Fahrgeräusche

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon nk70wien » Fr 15. Aug 2014, 11:08

Blitz hat geschrieben:
nk70wien hat geschrieben:
Die Meldung lautete: "Leichtes brummen im Antriebssatrang ab ca. 45 km/h, dass auch hörbar ist, wenn Fahrzeug in Neutralstellung rollt, somit kommt das Geräusch nicht vom E-Motor."Norbert

Das kannst Du daraus nicht schliessen, da der Motor durch die N-Position mechanisch nicht abgekoppelt wird und mit voller Drehzahl weiterläuft, nur ohne Last

Hi Blitz,
du hast natürlich recht.
Inzwischen vermute ich aber, dass es vom Getriebe kommt. Man kann auch schön die Geräusche hören wenn das Fahrzeug vom Schub in den Bereich kommt, wo keine Kräfte über die Zahnräder übertragen werden. Ich kann das leider nicht sehr gut beschreiben. Diese Geräusche hört man auch oft, wenn man mit einem Bus fährt der zB über ein Kuppe fährt und zwar dann wenn es ganz langsam von der positiven Beschleunigung in die negative Beschleunigung übergeht.

Grüße Norbert
ZOE Intens seit 28.06.2013
12,5 kWh/100km
E.ON BasisBox 2
mobile Ladebox mit Bettermann-Platine
Benutzeravatar
nk70wien
 
Beiträge: 207
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:27
Wohnort: Wein4tel, Österreich

Anzeige

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon Blitz » Sa 16. Aug 2014, 18:04

Ja ich glaube auch daß es vom Getriebe kommt, auch daß es nichts weiter zu bedeuten hat wenn es nicht zu laut wird. Mal den Ölstand kontrollieren beim Service.
Emission impossible
Zoe Intens weiss seit 27.9.13, REW 11 kW Box, PV 10 kWp neu und 1,4 kWp alt (20 J)
Blitz
 
Beiträge: 221
Registriert: Do 25. Jul 2013, 22:24
Wohnort: Deutschland 72415 Grosselfingen

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon Mohaa » So 17. Aug 2014, 15:57

Ich wollte noch anmercken das hier renault-zoe-antrieb-elektromotor/zoe-motorschaden-t5240-20.html#p96882 auch schon über Motor/Getriebe geräusche gesprochen wurde. Ich habe die Probleme jedenfalls immernoch aber mein ZOE geht in 10 Tagen zur Inspektion und ich hoffe das sie rausfinden was los ist ...
ZOE ZEN mit 11 kW RWE eBox seit 23.08.2013 :)
Benutzeravatar
Mohaa
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 15:22
Wohnort: Schwarmstedt

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon Lupomane » Do 20. Nov 2014, 09:07

Ich habe das Brummen auch genau wie ihr es beschreibt.

Hat es eine Werkstatt schon behoben? Was war der Fehler?
Benutzeravatar
Lupomane
 
Beiträge: 39
Registriert: Do 2. Jan 2014, 08:44

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon lautlos-unterwegs » Do 20. Nov 2014, 10:03

Ich will euch nicht zu unruhig machen, aber bei mir endete das Brummen wie es hier beschrieben wird im Austauschmotor...
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 13:39

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon Lupomane » Do 20. Nov 2014, 10:53

Das wär ja ok. Hast du erst den neuen Motor bekommen als nix mehr ging oder haben die aufgrund des brummens schon getauscht?

Wie lang hat es gebrummt bis nix mehr ging?

Seh mich schon n Weihnachten auf dem standstreifen :-)
Benutzeravatar
Lupomane
 
Beiträge: 39
Registriert: Do 2. Jan 2014, 08:44

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon lautlos-unterwegs » Do 20. Nov 2014, 15:17

Ich dachte immer mir das Brummen nur einzubilden - bis zum Motorschaden!
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 13:39

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon Lupomane » Do 20. Nov 2014, 16:06

ne, da kann man bei meinem auto nicht drüber diskutieren ob die eingebildet sind - sie sinds nicht :-)

kannst du vielleicht nochmal sagen wie lange dein auto gebrummt hat? wurde es lauter usw?
Benutzeravatar
Lupomane
 
Beiträge: 39
Registriert: Do 2. Jan 2014, 08:44

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon lautlos-unterwegs » Do 20. Nov 2014, 23:36

Ich meine, dass es schon einige Tausend Kilometer waren, vielleicht 5-6 Tsd.
Die Geräusche waren nicht sonderlich laut, hatte mich wohl daran gewöhnt. Erst als der neue Motor drin war habe ich den Unterschied deutlich gemerkt.
Kam also eher schleichend und war in der Charakteristik wie von dir beschrieben!
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 13:39

Re: Fahrgeräusche

Beitragvon Rasky » Do 20. Nov 2014, 23:45

Die Geräusche beschäftigen mich auch. Wagen ist aus 05.14 und hat 10.000 km gelaufen
immer unterwegs. Wie ? Natürlich elektrisch !!
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 907
Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast