Meldung Elektromotor Panne

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Robert » Mi 7. Aug 2013, 09:27

Freue mich schon auf den Moment wenn dem Axlk69 ein Twizy als Leihwagen offeriert wird. :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3965
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon axlk69 » Mi 7. Aug 2013, 10:09

Robert hat geschrieben:
Freue mich schon auf den Moment wenn dem Axlk69 ein Twizy als Leihwagen offeriert wird. :mrgreen:

Bestenfalls als ferngesteuertes Spielzeug für meinen Sohn! :lol:
Andererseits muss ich zugeben, dass ich den Twizy eigentlich mag!
Ist zwar kein "echtes" Auto, aber zumindest ein Spielzeug mit begrenztem Nutzen und Funfaktor!
So gesehen, wenns nicht so heiss wäre und mir die Reichweite genügen würde, lieber einen Twizy als einen Kangoo! 8-)
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Robert » Mi 7. Aug 2013, 10:33

Ich bekomme die Bilder nicht aus dem Kopf:

Autobahn - Twizy - violette Jogginghose - nackter Oberkörper :lol:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3965
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Simu » Mi 7. Aug 2013, 10:44

Bist du axlk69 schon einmal mit dem E-Kangoo gefahren?
Es stimm, er hat nicht denselben Komfort wie der Fluenze.
Er fährt sich jedoch anständig und es ist kein Stinker. Meine Frau findet den E-Kangoo sogar super weil er sehr übersichtlich ist und viel Platz hat. Ich überlege mir den E-Kangoo nebst den Fluence als Zweitauto zu erwerben. Den Zoe kann ich nirgens laden den Kangoo jedoch kann ich überall aufladen. ;)
Simu
 
Beiträge: 37
Registriert: So 4. Aug 2013, 07:07

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon axlk69 » Mi 7. Aug 2013, 11:25

Simu hat geschrieben:
Bist du axlk69 schon einmal mit dem E-Kangoo gefahren?
Es stimm, er hat nicht denselben Komfort wie der Fluenze.
Er fährt sich jedoch anständig und es ist kein Stinker. Meine Frau findet den E-Kangoo sogar super weil er sehr übersichtlich ist und viel Platz hat. Ich überlege mir den E-Kangoo nebst den Fluence als Zweitauto zu erwerben. Den Zoe kann ich nirgens laden den Kangoo jedoch kann ich überall aufladen. ;)

Bzgl Zoe bin ich bei Dir, aber Psst! Kritik am Zoe und im Speziellen das Schuko Thema ist ein sehr heißes Thema! :lol:

Nein, ich bin den Kangoo nicht probegefahren, halte ihn aber für ein tolles Auto! :!:
Es ist lediglich eine Frage des Verwendungszwecks! Der 5 Sitzer würde mich sogar als Wagen für meine Frau reizen, da mein Weibchen gerne hoch sitz.(Was ich nicht verstehen kann)
Ich selbst bin aber eher der Limo Typ und hab mit Kleinwägen und Vans überhaupt keine Freude!
Mir ist ehrlich gesagt sogar der Fluence ein wenig zu puristisch! War ausstattungsmäßig hart an der Grenze zur Unkaufbarkeit trotz für den Fluence bester Ausstattung. Meine vorigen Autos waren Chrysler Stratus (Vollausstatung) Passat Highline (Vollausstatung) und Renault Laguna und ratet mal: (Vollausstatung)
Einen Wagen ohne Volledersitze zu kaufen, war zugegeben schon ein wenig Überwindung! Ansonsten ist die Ausstattung im Fluence aber OK!
Wenn ich daher als Tauschwagen einen komfortablen Verbrenner oder einen puristischen Kangoo haben kann, werde ich mich für ein paar Tage mit einem Verbrenner "genügen".
Ich halte Elektromobilität für die Zukunft, es ist mir aber auch klar, dass beide Technologien noch viel Jahre paralell existieren werden. Da sehe ich es auch nicht als Weltuntergang, wenn ich mal für 500km die Luft verpeste.
Zum Kangoo stellt sich für mich nur die Frage, warum man ihn eigentlich nicht etwas besser ausstattet. In der der 3 Sitzer Variante versteh ichs ja noch, weil das ja eher ein Nutztier ist, aber als 5 Sitzer mit etwas mehr Luxus, ala Scenic zB, wäre er durchaus ein nettes Wägelchen! 8-)
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Simu » Mi 7. Aug 2013, 12:38

Was ein bischen mehr Luxus im Kangoo betrifft bin ich gleicher Meinung. Ich fahr jetzt schon 8 Monate den Fluence und habe schon 13000km mit ihm gemacht. Leider wie schon beschrieben musste er wegen einer Panne in die Garage. Bekam einen neuen Renault Verbrenner als Ersatzwagen. Dieser kam mir primitiv, laut und unruhig vor. :( In der Stadt kann ich nicht gratis Parkieren und muss Tanken was wieder lästig, teuer, laut und stinkig ist. :twisted: Aus diesem Grund bin ich zur Werstatt gegangen und habe mir den Kangoo geholt (Hatte leider keinen anderen Elektro zur verfügung). ;)
Mir ist es heute noch ein Rätsel wie ich das so lange mit meinem alten Volvo V70 ausgehalten habe. :o

Gruss Simu
Simu
 
Beiträge: 37
Registriert: So 4. Aug 2013, 07:07

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon eDEVIL » Mi 7. Aug 2013, 14:01

Den Kangoo ZE bin ich letztes Jahr Probe gefahren. Klar nicht gerade ein Rennwagen, aber wäre ok, da sehr viel Platz und praktisch, um mal etwas zu transportieren, aber die effektive Reichweite gepaart mit Langsamladung ist dann für mich leider nicht verwendbar. Dazu dann noch der stolze Preis.
Die 2 Sitzer sind ja mittlerweile als junge gebrauchte schon zu akzeptablen Preisen verfügbar, aber 5Sitzer eher selten.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10077
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon fluencer » Di 13. Aug 2013, 11:01

Hallo an alle!
Hab meinen Fluence wieder :D :D :D
Der Motor war´s. Hoffentlich nicht jedes Jahr neu.... ;)
Renault Fluence ZE seit Frühjahr 2012, 80.000 km
fluencer
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 15:32
Wohnort: Österreich

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon steuerzahler » Di 3. Feb 2015, 18:24

Hallo
Jetzt hat es auch mich erwischt, der Flu 42000km steht beim Freundlichen.
An zu hohenTemperaturen liegt es heute garantiert nicht :lol:
Mal sehen was die Egsberden meinen.
Gruss Urs
Benutzeravatar
steuerzahler
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 10:13
Wohnort: Bern

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon xado1 » Di 3. Feb 2015, 18:37

fluencer hat geschrieben:
Hallo an alle!
Hab meinen Fluence wieder :D :D :D
Der Motor war´s. Hoffentlich nicht jedes Jahr neu.... ;)

ich dachte immer ,daß gerade die motore ewig halten.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast