahr"... ;-)

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2120
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon -Marc- » Di 24. Mai 2016, 16:13

Jack76 hat geschrieben:
Ich denke er meint die Werkstatt-Deaktivierung der TCU, welche bei Reparaturen etc. gemacht wird. Wenn ich mich recht entsinne drückt man da die Taste am Lenkstockhebel für den Bordcomputer gleichzeitig mit der großen Taste rechts neben der Instrumententafel/LCD-Display. Dann sollte sowas wie TCU aus oder TCU gesperrt o.ä. im Display angezeigt werden. Nochmal drücken und die TCU wird wieder aktiviert....
Ausprobieren natürlich "auf eigene Gefahr"... ;-)

Grüße
Jack


Wer weiß ob das noch geht wenn die TCU kaputt ist ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1931
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon hotte173 » Do 26. Mai 2016, 18:06

Nein das meine ich nicht, es geht um etwas anderes was gut ne viertel Stunde dauert aber man kommt dann weiter und kann Diagnostizieren ;-)
Gruß
hotte173
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 17:05

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon -Marc- » Do 26. Mai 2016, 18:22

hotte173 hat geschrieben:
Nein das meine ich nicht, es geht um etwas anderes was gut ne viertel Stunde dauert aber man kommt dann weiter und kann Diagnostizieren ;-)
Gruß

:thumb:
Und was ist das :roll: :?:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1931
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon Hambert » Fr 27. Mai 2016, 09:46

So wie ich das jetzt hier lese haben sehr viele ZOE's aus 2013 nach 20.000 - 30.000 km einen Motorschaden.
Muss ich damit rechnen, das meiner aus 2013 auch einen bekommt? Habe jetzt ca. 27.000 km gefahren.
Hambert
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 07:35

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon Elektrolurch » Fr 27. Mai 2016, 10:01

@Hambert: Wie hört er sich denn an?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2521
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon Lenzano » Fr 27. Mai 2016, 10:04

Diese Frage hatte ich mir auch gestellt.
Und dann kam ein Geräusch ... nun habe ich etwas über 35Tkm und am 1.6. meinen Tauschtermin.
Diese Fälle sind natürlich nicht repräsentativ für ALLE 2013er Zoes. Aber häufig finde ich das schon.
Seit 3.7.14 eine französische Zoe Intens Q210
EZ 05/13 52000km am 05.03.2017
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box inkl. Adapter
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) M3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 483
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon Hambert » Fr 27. Mai 2016, 15:17

Elektrolurch hat geschrieben:
@Hambert: Wie hört er sich denn an?

Mir ist noch nicht aufgefallen, dass er sich anders anhört wie am Anfang.
Hambert
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 07:35

Re: Zoe - Motorschaden

Beitragvon wp-qwertz » Fr 27. Mai 2016, 15:23

ich erwarte auch einen schaden :D aber vlt. kommt der ja gar nicht.... wer weiß? sicher ist das nicht. und auch denke ich immer: doch, JETZT hört er sich aber nach so einem schaden an. und dann höre ich mir den schaden hier als mp3 an und denke: ne, soweit ist mein zoe doch noch nicht :D... mp3 bei elektrolurch aud der HP: http://www.elektroauto-zoe.de/motortausch/
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2872
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste