Sicherung LS 3x16A löst fast täglich aus

Renault Fluence Z.E. Themen

Sicherung LS 3x16A löst fast täglich aus

Beitragvon sodeco72 » Di 18. Okt 2016, 19:39

Hallo zusammen
Bei meinem Arbeitgeber hat es viele Ladeboxen.
Fast täglich löst die Sicherung aus, wieder zuschalten und sie hält.
Ich habe ein 5m Kabel Typ 2 auf Typ 1 32A. (Original Ersatz für das blaue)
Mit dem mobilen Ladegeräte welches auch 16 A hat, hatte ich dies noch nie.
Der spezialisierte Installateur sagte mir, dass i.r die Auto Ladeeinheit sanft die Ladung ansteigen läst (in Rampen) und nicht
Volle Kanne laden würde.
Auch wenn ich eine andere Wallbox nehme habe ich das selbe Phänomen.
Gibt es noch andere mit dem selben Problem? :roll:
Gruss
sodeco72
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 13:32

Anzeige

Re: Sicherung LS 3x16A löst fast täglich aus

Beitragvon Dachakku » Mi 19. Okt 2016, 05:15

Hat das/dein mobiles Ladegerät ( Ziegel ? ) tatsächlich 16A oder ggf. 14A ?
Ein 16A habe ich noch nirgends gesehen. Ein Hinweis auf den Lader wäre hilfreich.
Welchen max. Ladstrom lässt der Wagen zu ? Welche Abstufungen ?

Nach welcher Zeit ab Ladestart wird ausgelöst ?

Ansonsten würde ich vermuten dass der Automat einfach zu empfindlich ist.

Andere Theorie: Morgens (?) beim Einstecken ist die Leitungsstrecke (Länge) kalt, wie viel mm2 ?

Nach kurzer Zeit mit voller Leistung liegt eine (geringe normale) Erwärmung vor, der Widerstand steigt und
es fließen 0,xx Ampere weniger weil Widerstandsänderung ? Gerade so eben unterhalb der Auslöseschwelle ?
Bei 1,5mm2 auf 20 Meter (oder mehr) wäre das eine mögliche Erklärung.
Smart Brabus Exclusiv Cabrio ED

Focus Cabrio Bifuel - Kein Dach überm Kopf aber LPG unter der Haube -
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 417
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59
Wohnort: 23611-Küste

Re: Sicherung LS 3x16A löst fast täglich aus

Beitragvon Berni230 » Mi 19. Okt 2016, 18:04

Hallo,

sodeco72 hat geschrieben:
Bei meinem Arbeitgeber hat es viele Ladeboxen.


Was für Ladeboxen, Marke Leistung etc. ?

sodeco72 hat geschrieben:
Fast täglich löst die Sicherung aus, wieder zuschalten und sie hält.


Hat jede Ladebox eine eigenen Sicherungsautomat, wenn ja löst der Sicherungsautomat an jeder Ladeboxen aus?

sodeco72 hat geschrieben:
Mit dem mobilen Ladegeräte welches auch 16 A hat, hatte ich dies noch nie.


Welches mobile Ladegerät, wird dies auch über einen Typ2 Stecker angeschlossen, zieht es wirklich 16A?

sodeco72 hat geschrieben:
Der spezialisierte Installateur sagte mir, dass i.r die Auto Ladeeinheit sanft die Ladung ansteigen läst (in Rampen) und nicht
Volle Kanne laden würde.


Nicht wirklich, wenn man sich den Ladevorgang z.B. mit der App Fluence Spy anschaut sieht man schön, dass die Ladeleistung zwar ständig in Bewegung ist,aber ein langsames ansteigen bis zur vollen Last muss das nicht sein, da können schon auch größere Sprünge drin sein.
Allerdings muss das ein korrekt funktionierender Sicherungsautomat, gerade bei nur einphasiger Belastung verdauen können.

Taucht das Problem auch bei anderen Ladestationen auf, hast Du mal verschiedene Anbieter ausprobiert?

Eigentlich zeigt der Fluence ein sehr gutmütiges Ladeverhalten, das auch von den Nutzern hier im Forum immer wieder bestätigt wird. Er zickt eigentlich an keiner Ladesäule herum, so wie man das leider vom Schwestermodell Zoe her kennt.

Teste mal andere Ladestationen von unterschiedlichen Anbietern.
Wenn es da auch immer knallt, kann es auch sein das die Ladeelektronik im Auto ne Macke hat, das kann aber nur eine gute ZE Werkstatt überprüfen, und so eine zu finden ist nicht ganz so leicht.

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 205
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 19:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Re: Sicherung LS 3x16A löst fast täglich aus

Beitragvon sodeco72 » Mi 19. Okt 2016, 20:27

Hallo Dachaccu
Hier ein paar Bilder meines mobilen Ladereglers. (Percedos Mk4)
4A-16A einstellbar und kann mit allen Steckern Adapter versehen werden. :thumb:
Gruss
Sodeco72
Dateianhänge
Aufsätze.jpg
Kopp Ladegerät 4 bis 16 A.jpg
sodeco72
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 13:32

Re: Sicherung LS 3x16A löst fast täglich aus

Beitragvon sodeco72 » Mi 19. Okt 2016, 20:36

Hallo Berni
Nicht das Mobile löst den LS aus, es ist eine Box inkl. Ladergeler wo ich über das Standard Kabel von Renault Typ 2 auf Typ 1 meinen Flu auf der Arbeit lade.
Nur morgens nach der Anfahrt wenn ich hinkomme löst der (LS 3x16A Auslöse Charakteristik B) welche die Wallbox absichert aus.
Temperatur ist egal, hat schon im Sommer angefangen... :cry:
Anbei das Bild des Standardkabels.
gruss
Sodeco72
Dateianhänge
Auslöse kennlinien.JPG
Renault Typ 2 zu Typ1.jpg
Technische Daten Stecker.jpg
sodeco72
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 13:32

Re: Sicherung LS 3x16A löst fast täglich aus

Beitragvon Berni230 » Di 25. Okt 2016, 18:01

Hallo sodeco72

sodeco72 hat geschrieben:
Nicht das Mobile löst den LS aus, es ist eine Box inkl. Ladergeler wo ich über das Standard Kabel von Renault Typ 2 auf Typ 1 meinen Flu auf der Arbeit lade.
Anbei das Bild des Standardkabels.


das hatte ich schon richtig verstanden, mit deinem Ladeziegel funkt es und an der Wallbox in der Firma mit dem Renault Typ2 zu Typ1 Kabel fliegt die Sicherung.

Deshalb die Frage:
Fliegt die Sicherung auch an anderen Wallboxen/Ladestationen, bei Aldi Lidl etc. wo auch immer in Deiner Nähe noch eine andere Stromtankstelle steht?

Wenn nicht, dann hat der Sicherungsautomat bei Dir auf der Arbeit ne Macke.

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 205
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 19:44
Wohnort: 63517 Rodenbach


Zurück zu Renault Fluence Z.E.

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast