Ladeanschluss Typ2?

Renault Fluence Z.E. Themen

Ladeanschluss Typ2?

Beitragvon Stromerian » Mi 4. Mai 2016, 14:50

Hallo miteinander,

Spätestens seit ich versehentlich versucht habe, Motoröl über den Stutzen für das Öl der Servolenkung einzufüllen, steht der Entschluss, dass das nächste Auto elektrisch wird, fest. Ein familiärer Test (vier Personen pendeln täglich gemeinsam etwa 25km) zeigte, dass ein Renault Zoe leider zu klein ist. Ein ganz rein zufällig daneben stehender Renault Fluence passte dafür wie angegossen.

Nun fahre ich - noch Benzin verbrennend und die Servolenkung kritisch im Auge behaltend - alle möglichen Ladestationen auf meinen längeren Strecken ab. Oft fehlen mir nur 20 oder 30km Reichweite, die also mit einem ruhigen Mittagessen oder einem Museums- oder Schwimmbadbesuch auch mit 3,7kW schnellgenug nachgeladen sein sollten. Was mir aber auffiel: Viele der auch hier im Routenplaner für den Fluence vorgeschlagenen Typ2-Säulen (meist mit 22kW) haben ein festes Kabel - und der Fluence hat ja fahrzeug(beid)seitig einen Typ1-Anschluß, wenn ich mich nicht irre.

Dank des Forums habe ich nun schon einen Adapter gefunden, mit dessen Hilfe ich so einen festverkabelten Typ2 auch an den Typ1 des Fluence anstöpseln könnte. Da der Fluence ja aber zwei Anschlüsse hat, frage ich mich ganz laienhaft nun, ob man nicht auf einer Seite den Typ1-Anschluß gegen einen Typ2 austauschen könnte - quasi als Adapter on board?

Viele Grüße - Ian
--
Status: Anschaffung Elektroauto geplant.
Stromerian
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 14:33
Wohnort: Würzburg

Anzeige

Re: Ladeanschluss Typ2?

Beitragvon Andi42 » Mi 4. Mai 2016, 17:18

Kann eigentlich nur mechanische Probleme geben, sonst sollte es gehen.

Die schwierigste Frage ist aber: welche Dose kommt auf welche Seite? ;-)

Gruß
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 seit 10/2005 | Peugeot Scootelec
Benutzeravatar
Andi42
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:00

Re: Ladeanschluss Typ2?

Beitragvon Fluencemobil » Mi 4. Mai 2016, 17:32

Renault wird es nicht umbauen nach meinem Kenntnisstand.
Wo hast du eine Ladesäule mit 22kw und ladekabel gesehen? Im öffentlichem Raum sind die 22kw Ladesäulen meist mit einer Dose ausgestattet. Nur die 43kw typ2 Anschlüsse haben eigentlich immer ein Kabel dran. Dann aber darauf schauen ob diese nicht schon einen zeittarif haben.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1086
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladeanschluss Typ2?

Beitragvon E. Vornberger » Mi 4. Mai 2016, 18:43

Fluencemobil hat geschrieben:
...
Wo hast du eine Ladesäule mit 22kw und ladekabel gesehen? ...

z.B. IKEA
E. Vornberger
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 7. Sep 2013, 14:03

Re: Ladeanschluss Typ2?

Beitragvon kaimaik » Mi 4. Mai 2016, 22:10

Ja umbauen geht.
Ist etwas aufwendig aber machbar.
Welche Seite Du beim Fluence nimmst ist egal.
Es wir eine kleine Schaltung mit 3 Widerständen benötigt.
Der Umbau dauert ca einen Samstag vormittag.
Dateianhänge
typ1-schaltung.jpg
kaimaik
 
Beiträge: 337
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Ladeanschluss Typ2?

Beitragvon Berni230 » Do 5. Mai 2016, 16:54

Hallo,

hört sich ja gut an, hast Du eine der Typ1 Dosen Fahrzeugseitig gegen eine Typ 2 Dose getauscht?
Welche Teile wurden verwendet, wo bekommt man die her?
Hast Du Fotos gemacht?

Gruß
Berni

kaimaik hat geschrieben:
Ja umbauen geht.
Ist etwas aufwendig aber machbar.
Welche Seite Du beim Fluence nimmst ist egal.
Es wir eine kleine Schaltung mit 3 Widerständen benötigt.
Der Umbau dauert ca einen Samstag vormittag.
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 205
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 19:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Re: Ladeanschluss Typ2?

Beitragvon Fluencemobil » Do 5. Mai 2016, 18:45

Hallo berni,

Wenn wir kaimaik ueberreden und ihm 1-2 Übernachtungen in der röhn bezahlen, und Alfred uns seine Garage in fulda zur Verfügung stellt, könnten wir uns in der Mitte treffen. ;)

Gerne auch mit Bernd. :-)

Viele Grüße Gerd
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1086
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladeanschluss Typ2?

Beitragvon kaimaik » Do 5. Mai 2016, 18:51

Kein Problem.
Ich bin dabei.
Bei Alfred gib's immer lecker Kaffee :-)
kaimaik
 
Beiträge: 337
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Ladeanschluss Typ2?

Beitragvon kaimaik » Do 5. Mai 2016, 18:54

Ist beim Kangoo gemacht worden.
Hatte auch Typ1
Dateianhänge
20141003_135155.jpg
20141003_135000.jpg
20141003_134751.jpg
kaimaik
 
Beiträge: 337
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Ladeanschluss Typ2?

Beitragvon rolandp » Do 5. Mai 2016, 19:10

Ja die Nord D Connektion hats drauf :-)

Der Umbau wäre auch was für die Drillinge...und dazu 11KW AC statt 3,6KW...aber was sag ich 22KW AC nach der letzten Mail von dem high techno Tribunal ;-)


Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
90% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 765
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste