Meldung Elektromotor Panne

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon fluencer » Mi 31. Jul 2013, 11:15

Dein Tipp ist richtig
Wann mein fluence wieder geht, weiß ich noch nicht. Derzeit bin ich ja Ersatzautofahrer....
Renault Fluence ZE seit Frühjahr 2012, 80.000 km
fluencer
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 15:32
Wohnort: Österreich

Anzeige

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Simu » So 4. Aug 2013, 07:21

Hallo Zusammen
Auch ich habe diese Meldung Elektromotor Panne während der fahrt erhalten und der Fluence musste abgeschleppt werden. :oops:
Die Werkstatt sagte mir das es an den Kohlen liege und sie dieses Problem auch beim Kangoo hatten. Nach zwei Wochen habe ich jetzt das gleiche wieder. :evil:
Ich glaube, dass liegt an den hohen Aussentemperaturen welche die Elektronik überhitzen. Kann mir jemand weiter helfen. :?:
Simu
 
Beiträge: 37
Registriert: So 4. Aug 2013, 07:07

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Jogi » So 4. Aug 2013, 09:50

Simu hat geschrieben:
Kann mir jemand weiter helfen. :?:

Natürlich: Renault.

Wobei da die Werkstätten nur begrenzt handlungsfähig sind.
In der Regel läuft das folgendermaßen ab:
Die Werkstatt liest den Datensatz aus und übermittelt ihn zwecks Analyse an Renault.
Von dort kommen dann weitere Anweisungen, manchmal für ein paar Tests.
Wenn irgendwas an Motor oder Batterie kaputt ist, wird die komplette Einheit ausgetauscht, die Werkstätten dürfen die Gehäuse nicht mal öffnen.
Manchmal kann es mehrere Wochen dauern, bis die Werkstatt einen Motor oder eine Batterie bekommt.
Aber wenn deine Karre unterwegs die Panne hatte, hast du während der Wartezeit Anspruch auf ein Ersatzfahrzeug von Renault Assistance.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2688
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon fluencer » Di 6. Aug 2013, 11:42

@ Jogi
Kann dem nur zustimmen. Bin nach wie vor Ersatzautofahrer. :(
Wie verhält es sich eigentlich mit der Batteriemiete, während mein Auto in der Werkstatt steht?
Ich kann diese ja nicht nutzen, wird die Miete daher rückerstattet?
Renault Fluence ZE seit Frühjahr 2012, 80.000 km
fluencer
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 15:32
Wohnort: Österreich

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Jogi » Di 6. Aug 2013, 12:45

fluencer hat geschrieben:
Wie verhält es sich eigentlich mit der Batteriemiete, während mein Auto in der Werkstatt steht?
Ich kann diese ja nicht nutzen, wird die Miete daher rückerstattet?

Nicht, daß ich wüßte, aber ich hab's auch nicht probiert...
Wenn sich die Reparatur über mehr als 4 Wochen hinzieht, würde ich da auf jeden Fall mal anfragen.
Mein Argument wäre, daß du ja anstatt des Ladestromes (ca. 4,--€/100km) teueren Sprit (ca. 12,--€/100km) verfahren mußt.
Bei 1000km Fahrleistung/Monat macht das in etwa die Batteriemiete aus.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2688
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon axlk69 » Di 6. Aug 2013, 13:12

Jogi hat geschrieben:
fluencer hat geschrieben:
Wie verhält es sich eigentlich mit der Batteriemiete, während mein Auto in der Werkstatt steht?
Ich kann diese ja nicht nutzen, wird die Miete daher rückerstattet?

Nicht, daß ich wüßte, aber ich hab's auch nicht probiert...
Wenn sich die Reparatur über mehr als 4 Wochen hinzieht, würde ich da auf jeden Fall mal anfragen.
Mein Argument wäre, daß du ja anstatt des Ladestromes (ca. 4,--€/100km) teueren Sprit (ca. 12,--€/100km) verfahren mußt.
Bei 1000km Fahrleistung/Monat macht das in etwa die Batteriemiete aus.

Genauer gesagt, die Batteriemiete und die Sprit mehrkosten!
Theorethisch sollte Renault für beides haften! 8-)
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon nk70wien » Di 6. Aug 2013, 13:31

Im Mietvertrag für AT steht, dass du die Miete weiter zahlen musst.

3.5. Da Mobilität des Mieters auch im Fall eines eintretenden Schadens am Akku durchgehend gewährleistet ist, kommt diesem für den Fall der Betriebsuntauglichkeit des Mietgegenstandes keinerlei Ersatzanspruch gegen die Vermieterin - insbesondere auch kein Mietzinsminderungsanspruch – zu.
ZOE Intens seit 28.06.2013
12,5 kWh/100km
E.ON BasisBox 2
mobile Ladebox mit Bettermann-Platine
Benutzeravatar
nk70wien
 
Beiträge: 207
Registriert: Di 12. Mär 2013, 13:27
Wohnort: Wein4tel, Österreich

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Simu » Mi 7. Aug 2013, 06:04

Hallo Zusammen
Ich fahre zur Zeit auch ein Ersatzfahrzeug weil bei meinem Fluence der Wandler defekt ist.
Ich bestand in der Garage darauf, dass ich einen Stromer möchte. Ich rechnete ihm die Mehrkosten vor und beklagte mich über den Komfortverlust welcher ich hätte wenn ich den Diesel bekomme. Mit wiederwillen bekam ich einen E-Kangoo welcher ich jetzt als Ersatzfahrzeug fahre. :D

Gruss Simu
Simu
 
Beiträge: 37
Registriert: So 4. Aug 2013, 07:07

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon Jogi » Mi 7. Aug 2013, 06:43

Simu hat geschrieben:
Hallo Zusammen
Ich fahre zur Zeit auch ein Ersatzfahrzeug weil bei meinem Fluence der Wandler defekt ist.
Ich bestand in der Garage darauf, dass ich einen Stromer möchte.

So sollte es eigentlich laufen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2688
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Meldung Elektromotor Panne

Beitragvon axlk69 » Mi 7. Aug 2013, 08:18

8-) Schön, wenn Ihr mit dem Kangoo das Auslangen findet! :P
Ich würde in dem Fall aber sogar einen Verbrenner bevorzugen, da ich nicht bereit bin, mich über Wochen in ein Auto mit so wenig Komfort zu setzen! :evil:
Ich weiss nicht, wie die überhaupt auf die Idee kommen, einem Limousinenfahrer einen Transporter in die Hand zu drücken. :wand:
Wäre für mich, als würde man, jemanden der einen A8 fährt, als Erstzwagen einen VW Caddy geben! :lol:
Für einen Tag vielleicht akzeptabel, aber für länger unzumutbar! :!:
Ich kann Euch zu Eurem Idealismus in Bezug Auf E-Treue wirklich gratulieren. Mir würde es da an Konsequenz fehlen! :oops:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast