Ganzjahres-Reifen

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: Ganzjahres-Reifen

Beitragvon Dachakku » Do 22. Sep 2016, 17:07

Alex1 hat geschrieben:

Also wenn Du nicht wechseln und lagern willst, brauchst Du unbedingt Ganzjahrer.


Wir ziehen uns nicht die Hose mit der Zange an ...

Genau da drüber reden wir. ÜBER GJR. Schon mal bisschen aufgepasst ? Schon mal was über den Michelin CrossClimate gelesen ?
Möglicherweise nicht.

@ Erhard

Der CrossClimate ist laut Testern ERSTE Wahl in Gebieten mit wenig Schnee, bzw. Schnee der mit Salz getaut wird.
Seine Qualitäten sind Trocken und Nass. Die Entwickler haben bewusst auf eine hohe Schneeleistung verzichtet um so den Fahrern in schneearmen Gebieten, Städten, etc. einen perfekten (zugelassenen) GJR für Trocken und Nässe anzubieten.
Ist Ihnen gelungen.

Das einzige Manko was ich beobachten konnte, er ist beim stärkeren Bremsen (auf meinem Focus Cabrio, 1600 Kilo) lauter als andere Gummis. Aber Bremsen tun wir ja eh nicht, wir Rekuperieren 8-)

Gruß von der Ostsee nach München.
Heiko
Zuletzt geändert von Dachakku am Do 22. Sep 2016, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.
Smart Brabus Exclusiv Cabrio ED

Focus Cabrio Bifuel - Kein Dach überm Kopf aber LPG unter der Haube -
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 390
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59
Wohnort: 23611-Küste

Anzeige

Re: Ganzjahres-Reifen

Beitragvon Helfried » Do 22. Sep 2016, 17:17

Alex1 hat geschrieben:
Und so unter 6 Grad werden Sommerreifen eben hart und bremsen nicht mehr richtig.


Es geht hier um ein Elektro-Auto, nicht um einen Formel I-Hobel. Man sollte jetzt nicht alles strikt glauben, was der Reifenhandel den Konsumenten so erzählt.
Helfried
 
Beiträge: 1270
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Ganzjahres-Reifen

Beitragvon wp-qwertz » Do 22. Sep 2016, 18:31

Helfried hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Und so unter 6 Grad werden Sommerreifen eben hart und bremsen nicht mehr richtig.


Es geht hier um ein Elektro-Auto, nicht um einen Formel I-Hobel. Man sollte jetzt nicht alles strikt glauben, was der Reifenhandel den Konsumenten so erzählt.


@helfried: verstehe dich da nicht richtig, oder doch?
wo ist denn der unterschied zwischen einem ev und einem verbrenner in der wichtigkeit der bremsqualität?
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2459
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Ganzjahres-Reifen

Beitragvon Dachakku » Do 22. Sep 2016, 19:16

Dass die 7 Grad ein Märchen sind. Ein First Class Sommerreifen bremst einen Winterreifen auf trockenem oder nassem Asphalt selbst bei 6 Grad noch aus.
Das wurde bereits mehrfach erwiesen. Wer also panisch bei 7 Grad wechselt, der gefährdet sich vorsätzlich.
..... Ganz extrem formuliert.
Smart Brabus Exclusiv Cabrio ED

Focus Cabrio Bifuel - Kein Dach überm Kopf aber LPG unter der Haube -
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 390
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59
Wohnort: 23611-Küste

Re: Ganzjahres-Reifen

Beitragvon wp-qwertz » Do 22. Sep 2016, 20:01

aha. danke @dachakku für die erklärung.
und wie sieht es dann mit SR unter 6°C aus?
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2459
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Ganzjahres-Reifen

Beitragvon Rüdiger » Mi 28. Sep 2016, 12:44

Die Frage nach Ganzjahresreifen habe ich auch gestellt. Allerdings wurde mir bei einer vermuteten Laufleistung von 15 bis 20 TKM pro Jahr davon abgeraten. Aus Angst vor der Versicherung habe ich mich nun auch für Winterreifen entschieden, obwohl ich davon ausgehe, daß kein Schnee liegen wird. Aber immerhin kann man bei kalten Temperaturen beruhigt fahren.
Gruß,
Rüdiger
______________________________
ZOE Intens 12/2014
Rüdiger
 
Beiträge: 9
Registriert: So 25. Sep 2016, 12:57
Wohnort: Petershagen

Re: Ganzjahres-Reifen

Beitragvon Dachakku » Mi 28. Sep 2016, 14:15

"Angst vor der Versicherung" musst du nicht haben, wenn sie eine korrekte Zulassung haben.

Allwetterreifen, die zur M+S Kennung auch das Schneeflocken-Symbol auf der Flanke der Reifen tragen, sind rechtlich gesehen als Winterreifen einzustufen. Um im Sinne der Straßenverkehrsordnung als Winterreifen zu gelten, ist aber und allein die Kennzeichnung "M+S" maßgeblich, die sich auch auf zulässigen Ganzjahresreifen findet.

Für Interessierte: Die Autobild ab kommenden Freitag, 30.09.2016 hat einen Test drin.

Es wäre schön wenn sie als "Gegenkandidaten" auch die Werte von Sommer- und Wintersocken aufzeigen.
Findet man hin und wieder in den Tests - und erkennt dann auch das "7 Grad-Märchen" .
Smart Brabus Exclusiv Cabrio ED

Focus Cabrio Bifuel - Kein Dach überm Kopf aber LPG unter der Haube -
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 390
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59
Wohnort: 23611-Küste

Re: AW: Ganzjahres-Reifen

Beitragvon Helfried » Mi 28. Sep 2016, 14:48

wp-qwertz hat geschrieben:
wo ist denn der unterschied zwischen einem ev und einem verbrenner in der wichtigkeit der bremsqualität?


Das EV fährt man viel sparsamer und es ist deshalb keine Rennmaschine.

Es ist ein Märchen, dass Sommerreifen bei 5 Grad so schlecht bremsen sollen.
Helfried
 
Beiträge: 1270
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Ganzjahres-Reifen

Beitragvon Dachakku » Mi 28. Sep 2016, 17:13

Hat doch mit "Rennmaschine" nichts zu tun. Bei einer Notbremsung ist es egal ob man aus 50 km/h oder aus 180km/h, NICHT dem Vordermann hinten rein semmelt wenn dem was vor den Wagen läuft oder er wirft brutal bei "Gelb" den Anker weil er einen neuen hintere Stoßfänger benötigt...

Sobald der nämlich die besseren Gummis hat, dann steht man als klassischer Looser da - auch mit 50 km/h in der City in einem EV.
Daher richte ich mein Augenmerk zuerst auf die Bremswege der GJR Gummis, bei Nässe und Trockenheit. Bei 3 Tagen Schnee im Jahr kann ich diese Werte ignorieren, denn dieser Schnee liegt nur auf 300 Meter in meiner Nebenstraße, der Rest ist nass, abgestreut.
Smart Brabus Exclusiv Cabrio ED

Focus Cabrio Bifuel - Kein Dach überm Kopf aber LPG unter der Haube -
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 390
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59
Wohnort: 23611-Küste

Re: AW: Ganzjahres-Reifen

Beitragvon Helfried » Mi 28. Sep 2016, 17:23

Dachakku hat geschrieben:


Sobald der nämlich die besseren Gummis hat,


Das kompensiert man mit Abstand Halten.
Helfried
 
Beiträge: 1270
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast