Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Wurde der Motor eures Zoe mit EZ bis 07/2013 schon getauscht?

nein und bis 20tkm gelaufen
19
17%
nein und bis 30tkm gelaufen
19
17%
nein und bis 40tkm gelaufen
9
8%
nein und bis 50tkm gelaufen
6
5%
nein und über 50tkm gelaufen
20
18%
ja, bei unter 20tkm
7
6%
ja, zwischen 20tkm und 30tkm
17
15%
ja, zwischen 30tkm und 40tkm
8
7%
ja, zwischen 40tkm und 50tkm
2
2%
ja, bei über 50tkm
7
6%
 
Abstimmungen insgesamt : 114

Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Beitragvon Karlsson » So 17. Mai 2015, 19:47

Da es mich für den Gebrauchtkauf interessiert - die frühen Modelle hatten ein Motorproblem, das innerhalb von 5 Jahren aber ja auf Garantie behoben wird.
Meine Frage ist, ob es ein Risiko darstellt, ein frühes 2013er Modell mit noch dem Motor mit Bug zu kaufen. Und zwar hinsichtlich der Frage, ob der Motor wahrscheinlich eh noch innerhalb der Garantie ausgetauscht wird, oder ob man dann später die Kosten selbst tragen muss.

Weiter interessieren mich Hinweise, ab wann der Fehler behoben wurde - also bei welcher EZ oder Fahrgestellnummer (oder was auch immer) kann man davon ausgehen, dass es ein fehlerfreier Motor ist?

Es geht mir ausdrücklich NICHT um normalen Verschleiß eines E-Motors (bitte die Weisheiten dazu woanders breit treten) sondern um die konkrete Beeinträchtigung durch den Konstruktionsfehler.

Und inbesondere würde es mich natürlich auch interessieren, ob Jemand von Euch weiß, worin genau der Fehler lag und was dann genau geändert wurde, so dass er nicht mehr auftritt.
Vielleicht ist es ja nur ein Kleinigkeit. Aber Renault tauscht ja einfach den gesamten Antrieb und das klingt für mich so, als ob das sehr teuer würde, wenn man es denn nach der Garantie aus eigener Tasche bezahlen müsste.

EDIT 24.05.15:
Sieh dazu auch die Datensammlung: http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-probleme/datensammlung-zum-thema-motorschaden-t7566.html
Zuletzt geändert von Karlsson am So 24. Mai 2015, 13:43, insgesamt 3-mal geändert.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Beitragvon Karlsson » So 17. Mai 2015, 19:54

Ach ja - ihr könnt die Antworten nachträglich ändern. Wenn der noch nicht getauschte Motor dann später doch fällig wurde.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Beitragvon Lenzano » So 17. Mai 2015, 20:02

Meine Option ist nicht dabei:
NEIN <20Tkm / EZ 05.2013 (bin jetzt bei 16Tkm)
Seit 3.7.14 eine französische Zoe Intens Q210
EZ 05/13 41260km am 12.9.16
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box inkl. Adapter
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) M3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 449
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Beitragvon Karlsson » So 17. Mai 2015, 20:14

Lenzano hat geschrieben:
Meine Option ist nicht dabei:
NEIN <20Tkm / EZ 05.2013 (bin jetzt bei 16Tkm)

Ups, sorry. Hab die Fragen angepasst.

Ich hab munkeln gehört, dass es meistens zwischen 20 und 30tkm auftreten soll. Mich interessieren jetzt speziell die Ausreißer.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Beitragvon michaell » So 17. Mai 2015, 20:24

Immer dieses munkeln hören sagen und und
Kopfschüttel

So wird das nie was mit deinem E-Auto

Hast du das auch alles gemacht als Du Dir deinen Verbrenner zugelegt hast ??
ZOE intens seit 28.11.2014
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1170
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Beitragvon Elektromote » So 17. Mai 2015, 20:43

Verstehe dieses merkwürdige Thema auch nicht.

Außerdem gibt es hier ja einen Motorschaden Thread.
Zoe 2013 (neuer Motor)
Der Übertragungsnetzausbau wird nur durch einen langfristigen Blackout Akzeptanz finden.
Benutzeravatar
Elektromote
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 09:47

Re: Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Beitragvon Karlsson » So 17. Mai 2015, 20:46

michaell hat geschrieben:
Hast du das auch alles gemacht als Du Dir deinen Verbrenner zugelegt hast ??

Unbedingt. Vorher schlau machen hat noch keinem geschadet. Ich würde mir auch keinen VW TSI mit Steuerkettenschäden und problematischem DSG Getriebe kaufen.

Elektromote hat geschrieben:
Verstehe dieses merkwürdige Thema auch nicht.

Guggst Du hier:
http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-antrieb-elektromotor/zoe-motorschaden-t5240.html

Also die Frage ist ja wohl berechtigt.
Und NOCHMAL - es geht NICHT um die allgemeine Zuverlässigkeit von Elektromotoren, sondern um konkrete Probleme mit frühen Zoe!!! Die Schäden sind da und es sind keine Einzelfälle.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Beitragvon Rudi L. » So 17. Mai 2015, 20:51

Das ist nicht merkwürdig sondern intelligent. Egal ob Elektro oder Verbrenner, wenn mir bekannt ist, dass der Motor anfällig ist wäre alles andere töricht.

Karlsson, frag bei Renault nach, wenn Du keine Auskunft bekommst eine PN an mich, ich versuche es dann rauszubekommen.


Grüße
Rudi
Rudi L.
 

Re: Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Beitragvon stromer » So 17. Mai 2015, 21:36

Soweit ich das verfolgt habe betraf das Problem nur Modelle bis 06/2013 und in der Regel trat der Fehler nach etwa 20.000 km auf. Die Garantie auf den elektrischen Antriebsstrang endet nach 5 Jahren pder 100.000 km. Der komplette Motor mit Untersetzungsgetriebe wurde von einem englischen Händler ein Zeit lang in EBay für 2700 € angeboten.
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2117
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Umfrage: Wie lang halten die frühen Zoe Motoren?

Beitragvon eDEVIL » So 17. Mai 2015, 21:58

Jabe mal "nein" angekreuzt, aber da ich in nichtmal zwei Monaten schon zweimal massiv "ELEC"-Probleme hatte, wird es wohl auf einen Tausch hinaus laufen. Feuchtigkeit scheint auf jeden Fall ein Faktor zu sein.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10061
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste