Nachbearbeitung erwünscht ?

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Nachbearbeitung erwünscht ?

Beitragvon novalek » Sa 19. Dez 2015, 17:21

Dacht' mir, bei dem Frühlingswetter guck ich mal auf'n Motor.
Trau-Schau-Wem ? Da hat einer bei der Zigarette danach alles vergessen - oder ?

1. Dachte, teste mal, ob der Kühlwasserbehälter fest verschlossen - nicht so richtig (müßte doch satt fest sein).

2. Siehe da ... auch der Überlaufschlauch vom Kühlwasserbehälter hat Halterungsschellen, die waren aber nicht eingeklipps - Schlauch hing so im Raum.

2. Ein dicker KühlwasserGummischlauch mit ganz massivem Vibrationsdämpfer-Metallring kommt vom ? Wärmetauscher ? in der Nähe des Scheibenwasser-Behälters. Angefaßt - Hui :
2a. - Schelle unterhalb des schwarzen großen HeizElementKastens ratscht am Gewinde rauf und runter
2b. weiter rechts steht eine andere lange Schraube mit Schelle am gleichen Schlauch in 2-3 Gewindegängen so locker rum !!

Überall ist ein Prüfstrich an Schräubchen und Steckern, nur diese Befestigungen sind in der Checkliste untergegangen.

10er -Schlüssel und angezogen.

Mein Fazit: Jeder Neuwagenkäufer sollte mal ein Auge in den Motorraum werfen.
novalek
 
Beiträge: 1680
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: Nachbearbeitung erwünscht ?

Beitragvon Hachtl » Sa 19. Dez 2015, 17:40

novalek hat geschrieben:
Dacht' mir, bei dem Frühlingswetter guck ich mal auf'n Motor.
Trau-Schau-Wem ? Da hat einer bei der Zigarette danach alles vergessen - oder ?

1. Dachte, teste mal, ob der Kühlwasserbehälter fest verschlossen - nicht so richtig (müßte doch satt fest sein).

2. Siehe da ... auch der Überlaufschlauch vom Kühlwasserbehälter hat Halterungsschellen, die waren aber nicht eingeklipps - Schlauch hing so im Raum.

2. Ein dicker KühlwasserGummischlauch mit ganz massivem Vibrationsdämpfer-Metallring kommt vom ? Wärmetauscher ? in der Nähe des Scheibenwasser-Behälters. Angefaßt - Hui :
2a. - Schelle unterhalb des schwarzen großen HeizElementKastens ratscht am Gewinde rauf und runter
2b. weiter rechts steht eine andere lange Schraube mit Schelle am gleichen Schlauch in 2-3 Gewindegängen so locker rum !!

Überall ist ein Prüfstrich an Schräubchen und Steckern, nur diese Befestigungen sind in der Checkliste untergegangen.

10er -Schlüssel und angezogen.

Mein Fazit: Jeder Neuwagenkäufer sollte mal ein Auge in den Motorraum werfen.

Ist das n R240?
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1520
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Nachbearbeitung erwünscht ?

Beitragvon novalek » Sa 19. Dez 2015, 17:53

Jooh - Bj 11.2015
novalek
 
Beiträge: 1680
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Nachbearbeitung erwünscht ?

Beitragvon Hachtl » Sa 19. Dez 2015, 22:40

Dann werde ich wohl auch mal überprüfen müssen
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1520
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Nachbearbeitung erwünscht ?

Beitragvon Hachtl » So 20. Dez 2015, 12:19

Ufff - bei mir sitzt alles fest
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1520
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Nachbearbeitung erwünscht ?

Beitragvon Jack76 » So 20. Dez 2015, 12:27

:lol: Da hatte Jean-Claude halt mal wieder so seinen Tag: renault-zoe-allgemeines/was-ist-das-t6586.html#p118127
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1986
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Nachbearbeitung erwünscht ?

Beitragvon Twizyflu » So 20. Dez 2015, 13:11

Bei mir war bei einem Scheinwerfer ein Zapfen hinten vom Plastik abgebrochen.
Die Lackierung war mies - Motorhaube hatte Lackeinschluss aber einen richtig fetten Batzen.

Habe damals auch alles selbst nochmal inspiziert.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12877
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Nachbearbeitung erwünscht ?

Beitragvon novalek » So 20. Dez 2015, 13:29

... wenn's keine Serie ist, scheint Claude ja wirklich die Schrauben vor Gauloises-Qualm nicht mehr sehen können oder der Pastis zum Frühstück hat seine Glieder abschlaffen lassen.
Viel wäre ja zunächst nicht passiert, außer Klapper-Klimper - angenommen der Motorstrang ruckelt nicht wie ein Diesel.

Natürlich bleibt die Frage nach der Endkontrolle oder wurde im Nachhinein noch ein TeileUpdate (z.B. Kühlwasserbehlälter oder Wärmetauscher) installiert und der Hektiker war auf mehreren Baustellen zugange...alles vorstellbar.
novalek
 
Beiträge: 1680
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Nachbearbeitung erwünscht ?

Beitragvon Jack76 » So 20. Dez 2015, 13:39

novalek hat geschrieben:
...oder wurde im Nachhinein noch ein TeileUpdate (z.B. Kühlwasserbehlälter oder Wärmetauscher) installiert und der Hektiker war auf mehreren Baustellen zugange...alles vorstellbar.


Mag sein, evtl. ja dieser berühmte Glättungsfilter (oder was auch immer), der für den Lieferstopp im Sommer verantwortlich war, da muss ja auch der ganze Motor für raus...

Ansonsten, ich werd nie vergessen (war noch zu BW-Zeiten), da kam ein Kumpel mit seinem nagelneuen Peugeot angefahren, natürlich erstmal die große Vorführ- und Zeige-Variante für uns (so 10-15 Jungspunde) machen dürfen. Und dann wollte er die Kofferraumklappe aufmachen, und... hatte den Griff in der Hand... :lol: Gut, an dieser berühmten französische Qualität hat sich in den letzten Jahren schon was getan, aber so diverse Stilblüten tauchen halt immer wieder auf.... :D
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1986
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Nachbearbeitung erwünscht ?

Beitragvon novalek » Di 22. Dez 2015, 07:51

Jack76 hat geschrieben:
ja dieser berühmte Glättungsfilter (oder was auch immer), der für den Lieferstopp im Sommer verantwortlich war, da muss ja auch der ganze Motor für raus...

Hatte ich zunächst auch gedacht - jedoch jene Fahrzeuge standen auf Halde bzw. beim Endhändler.
Meine Teilewirtschaft ist toto completi vom November 2015 und alle Endkontrollstriche über den Schrauben und Muttern an der Motor-Getriebe-Lade-Einheit auf einer Linie.
Na ja, sagen wir, ein schlamperter Ausreißer.
novalek
 
Beiträge: 1680
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste