Fahrgeräusche

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Fahrgeräusche

Beitragvon martinworld » Do 15. Aug 2013, 17:04

Hallo Zoe Fahrerinnen und Fahrer

ich habe mal ne Frage zu den Geräuschen beim Fahren. Bei meinem Zoe ist es so, dass neben den zu erwarteten Geräuschen der Elektronik und vom Elektromotor auch ein Brummen hörbar ist. Dieses wird je nach Last stärker oder schwächer und wird erst ab ca. 40 km/h richtig wahrnehmbar.

Habt ihr das bei euren Zoe's auch? Habe leider keine Vergleichsmöglichkeit, da noch wenige Zoe's in der Gegend rumfahren und mein Freundlicher auch nicht gerade um die Ecke ist.

Wenn ihr das nicht festsellt, muss ich meinen Zoe wohl mal in die Werkstatt fahren und ev. das Getriebe, das Differential oder
was auch immer das Geräusch erzeugen kann, kontrollieren lassen.

Wünsche allen eine gute unfallfreie Fahrt und volle Akku's

martinworld
Zoe Zen Energy Blau seit 28.6.2013 :-)
martinworld
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 08:42
Wohnort: CH-8911 Rifferswil

Anzeige

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon energieingenieur » Do 15. Aug 2013, 17:35

ein "Brummen" kann natürlich vielseitig gehört und interpretiert werden. Mach doch eine Tonaufnahme oder Video bei ausgeschalteter Lüftungsanlage und poste es. Vll. kommt das Geräusch ja Jemanden bekannt vor.
energieingenieur
 
Beiträge: 1617
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon beefeater » Fr 16. Aug 2013, 08:19

hi
brummen ist sicher nicht ok - eher ein leises surren des motors, mehr ist da nicht hörbar.
würd ich checken lassen
unterwegs im schwarzen zoe intens auf 17" im ladeparadies kärnten :-)
Benutzeravatar
beefeater
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 19:10
Wohnort: 22kw typ2 paradies kärnten

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon stromer » Fr 16. Aug 2013, 08:50

Ein leises tieffrequentes Brummen ist auch bei mir zu hören. Mir ist das aber erst auf einer längeren Autobahnfahrt bei abgeschalteter Klimaanlage und ohne Radio aufgefallen. Das halte ich aber für ganz normal.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2232
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon eDEVIL » Fr 16. Aug 2013, 09:43

Ist das Brummen Geschwindigkeitsabhängig? Also verändert es sich in Frequenz oder intensität?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10317
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon stromer » Fr 16. Aug 2013, 10:00

eDEVIL hat geschrieben:
Ist das Brummen Geschwindigkeitsabhängig? Also verändert es sich in Frequenz oder intensität?


Ja, das ist geschindigkeitsabhängig. Das würde man bei einem Verbrenner sicher auch hören, wenn es nicht von Motorgeräusch überlager würde.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2232
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon martinworld » Fr 16. Aug 2013, 10:13

danke euch allen für's Mitdenken und Helfen.

So wie es sich anhört kommt das Brummen vom Antriebsstrang.
- Klima ist aus
- Auto ist kalt (also kein Lüfter)
- ist geschwindigkeitsabhängig

Ich werde morgen am Treffen auf dem Raten teilnehmen, da sind ja noch 3 weitere Zoe's dabei, da kann ich möglicherweise mit denen vergleichen. Ich werde euch informieren ...
Zoe Zen Energy Blau seit 28.6.2013 :-)
martinworld
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 08:42
Wohnort: CH-8911 Rifferswil

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon dexter » Fr 16. Aug 2013, 10:48

Ich denke das ist das Geräusch, was ich auch am störendsten an meinem Vorführ-Zoe fand:
renault-zoe-themen/2-1-2-tage-zoe-t1448.html

Falls (?!) es Zoes gibt, die das nicht haben: sind das evtl. später (oder früher) produzierte? => Seriennummern vergleichen?
Michael

Twizy Technic (110 km/h; 22 kW) ..... 40.705 km / 4.046 kWh => 9,9 kWh/100km
Emco Novum-Li (45 km/h; 3 kW) ..... 4.003 km / 208 kWh => 5,2 kWh/100km
(Stand: 10/2016, Verbrauch ab Steckdose)

https://dexters-web.de
Benutzeravatar
dexter
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 20:02
Wohnort: Wuppertal

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon helipilot » Sa 17. Aug 2013, 07:54

Dieses Brummgeräusch ist mir Gestern auch zum erstenmal bei einer längeren Landstrassenfahrt aufgefallen. Ist nicht immer da und für mich auch nicht störend. Aber woher es kommt, würde ich schon auch gerne wissen. Dachte anfänglich es liegt an den Reifen oder dem Fahrbahnbelag aber dem war nicht so. Ich interpretiere es auch so, als ob es aus Richtung Antriebsstrang kommt und nur bei einer bestimmten Geschwindigkeit oder Lastabhängig auftritt. Kommt wahrscheinlich auch bei Verbrennerfahrzeugen vor, nur das man es dort auf Grund der Motorengeräusche und anderen Vibrationen gar nicht wahrnimmt.
ZOE INTENS arktisweiss, 16" seit August 2013
Benutzeravatar
helipilot
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:49
Wohnort: Lkr. Pfaffenhofen/Ilm

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon BuzzingDanZei » Sa 17. Aug 2013, 08:29

Hatte ich auch bei einem Vorführer. Meiner hat es glücklicherweise nicht. Ich würde die Werkstatt aufsuchen.
Renault ZOE Intens - schwarz - 17" Felgen
Smart ForTwo Electric Drive - weiß/grün
Tesla Model 3 (am 31.03.2016 reserviert)
crOhm mobile Ladebox 2kW bis 28kW, 10m Typ 2 Kabel und genügend CEE Adapter
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2551
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste