Q90 mit deutscher Ausstattung - Interessentenliste

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: Q90 mit deutscher Ausstattung

Beitragvon Naheris » Mi 19. Okt 2016, 13:20

Dies ist keine Bestellung an sich, da noch nicht entschieden ist ob wir in der Familie demnächst ein neues Auto brauchen. Aber wenn die Familie das bisherige Fahrzeug ersetzen muss, dann hat die Zoe als Q-Variante eine sehr hohe Chance auf den Zuschlag. Wenn es keine Q-Variante gibt, dann wird es definitiv etwas mit CCS oder Chademo.
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)
Akkus der verschiedenen EVs (Link im Forum. Sammlung von m.k)
Fahrzeug: Passat GTE (ab 16.12.2016).
Naheris
 
Beiträge: 332
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Anzeige

Re: Q90 mit deutscher Ausstattung

Beitragvon Zoe1114 » Mi 19. Okt 2016, 13:26

Auch ich habe Interesse an der Q90 ZE.40, aber voraussichtlich erst Dezember 2017 bis Februar 2018.
Bis dahin wird unsere geleaste Q210 die vereinbarten 60.000 km erreicht haben.
Gruß aus Freiburg
Wolfgang
Benutzeravatar
Zoe1114
 
Beiträge: 143
Registriert: Di 5. Mai 2015, 14:54
Wohnort: Freiburg

Re: Q90 mit deutscher Ausstattung

Beitragvon eve » Mi 19. Okt 2016, 13:53

Für uns kommt nur eine Q in Frage. Und zwar nach Möglichkeit eine Q90, da Details zum Batterieupdate für die Q210 noch nicht draußen sind und das Programm voraussichtlich erst in 8+ Monaten startet. Erwerb ist für Frühjahr 2017 anberaumt.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 472
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Q90 mit deutscher Ausstattung

Beitragvon darklight » Mi 19. Okt 2016, 14:13

Habe ebenfalls Interesse am Q90 und bin auch im November im besagtem Autohaus. ;)
darklight
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 28. Jul 2015, 17:57

Re: Q90 mit deutscher Ausstattung

Beitragvon hekupe » Mi 19. Okt 2016, 14:20

Ich habe Herrn Vorndran diesbezüglich vor einigen Tagen ebenfalls angeschrieben, bisher aber noch keine Antwort erhalten. Auch ich werde im Dezember 2017 nur dann einen weiteren ZOE kaufen, wenn es diesen in Q 90 - Spezifikation geben sollte. Ansonsten wird es eben ein E-Auto von einem Mitbewerber werden.
hekupe
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 22:31
Wohnort: Hamm/Westf.

Re: Q90 mit deutscher Ausstattung

Beitragvon jo911 » Mi 19. Okt 2016, 14:29

Meine wird nächstes Jahr 4
Also Interesse an einer Q90ZE40 Intense in Rot mit DAB, Sitzheizung und Rückfahrkamera.

Ob Vorndran oder AHM ist mir egal ;)

Edit: Ach ja, meine alte Q210 müsste dann in Zahlung genommen werden.
Wenn ich richtig zähle, bin ich Nr.13
Zuletzt geändert von jo911 am Mi 19. Okt 2016, 14:45, insgesamt 2-mal geändert.
jo911
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Q90 mit deutscher Ausstattung

Beitragvon Cavaron » Mi 19. Okt 2016, 14:34

Ich würde eine Q90 so schnell wie möglich haben wollen und meine Q210 in Zahlung geben.
Cavaron
 
Beiträge: 1467
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Q90 mit deutscher Ausstattung

Beitragvon Fortitu » Mi 19. Okt 2016, 14:49

Ich würde gerne 3 Stück kaufen. Ich habe diesbezüglich bereits meinen Händler kontaktiert, dem aber auch nur die Importvariante einfällt. Es muss allerdings gewährleistet sein das die Elektroautoförderung auch für diese Autos gilt. Ohne Förderung ist die ZOE Q90 im Vergleich zu anderen Fabrikaten mit Förderung zu teuer. Da wir zur Zeit eine ZOE Q210 und eine R240 parallel im Betrieb haben kann ich aus Erfahrung sagen, es kommt nur die 43KW Ladevariante in Frage!
Großes Akku ohne Schnellladung ist ein Unding!
Fortitu
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 06:28

Re: Q90 mit deutscher Ausstattung

Beitragvon arthur.s » Mi 19. Okt 2016, 14:56

Bei uns läuft im Juni 2017 das Leasing für unsere 2013er Zoe aus. Dann eine Q 90 oder kein Renault mehr.
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 603
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Re: Q90 mit deutscher Ausstattung

Beitragvon Nik » Mi 19. Okt 2016, 15:05

Interesse abhängig von den Konditionen.
Wichtiger ist, dass ich so wieder Werbung für das Auto machen kann
Ich kann einem interessierten Freund schlecht vermitteln, dass ich zwar die ältere Zoe habe, fast genau so weit komme, aber doppelt so schnell laden kann.
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 675
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste