1 Woche Maxi Z.E. probegefahren

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

1 Woche Maxi Z.E. probegefahren

Beitragvon Smiling when sailing » Do 16. Jan 2014, 14:31

Hallo

Ich habe mir einen Kangoo Maxi Z.E. 5 Sitzer für eine Woche meines Urlaubs in Deutschland von einem Händler gemietet. Ich wohne eigentlich in Nord-Norwegen und fahre zu Hause einen Leaf. Ein sehr netter Renault Händler in Erlangen war bereit mir für eine Woche einen Z.E. (Fluence oder Kangoo) zu vermieten. Da wir eine Familie mit 5 Personen sind ist dann die Wahl auf den Kangoo leicht gefallen. Ich war echt beeindruckt von dem Auto. Sehr viel Platz, unempfindliche Oberflächen und die Fahrleistungen sind auch ok. Einzig die Reichweite war bei Temperaturen um zwischen 0 und 8 Grad nicht berauschend aber auch nicht so viel schlechter als bei unserem Leaf, wenn man bedenkt dass ich hier in Norwegen wesentlich langsamer fahren muss (habe allerdings auch immer eine Dachbox auf dem Leaf). Allerdings wurde es natürlich auch mit Heizung nicht richtig warm... aber im Leaf habe ich auch oft die Heizung aus um Reichweite zu sparen...
Ab nächster Woche kann man den Kangoo Z.E. dann hier in Norwegen mit Akku (keine Akkumiete) kaufen. Der Preis mit Akku ist ca. 6000 Euro höher als ohne und liegt hier dann bei ca. 265000 Kr (ca. 31700 Eur). Inklusive ist da die Diesel Standheizung und 2 Schiebetüren mit Fenstern.
Wir überlegen uns jetzt so einen Kangoo Maxi ZE als Zweitwagen zum Leaf zu kaufen, da wir früher Multivan gefahren sind und doch ganz gerne etwas mehr Platz haben und sowieso 2 Fahrzeuge brauchen...
Smiling when sailing
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 16. Jan 2014, 14:03

Anzeige

Re: 1 Woche Maxi Z.E. probegefahren

Beitragvon xado1 » Do 16. Jan 2014, 15:11

also das angebot klingt sehr ansprechend,mit batterie und standheizung.warum bekommen die anderen länder dieses angebot nicht??wollen die uns verarschen??
in der momentanen lage können die einfach machen was sie wollen.
es sollten potenzielle käufer einfach sagen: mit batterie oder gar nicht,miete kommt nicht in frage.
würd mich interessieren,ob die dann nicht umdenken.
hätte schon lange einen zoe ,wenn die miete nicht wäre
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3162
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: 1 Woche Maxi Z.E. probegefahren

Beitragvon Cavaron » Di 21. Jan 2014, 13:12

Einzelne Händler machen das auch schon hier zu lande, die tricksen nur etwas. Handelt sich wohl um Flottenverkäufe an Unternehmen in Frankreich, bei denen der Akku dabei ist. Schätze mal, einige Unternehmen brauchen nicht alle von der Mindestbestellmenge:

http://www.elektroauto-forum.de/Kleinanzeigen/index.php?id=18
Cavaron
 
Beiträge: 1397
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 16:45
Wohnort: Franken

Re: 1 Woche Maxi Z.E. probegefahren

Beitragvon xado1 » Di 21. Jan 2014, 14:01

solange es geht,werden die unverschämten mietpreise beibehalten werden,so wie es bei den unverschämten handytarifen am anfang war,aber lange wird es nicht mehr dauern,dann wird die kaufoption standart werden.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3162
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich


Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast