Meldung Elektromotor Panne

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Kim » Di 3. Feb 2015, 23:45

steuerzahler hat geschrieben:
Hallo
Jetzt hat es auch mich erwischt, der Flu 42000km steht beim Freundlichen.
An zu hohenTemperaturen liegt es heute garantiert nicht :lol:
Mal sehen was die Egsberden meinen.
Gruss Urs


Auch Meinen hat es heute abend erwischt.
"Panne Elektromotor" - "Stop"
Abwechselnd flackernd,
und der Motor, bzw. der ganze Wagen ruckelt nur.....

44.000km

Vorerst für 3 Tage Mietwagen von Fleuropcar oder so ähnlich....
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 35500km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon axlk69 » Mi 4. Feb 2015, 09:30

Sag einmal, was ist denn da los!
Eigentlich ist Flünzchen ja abgesehen vom Akku sehr unauffällig. Fangen jetzt dort auch noch Probleme an?
Na ja, bei meiner EX Fluse wurde ja im Rahmen der Akkuschwund Diagnose mal so prophylaktisch der Motor getauscht.
Der neue Besitzer sollte dementsprechend noch lange Freude an meinem Ex Flitzi haben!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon mcfrech » Mi 4. Feb 2015, 17:11

Bei mir kommt in der Früh , wenn ich losfahre auch so ca. 1 Sekunde auch Stop Motorpanne , ist aber sofort wieder weg , dies jetzt schon ca 10 mal , habe morgen einen Termin in der Werkstatt , auch wegen meiner Reichweite , Voll geladen reichweite 63 km , naja reicht mir trotzdem da nur in der Stadt gefahren wird , aber ich muss Morgen 80 Km zur Werkstatt , wenn ich stehen bleibe , sehen sie es ja selber .
Werde weiter berichten was los war .
Grüße an alle.
Twizy aus Italien mit Kaufbatterie :D und ein Twizy mit Leasingbatterie :(
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: Ingolstadt

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Kim » Mi 4. Feb 2015, 17:36

Bei meinem war heute alles wieder gut.
Der Fehler ist bei der Vertretung nicht mehr aufgetreten, lies sich aber im Speicher finden.
Cooles Auto; ein sich über Nacht selbstheilender Motorschaden..!
Damit die Werkstatt auch etwas zu tun hat, haben sie die Firmware aller Steuergeräte neu aufgespielt.
Ob er jetzt auch 0.2 Sekunden schneller auf hundert ist??
Morgen bekomm' ich noch ein neues Ladekabel; die alten werden wohl alle gegen neue ausgetauscht....

-24 Tage
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 35500km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon steuerzahler » Mi 4. Feb 2015, 19:08

Ladekabel?
Kann ich das auch einfordern?
Benutzeravatar
steuerzahler
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 10:13
Wohnort: Bern

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon ABÖ » Mi 4. Feb 2015, 21:48

Bei dem Flünzchen meines Sohnes tritt das selbe auf wie bei dir mc frech, vor allem wenn es nass ist, kommt beim Wegfahren STOP Motor Panne. Der Fehlerspeicher gibt nichts her. Nach einem Kuraufenthalt bei Renö, irgendeine Dichtung wurde getauscht, auch keine Besserung. Beim Freundlichen trat der Fehler nicht auf (Vorführeffekt), aber heute hat ers wieder getan.
Meiner bekam beim Service vor 2Monaten ein neues Masseband zum Motor.
Neues Ladekabel kann ich bestätigen, gabs ohne Aufforderung vom Freundlichen zum Nulltarif für uns beide. Das neue hat nicht mehr das blaue (steife) PVC Kabel sondern ein schwarzes Gummikabel samt neuer ZE Tasche.
LG Andreas
VW E-Polo BJ93
2x BP Fluence
Zoe Intens
ABÖ
 
Beiträge: 128
Registriert: So 19. Jan 2014, 20:24
Wohnort: A-Dürnstein

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon mcfrech » Do 5. Feb 2015, 12:52

Heute früh gleich zwei Mal kurz hintereinander Stop Motorpanne nach dem Volladen , restreichweite 57 km , auweiher da hatte ja mein Twizy mehr .
Liegt aber sehr wahrscheinlich an meinem Fahrstil 99% Stadt und Vollgas bei der Ampel Weg , macht einfach zu viel Spaß die stinken hinter sich zu lassen , mein durchschnittlicher Verbrauch auf 100 km ist derzeit 23,6 KW , müssten aber trotzdem mehr wie 60 Km drin sein oder ?
Naja Renault wirds schon richten ( hoffe ich )
Gruß an alle
Twizy aus Italien mit Kaufbatterie :D und ein Twizy mit Leasingbatterie :(
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: Ingolstadt

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon woodburger » Do 5. Feb 2015, 18:00

Ich bekam bei eingangs erwähnter Meldung einen neuen Motor eingesetzt.
Seitdem ist alles i.O.
Es Ist nicht gut, vor Wirklichkeiten so zu tun, als ob sie nicht wären, sonst rächen sie sich.
Romano Guardini
Benutzeravatar
woodburger
 
Beiträge: 172
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon mcfrech » Do 5. Feb 2015, 18:23

So jetzt ist es soweit , mich sollte man halt nicht ins Autohaus schicken , habe mir eine einen ZOE gekauft , Vorführwagen EZ 11 2014 und 150 km Intens Ausstatung Perlmut Weiß statt 23689 Euro für 16950 Euro .Die Wallbox ist schon raus gerechnet wollte ich nicht.
Zudem bin ich mir jetzt sicher , das die Batterie nicht in Ordnung ist , mit dem Fluence hin gefahren aber nur mit 100 KM/H 70 Km Batterie fast Leer Rest 4 Km , mit ZOE zurück Tempomat 120 Km/H Rest 30 Km , die Batterie habe ich gelesen ist ja gleich.
Naja egal bin mir noch nicht schlüssig ob der Fluence bleibt.
Werde mich jetzt aber mehr im ZOE Forum herumtreiben .
Gruß an alle
Twizy aus Italien mit Kaufbatterie :D und ein Twizy mit Leasingbatterie :(
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: Ingolstadt

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon sodeco72 » So 8. Feb 2015, 21:49

Hallo zusammen
Seit 1.5 Jahren Leser und seit April 14 Fluence Fahrer…
Ich dachte mit 4 Jahren Werksgarantie kann nichts schief gehen ;-) und dann kommt es doch anders.
Leidgeplagt mit vielen unfreiwilligen Besuchen beim Freundlichen von Renö, wurde bei meinem schon einiges gewechselt.
Aktuell ist ein neuer Motor unterwegs, hat letzte Woche morgens zwei Leistungs Aussetzer mit der Meldung Motorpanne und die war rot! (aktuell knappe 9000km)
Als ich den freundlichen darüber informierte fragte er nicht lange rum und gab mir einen Ersatz (Verbrenner) da es bestimmt 4 Tage gehen würde bis der andere Motor käme. (mal kuken)
Als „Zückerchen“ wurde ich noch über die Rückrufaktion des Ladekabels informiert welches ich noch Gratis oben drauf bekomme ;-)
Die Ausgelesenen Daten wurden zum äusserst freundlichen ins Werk geschickt und dort meinen sie das was beim Kollektor .... nicht stimmen würde… aha
Ich werde beim Abholen nochmals genauer nachfragen, denn als mir eröffnet wurde das ich ein neuen Motor erhalte werde schaltete mein Rechner auf Pause.
:!:
sodeco72
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 13:32

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast